Audi Cabriolet Forum

Normale Version: Lenkrad springt - wackelt nur bei offenen Verdeck
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Beim offenen fahren, wackelt das Lenkrad wenn ich mit den rechten Rad über eine Straßen Unebenheit fahre das geht bis dahin dass man das Armaturenbrett leichte Schwingungen aufweist. Wenn das Verdeck geschlossen ist das Problem nicht da, dann fährt sich das Auto wie jedes normale Auto auch und es wackelt nicht. Ich habe schon das komplette Fahrwerk (Stoßdämpfer, Federn, domlager, spurstangenköpfe, Traggelenk, Stabilagar und .....) getauscht bis zum aggregateträger die Lager. Habe auch mal geschaut auf eine Rampe ob das Fahrzeug sich verzieht wenn es mit einem Rat in der Luft steht. Das habe ich mit allen vier Rädern gemach, Karosserie Bewegung Betrug zwischen 0,1mm und 0.3mm. Mittlerweile fällt mir nichts mehr ein.
Könnte mir jemand da vielleicht weiterhelfen???
Moin,
also das klingt wirklich übel, zumindest wenn Du alles das gemacht hast was Du beschrieben hast. So wie Du es beschreibst, mag ich nicht glauben das es vielleicht von der Türscheibe kommen könnte, welche ggf. Schwingungen und Klappern erzeugt weil sie großes Spiel aufweist.

Eines mein Cab´s hat nun fast 500000 km und die Lager des Aggregate Träger wurden noch niemals getauscht und der mach keine Probleme dieser Art - das einzige was bei schlechten Strassen ich mir noch vorstellen könnte wäre eine leicht defekte rechte Antriebswelle, denn so ein Problem hatte ich mal und das fühlt sich so an wie Du es beschreibst. Bei geöffnetem Verdeck hat man auch oft ein anderes Fahrgefühl und bemerkt Dinge welche sonst nicht so wahr genommen werden - zumindest geht das mir so.

Gruß Ralf
Moin moin,

Ich habe den Thread in das richtige Forum verschoben.

Gruß

Michael
Moin,
ich hatte damals ein ähnliches Fehlerbild...
Bei mir hatte sich die Frontscheibe vom Rahmen Stück für Stück gelöst.
Das Fahrverhalten war sehr unangenehm, da der Wagen sich mit offenen Verdeck schon beim Beschleunigen stark zu verwinden schien.
Am Ende ist mir die Frontscheibe komplett lose gewesen da sie beim Überfahren einer Bodenschwelle einfach ein Stück runterrutschte und dann getauscht werden musste.

Ich hoffe natürlich nicht, das es bei Dir auch so ist.
Gruß Matthias
Das ist ein ganz anderer Ansatz als alle anderen die ich bis jetzt gehört habe.
Wo der auch sehr schlüssig klingt. Frontscheibe doch ein wichtiges tragendes Element/Steifigkeit des Fahrzeug verantwortlich.
Wenn das Verdeck zu ist dann drück quasi das Dach die Scheibe in die richtige Form noch.
Konntest du vorher sehen ob die Scheibe irgendwo locker ist?