Notentriegelung des manuellen bzw. automatischen Verdecks

~ 0 min
24.03.2014 18:00

Vorbedingungen

• Zündung einschalten.

• Handbremse fest anziehen.

• Gepäckraumklappe auf richtigen Verschluß prüfen. Das Schloß muß eingerastet sein.

• Um einen Fehler im Stellmotor ausschliessen zu können, evtl. zusätzlich von Hand den Kofferraum verschliessen.


Sind alle vorstehenden Schritte richtig durchgeführt, und öffnet der Verdeckkasten immer noch nicht, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit eine Störung der Verdeckelektronik (Sicherheitssperre im Schloß der Verdeckverriegelung) vor.
Damit das Verdeck in einem solchen Fall entriegelt und geöffnet werden kann, besteht die Möglichkeit, die Sicherheitssperre für den jeweiligen Entriegelungsvorgang zu umgehen.

Bei Verdecken ab Modelljahr 94 existiert eine magnetische Entriegelungssperre für den Drehgriff.

Der Zugang zum Sperrmechanismus befindet sich hinter der linken Sonnenblende in der Verkleidung des Windschutzscheibenrahmens eine schmale Öffnung.

Verdeck entriegeln
• Sonnenblende zur Seite schwenken
• Zündschlüssel bis zum Anschlag in die Öffnung im  Windschutzscheibenrahmen stecken.
• Zündschlüssel am Anschlag gedrückt halten. Das Verdeck gleichzeitig mit der freien Hand entriegeln.

Notentriegelung des Verdeckkastens
• Kläppchen im Verdeckkasten öffnen
• Messingfarbenen Entriegelungshebel hinten anheben und in Richtung Fahrzeugfront schwenken. Dieser Vorgang muss rechts und links durchgeführt werden.
• Verdeckkastendeckel öffnen und Verdeck von Hand betätigen. Dazu bei E-Verdeck Zündung aus.
• Beim E-Verdeck nochmal den Taster für Verdeck schliessen betätigen damit die Schlösser zu gehen.

 

<hier könnte ein Bild stehen>

 

Danke an Audi-Driver für den Input !

Durchschnittliche Bewertung 4.67 (3 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.