Audi Cabriolet Forum

Normale Version: Verdeckdeckel ist verbogen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo zusammen,

habe seit gestern ein riesen Problem mit meinem Verdeckdeckel am Cabrio, das Ganze leider durch meine eigene Dummheit....Sorry! Tut mir leid!
Ich habe nun das Problem das mein Deckel einseitig verzogen ist und schon fast auf der Karoserie aufsteht.
Problem daraus, er rastet nicht mehr in das Schloss ein sondern steht dort auf. Man kann den Deckel zwar zurück drücken sodass er dann einrastet aber das ist keine Lösung.
Passiert ist das es weil ich nicht gemerkt habe das der Kofferraum nicht komplett zu war. Die Hydraulik ist recht ordentlich und hat dementsprechend guten Druck ausgeübt.
Mein Deckel ist nun auch nicht mehr bündig zum Kofferraum sondern sitzt tiefer.
Hab leider grad keine Bilder zur Hand.
Die entscheidende Frage, kann man den Deckel irgendwie einstellen oder muss ich mir einen neuen kaufen?

lg Volker
Moin Volker,

klar kann man den Deckel einstellen. Kannst du sehen ob sich der Deckel an den Schrauben verschoben hat. Ist schon schwierig dir ohne Bilder zu helfen. Aus welcher Gegend kommst du? Vielleicht ist einer der User in deiner Nähe und kann dir helfen.

Gruß

Ralf
Ja weiß schon ohne Bilder ist es immer schwer, hab gestern noch welche gemacht (so gut es ging) werde ich heut noch posten.
Denk Du meinst die beiden Schrauben mit denen der Deckel am Scharnier befestigt ist, die habe ich gelöst und versucht was zu verschieben, kein Erfolg.
Weiter sehe ich nur keine Schrauben.
Komme aus Erlangen (bei Nürnberg).
Hi,

Erlangen, nicht gerade meine Ecke. Smile Vielleicht ist ja auch "nur" das Scharnier verbogen. Poste mal die Bilder, bitte. Sonst wird das nichts.

Gruß

Ralf
So hier ein paar Bilder.

Achso sollte es nicht so sein das das Verdeck nur fährt wenn der Kofferraum geschlossen ist?
Irgendwie konnte ich mein Verdeck öffnen mit geöffnetem Kofferraum....was auch das Verhängniss war...
Hi,

kannst du mal bitte eine Aufnahme von den inneren Halter machen, aber ein bisschen weiter entfernt. Vermute mal das der rechte Halter wohl verbogen ist, so ganz ist das auf deiner Aufnahme aber nicht zu erkennen.

Andere Frage: Wieso öffnet dein Verdeck wenn der Kofferraum nicht verschlossen ist?

Gruß

Ralf
Moin,

[Bild: imag5389j8utj.jpg]

Ich habe da mal die ursprüngliche Stellen gekennzeichnet.
Dort sieht man das die Schraube verrutscht ist .
Schrauben lösen , Deckel auf alte Position drücken , Schrauben wieder anziehen .
(12.04.2015, 19:52)Audi-Driver schrieb: [ -> ]Hi,

kannst du mal bitte eine Aufnahme von den inneren Halter machen, aber ein bisschen weiter entfernt. Vermute mal das der rechte Halter wohl verbogen ist, so ganz ist das auf deiner Aufnahme aber nicht zu erkennen.

Andere Frage: Wieso öffnet dein Verdeck wenn der Kofferraum nicht verschlossen ist?

Gruß

Ralf

Ja wenn ich das wüsste??
Kann mir nur vorstellen das es damit was zu tun hat weil ich ein Modul nachgerüstet habe mit dem ich das Verdeck öffnen kann auch während der Fahrt?!?!

Mit den inneren Haltern meinst Du dieses gebogene Flachmaterial?

@Jörg,
meinst Du echt das dieser Millimeter was bringt? Werde ich auf jedenfall heut abend probieren.
Hallo.

Ich hatte auch mal das Phänomen das der Deckel UND die Heckklappe gleichzeitig aufgingen. Das wurde dann zum Problem als ich das Verdeck schließen und meine Freundin den Kofferraum öffnen wollte.
Das Ergebnis war schiefhängender Haussegen und ein noch reicherer Lackierer...

Ich hatte keine Funktionsprobleme mit dem Verdeck aber nachdem ich bei einem Cabriotreffen den Fehlerspeicher mal auslesen und löschen ließ verriegelte auch wieder der Kofferraum während des Verdeckvorganges...

Gruss Micha
Hi Volker,

ich habe auch die Module drin und kann entweder Kofferraum oder Verdeck öffnen. Daran sollte es nicht liegen.

Gut gesehen von Jörg. Versuch macht klug.

Gruß

Ralf
Seiten: 1 2