Audi Cabriolet Forum

Normale Version: Audi 89 Cabriolet ABS Probleme
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Morgen!
Ich fahre einen Audi 89 als Cabriolet, Baujahr 94 mit dem 2.0E Abk Motor.
Schon mein Vorbesitzer, lustigerweise auch mein Bruder Zwinker, hatte immerwieder unregelmäßig Probleme mit dem ABS.
Vor circa einem Monat habe ich mich erneut auf die Fehlersuche begeben, da dass Abs Lämpchen immer wieder, während der Fahrt anging.
Dort ist mir aufgefallen, dass die hinteren Steckverbindungen relativ stark korrodiert waren. Nachdem ich das ganze erledigt habe, lief das ABS mindestens einen Monat komplett problemlos.
Seit gestern ist die Lampen wieder an ?
Und diesmal geht sie nicht bei der Fahrt an, sondern bleibt im Stand direkt an.
Natürlich habe ich schon die Widerstände gemessen, die Sicherung überprüft und nach Defekten steckern Ausschau gehalten.
Das ABS Relais sitzt bei mir weder im Sicherungskasten noch im Zusatzträger.
Kann es sein, dass es keins gibt?
Da das Problem ja direkt im Stand vorhanden ist, schließe ich einen defekten Sensor eigentlich aus. Widerstand ist ja da. <br>Ich würde also auf eine Defekte Steuerleitung oder ein defektes Steuergerät schließen.
Hat jemand eine Übersicht über die Steckerbelegung von dem Abs Steuergerät?
Sodass man nachmessen könnte ob die Leitungen der Sensoren bis dort heile sind?
Ist das Steuergerät auch anfällig für kalte/ brüchige Lötstellen? Kann man das, wie die anderen Relais selber nachlöten?
Wieso finde ich das ABS-Relais nicht? Gab es das Auto auch ohne externes Relais?
Gibt es sonst Vorschläge für eine mögliche Fehlerquelle?
Ich hoffe mir kann jemand helfen
Liebe Grüße, Max
Moin Max,
auch mein 98er ADR hatte vor einiger Zeit Probleme mit dem ABS. Aus der Rechnung vom Smile kann ich ersehen, dass ein Steckkontakt am Zusatzrelaisträger unterm Lenkrad instandgesetzt wurde. Die genauen Ursachen sind mir leider nicht bekannt.
Ansonsten: hast du die mechanischen Komponenten geprüft, d.h. ABS-Sensoren an den Rädern, fest und mit richtigem Abstand?