Audi Cabriolet Forum

Normale Version: Welchen Lack hat mein Cab :S
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Moin,

hey erstmal, dies ist mein erster Beitrag! 

Ich habe mir vor einer Woche einen 1.8er ADR gekauft und ich bin schon fleissig dran ihn aufzubereiten..

Ich würde gerne die Lacknummer zu meinem Cab wissen... Diese steht verblüffender Weise nicht auf dem Aufkleber im Reserverad und auch nicht im Serviceheft (das Feld ist einfach leer?!).

Hier die Bilder von meinem Cab!! Ich denke es ist entweder LZ5K (santorinblau) oder LZ5L...

[Bild: 2.png] [Bild: 3.png] [Bild: Unbenannt.png]
 

Vielen Dank im Voraus!!!! Smile

LG
Adri
Hallo Adrian,

dass der Lackcode nicht vermerkt wurde, ist eher ungewöhnlich. Ich weiß nicht, ob es das im Jahre 2000 bereits gab, aber könnte es vlt. eine Individuallackierung sein und desshalb nicht aufgedruckt sein? Vlt. kann unser Archivar, der Kai hier weiter helfen.

Ansonsten hilft eigentlich nur eine FIN-Abfrage bei Audi, oder Auslesen durch einen guten Lackierer.
Moin Adri,

der sieht ja fast wie meiner aus Zwinker  Der Farbton sieht verdächtig nach LZ5K (santorinblau) aus. Wäre noch interessant zu wissen, wann der Wagen gebaut wurde. Meiner hat zwar EZ 6/2000, wurde aber 2 Jahre zuvor gebaut.
Hallo,

erstmal danke für eure Antworten Smile

Ich hab nun Audi geschrieben und hoffe dass sie mir anhand der FIN nun den Lackcode hergeben...

Zu dir Peter: Wann der Wagen gebaut ist weiss ich leider nicht, ich kenne nur die Inverkehrssetzung (oder auch EZ) und diese war 05/2000. Ist denn bei dir der Lackcode aufgedruckt? Wenn ja sehe ich keinen Sinn dahinter, wieso das bei mir nicht auch getan wurde...

LG
Adrian
Hallo Adrian,

LZ5L Mingblau ist dunkler als Dein Wagen.

Freundliche Grüße
Stefan
(18.03.2021, 15:05)adrian1511 schrieb: [ -> ][...] Wann der Wagen gebaut ist weiss ich leider nicht [...]

Hallo Adrian,

ich hatte mal eine Anleitung gemacht, wie man Anhand des Aufklebers im Kofferraum den Bautag herausfinden kann.
Schau mal hier!
(18.03.2021, 11:26)ManuelL schrieb: [ -> ]... Ich weiß nicht, ob es das im Jahre 2000 bereits gab, aber könnte es vlt. eine Individuallackierung sein ...

Hallo Manny,

Es gab nicht nur Individuallackierungen, sondern auch Individualausstattungen, bestellbar über die quattro GmbH.

Ich habe vor ein paar Tagen ein "Taschenbuch" Verkaufs- und Lieferprogramm AUDI Modelljahr 1996 (Stand 08-1995) bekommen, mit dem wohl hauptsächlich die Verkäufer im Aussendienst unterwegs waren.
Interessant, was es da schon alles bestellbar war, was in den normalen Preislisten nicht gelistet war.
Neben nahezu jeder Farbe auch solch "moderner Kram" wie "Abstandswarnanlage", heute "Park-Distance-Controll" genannt  Ich lach mich wech

Wie ich hier gelesen habe, wurde die quattro GmbH 1996 gegründet, wird aber in der Unterlage (08-1995) explizit genannt.  Un

Zitat:... Entgegen aller anderern Individual-Ausstattungsumfänge wird Ihnen die Sonderlackierung nicht über die quattro GmbH in Rechnung gestellt sondern im Rahmen der "normalen" Fahrzeugrechnung belastet.

Gruß
Hallo Adrian,

die Fin kannst Du mir per PN senden, dann schaue ich Montag in der Elsa nach....

Gruß Michael
Moin Adrian,

wenn Du zu deinem Auto den Service-Plan hast, sollte dort auf der ersten Seite der Aufkleber sein, der ansonsten auch im Kofferraum klebt. Der enthält neben der FIN auch die sonstigen wesentlichen Daten über Typ, Motorisierung, Lackierung, Ausstattungscodes auch das Fertigungsdatum (MM/JJ)

Hat dein Brummer denn die Seiten-Airbags in den Sitzen? Die gabs ja nur in den letzten beiden Produktionsjahren. Hat meiner trotz EZ 2000 nicht Da bin ich aber traurig!
Moin,

das sieht nach Santorinblau aus, Mingblau ist viel dunkler...

Bei meinem 2000er steht der Farbcode auch nicht auf dem Aufkleber, ist aber Mingblau... :-P

@PeterH: Seitenairbags waren bestellbar, also haben Aufpreis gekostet...d.h. mit Modelljahr 2000 hat man sie nur, wenn sie auch bestellt wurden und nicht automatisch...

Viele Grüße
Sebastian
Seiten: 1 2