Kraftstoffpumpe - Fördermenge Prüfen


Bei allen Arbeiten am Kraftstoffsystem muss absolute Sauberkeit gehalten werden. Ich muss wohl nicht erwaehnen, dass dabei nicht geraucht werden darf.

  • Alle Verbindungsstellen muessen vor dem Loesen sorgfaeltig gereinigt werden
  • Alle ausgebauten Teile auf einer sauberen Unterlage – zum Beispiel Karton – ablegen und mit nichtfuselnden Tuechern abdecken
  • Nur wirklich saubere Ersatzteile einbauen


Zur Pruefung der Kraftstoffpumpe wird ein Fernausloeser fuer die Pumpe benoetigt.
Dazu benoetigen wir:
  • Ein Taster
  • Eine Klemme, die auf den Batterie + Pol passt
  • Eine „fliegende Sicherung" mit 8 Ampère
  • Ein Flachstecker
  • Ein doppeladriges 5 m langes Kabel, 1,5 mm2


So wird der Fernausloeser angeschlossen:

Die Klemme an den + Pol der Batterie anschliessen, „fliegende Sicherung" kurz hinter der Klemme anschliessen, der Taster soll zwischen den beiden Adern am anderen Ende schliessen, die andere Ader an Kontakt 52, nach dem Abziehen des Kraftstoffpumpenrelais Nr 10, anschliessen.
Im Grunde muss Klemme 52 auf + gelegt werden, damit die Pumpe anlaeuft - ganz einfach.

Kraftstoffpumpe pruefen:

Zunaechst ohne Fernausloeser
  • Sicherung 13 fuer die Kraftstoffpumpe pruefen
  • Zuendung einschalten, dabei muss die Kraftstoffpumpe fuer kurze Zeit hoerbar anlaufen.
  • Wenn die Kraftstoffpumpe aufhoert zu laufen, den Fernausloeser anschliessen
  • Bei gedruecktem Schalter darf die Kraftstoffpumpe jetzt nicht anlaufen, da genuegend Druck im System ist. Sollte die Pumpe anlaufen, muss das Kraftstoffpumpenrelais Nr. 10 an der Relaisplatte geprueft werden.


Foerdermenge pruefen:

  • Die Batterie muss voll geladen sein – 12,5 bis 14 V. Mit Voltmeter Spannung ueberpruefen.
  • Ein Voltmeter mit 2 Hilfsleitungen an die Kraftstoffpumpe anschliessen und den Fernausloeser betaetigen – die Spannung am Voltmeter ablesen und notieren – sie sollte ca 2 V weniger als die Batteriespannung sein.
  • Zum Druckabbau Tankverschluss kurz oeffnen.


4-Zylindermotor:

  • Die Kraftstoffruecklaufleitung vom Anschlussstutzen der Spritzeinheit abziehen
  • Kraftstofffesten Schlauch an das offene Ende der Einspritzeinheit stecken und in einen Messbecher halten


5-Zylindermotor

  • Kraftstoffruecklaufleitung an der Schraubverbindung trennen und in einen Messbecher halten


6-Zylindermotor

  • Ruecklaufleitung an der Kraftstoffsammelleiste abschrauben
  • Kraftstofffesten Schlauch auf das nun offene Ende der Kraftstoffsammelleiste aufstecken und in einen Messbecher halten


Schalter des Fernausloesers druecken und beim 4-Zylindermotor 30 Sekunden druecken und die Foerdermenge messen; beim 5 und 6-Zylindermotor 15 Sekunden druecken.

Hier die Mindestfoerdermengen (in Abhaengigkeit von der Spannung an der Pumpe)


4-Zylindermotor

Wo ist das Bild ???

5 und 6 Zylindermotor

Wo ist das Bild ???

Werden diese Foerdermengen nicht erreicht, muss die Kraftstoffpumpe ersetzt werden.

Gegebenenfalls kann noch bei Audi der Haltedruck des Rueckschlagventils der Kraftstoffpumpe geprueft werden
29.04.2008 14:22 Lord of the Rings {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 2.33 (3 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs