Audi Cabriolet Forum

Normale Version: Audi 80 B4 Lochkreisadapter Porsche 4x108-5x130
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich habe heute beim stöbern auf Verkäuferplattform diese Lochkreisadapter gefunden.

Mir ist es allerdings nicht möglich zu verstehen wie diese auf das Cab montiert werden können??!!Un

Das sieht mir ziehlich selbsgebastelt aus!!Lupe

Entweder sehe ich schief, oder der 4er Lochkreis ist nicht symetrisch.



[Bild: gut5-9-5456.jpg]

Angeblich mit Gutachten
[Bild: gut5-a-1f26.jpg]


Habt Ihr sowas schon mal gesehen ?


MfG Alex!
Ich denke, dass das von oben aus nur Schief aussieht also optische Täuschung.

Schaut mal sich nämlich mal die eine Platte an, welche das System von unten zeigt, so finde ich, sind die 4 Löcher/Schrauben schon recht symetrisch.

Bevor ich aber mit solchen Platten rum fahre, baue ich lieber auf 5x112 um und hab hier entsprechende Felgenauswahl.

Was soll den Porsche für besondere Felgen haben, welche man nicht in 5x112 auch bekommt?
Ich wollte die Dinger ja auch nicht haben. Bin halt nur drüber gestolpert und dachte das es solch eine Kombination nicht mit TÜV Freigabe gibt.
Und das die auch sehr schief gebort aussehen.

MfG Alex!
HAllo

4x108 --> 5x130 geht nicht ! Grandpa
Bitte schaut auf die untere Konstruktionszeichnung.

[Bild: 4x108auf5x130.jpg]

Zur Quellenangabe: Bitte diesen FAQ Beitrag anklicken.

Gruß
Tux
Hi,
das war ja das was ich im Hinterkopf hatte. War mir nun aber unsicher!

Also sehe ich vieleicht doch nicht so schief ?!?


Gruß Alex !
Also wenn ich das Bild anschau, bin ich mir fast sicher, dass es sich um 2 Platten pro Rad handelt.
Die eine Platte wird ans auto geschraubt, darin befinden sich versetzt, deswegen nicht gleichmäßig auf einem Lochkreis verteilt Gewinde in denen die 2. Platte mit 5x130er Gewinde fest geschraubt wird.

Mfg Dom
Hi,

wenn du das so sagst sieht es wirklich so aus. Die oben links hat ja genau 2x 4er Lochkreis. 1x in richtig und einmal irgenwie passend zum 5x130.
Ist mir erst garnich aufgefallen. Da kommt man ja auf eine ordendliche Dicke mit den Scheiben.

Aber ich würde sowas nicht fahren. Kann mir auch nicht vorstellen das dieses mit dem TÜV geht ??

Gruß Alex !
Naja, also warum sollte es dafür kein Gutachten geben?

Dicke wird auf 40mm rauslaufen... Da Porsche Felgen gerne eine hohe ET haben, müsste die effektive ET wieder passen.

Fahre auf dem S auch geschraubte Distanzscheiben, d.h. Die Scheibe wird ans Auto geschraubt und dann die Felge an die Distanzscheiben. Gibt's afaik ab 20mm. Ich hab sie mit 20mm und 25mm von H&R.

Bei 2 Platten erhöht sich schlimmstenfalls der Planschlag, der sich auf die Bremsscheibe auswirkt, durch die Toleranzkette mehrerer Bauteile. aber das seh ich bei unseren alten Autos nicht sooo kritisch, wollte es nur erwähnt haben.

MfG Dom
Hallo,

Das System wird/wurde von SCC vertrieben. In der Tat 2Scheiben pro Rad, glaube 28mm minimum. 

Ich hatte damals auch Adapter von 5x112 auf 5x130 um meine Porsche Räder zu fahren (3teilige Porsche Turbo).

Eingetragen vom TÜV, die SCC hätte ich damals wohl auch eingetragen bekommen, wegen großer Bremse vorne und hinten war 4x108 aber total uninteressant.

Da es vier Platten sind, müssen auch 4 Platten bezahlen werden, sprich etwa doppelt so teuer wie ein normales System. 

Glaube Nobs hat noch einige Infos zu den Scheiben.

Gruß Stefan