Thermostatwechsel ohne Ausbau des Zahnriemens beim V6- Motor


Das Thermostat lässt sich in der Tat bei aufgelegtem Zahnriemen wechseln. Voraussetzung ist die korrekte Spannung, die im ersten Moment bei richtiger Spannung recht lasch erscheint. Daher werden die Riemen in der Regel zu fest gespannt, was sich nicht nur in unziemlichem Gejammer äussert, sondern vor allem auf die Lager der Spann- und Umlenkrollen bzw. Pumpenräder sowie auf die Lebensdauer des Riemens selbst geht.

  • Bei korrekt gespanntem Riemen wird dieser vorsichtig angehoben und der Thermostatgehäusedeckel darunter raus gedreht.
  • Um es bequemer zu haben, löse ich kurzerhand die Spannrolle etwas: dabei lasse ich den Inbusschluessel stecken und merke mir genau, wo er vorher stand. Das erspart mir hinterher das Gegrübel, ob nun doch vielleicht etwas zu locker oder zu fest gespannt wurde.


Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von AudiPit zur Verfuegung gestellt.

Die richtige Spannung des Zahnriemens findet ihr im Beitrag zum Wechseln des Zahnriemens.
02.10.2007 17:42 Alex {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 2.25 (4 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs