Wasser unter der Rücksitzbank
#11
Auf dem letzten Bild ist der Schlauch zu sehen.


Gruß vom Tux
Gesendet via mobiler Telefonzelle
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.
Zitieren }
Bedankt durch:
#12
Wenn ich das richtig verstanden habe würde es ja dann im Schweller schwappen und das tut es nicht. Schlauch ist also das gesamte Ding, welches ich markiert habe?
Es befindet sich halt Wasser in dem Kasten selber. Sieht man auf dem Foto links an der Wand, das wäre dann ja bereits am Ablauf vorbeigekommen, wenn dieser soweit oben verläuft.
Zudem fließt das Wasser auch aus den Schwellern heraus. Also vielleicht eher etwas undicht als ein Ablauf dicht?

   
Zitieren }
Bedankt durch:
#13
Achtung...

Nicht "im Schweller" sondern "aus dem Schweller"
Gruß

Markus


[Bild: sig35.jpg]
Zitieren }
Bedankt durch:
#14
Ich habe weitere Erkentnisse gewonnen.
Zuerst ist es so, dass zumindest der Ablauf unter dem Schweller Richtung hinterem Kotflügel funktioniert und das Wasser einfach so abläuft.
Was ziemlich bescheiden aussieht ist die Dichtung vom Verdeckdeckel in Richtung Verdeck/hinteres Fenster. Wenn man da dann den Verdeckdeckel öffnet, dann befindet sich an der Stelle noch ein Gummi, welches wohl den Weg Richtung Verdeckmechanik zumacht. Wenn man nämlich durch die Verdeckmechanik schaut (auf dem Bild da wo der Dämpfer ist), dann kann man dort direkt bis auf die Rücksitzbank schauen. Hier könnte es also einfach von oben nach unten herunterfließen.
Habe die Dichtung gefettet, aber es ist weiterhin im Verdeckdeckelkasten bei der Mechanik Wasser zu sehen. Wo genau das drüber geht, weiß ich allerdings nicht.
Kann es etwas bringen dort eine neue Dichtung einzuziehen und hat das jemals jemand gemacht?

Danke Euch

               
Zitieren }
Bedankt durch:
#15
Hallo,
mir ist noch erinnerlich, dass es am Unterboden, hinten in der Mitte, knapp hinter der Hinterachse einen kleinen Ablaufschlauch gibt. Sieht wie ein kleiner Elefantenrüssel aus. Keine Ahnung, könnte aber aufgrund der Lage mit dem Problem zusammenhängen. Ich kann mich auch noch erinnern, dass da mal Wasser raus lief. Ursprünglich hatte ich wegen einer feuchten Stelle unter dem Auto gedacht, dass Benzin tropft.
Gruß Uwe
[Bild: 20200414_203029_resizrhkw9.jpg]
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel"

Bertrand Arthur William Russell


Zitieren }
Bedankt durch: ElBoCaDiLlO , ElBoCaDiLlO
#16
So, ich habe nochmal geschaut und noch etwas Dichtmasse aufgetragen mich ernüchterndem Ergebnis.
Zuallererst, wenn man den Stopfen (gelb umkreist) herausnimmt, dann kann man darunter direkt auf einen Ablauf schauen Richtung Kotflügel. Dann stellt sich die Frage, ob man den Stopfen einfach entfernt, damit alles einfach noch weiter laufen kann, was sich da sammelt. Ich weiß allerdings nicht, was da von unten hochkommt, wenn man fährt.
Was mir aber von Anfang an auffiel, ich aber erst einmal so hingenommen habe, ist, dass das Verdeckkasten auf der Fahrerseite sehr tief schließt. Anbei ein Foto, auf der man auch die Dichtmasse sieht (jetzt wieder entfernt, da sie nichts gebracht hat). Nun habe ich im Verdeckkasten das Scharnier verstellt und siehe da, das Verdeck schließt schön bündig und dadurch wird die Dichtung natürlich auch nicht so weit eingedrückt und fällt nicht nach innen, sondern nach außen ab, ABER beim zweiten mal auf und zu schließt der Deckel wieder so tief, obwohl das Scharnier noch maximal nach unten durchgeschoben ist und damit meinem Verständnis nach den Deckel eigentlich weiter oben bereits schließen sollte. Gibt es eine weitere Einstellung für die Höhe? Alles weitere, was ich am Kasten sehe scheint für vor und zurück zu sein...
Vielleicht wäre diese Kleinigkeit ja schon des Rätsels Lösung.
Danke Euch und einen erholsamen Feiertag Smile

           
Zitieren }
Bedankt durch:
#17
Hi,

also bei mir ist das gestern Abend ähnlich aufgefallen. Hab meine Rücksitzbank entfernt, weil ich eigentlich was andere gucken wollte.

Jedenfalls fiel mir dann die feuchte Stelle bei der Rücksitzbank auf. Allerdings nur der Schaumstoff. Alles andere komplett trocken. Deswegen stellt sich mir die Frage ob die Feuchtigkeit auch von unten kommen könnte. Durch den Stopfen läuft ja quasi ein Kabel, deshalb hab ich den auch noch net als Ersatz gefunden, bzw eine Teilenummer. 

Mein Verdeck würde ich ausschließen, weil es eigentlich sauber abschließt. Über weitere Hilfe oder zufällige gegenseitige Auflösung wäre ich dankbar.

Gruß Kleinschmidder


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren }
Bedankt durch:
#18
Das Verdeck bei meiner Mutter ist auch ziemlich neu und schließt gut ab, aber es muss von oben kommen, da ich nur von oben bewässert habe. Die Dichtung schließt auch nicht bündig mit dem Kabel ab, weiches da durch geht. Wie sieht denn deine Verdeckkastenschließung aus? Meine Mutter fährt halt echt wenig und fährt verdunstet da bestimmt auch nichts, Klimaanlage macht sie auch nie an. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass an sich dieses innere Gummi, welches da senkrecht steht, damit das Wasser in den Kotflügel geleitet wird und nicht Richtung Verdeckmechanik.
Kannst ja gern mal ein Foto deiner Dichtung dort zeigen. Hier fällt die nämlich auf der Fahrerseite nach innen ab und nicht nach außen...
Zitieren }
Bedankt durch:
#19
Ich werde mal mein Verdeck schließen und Bilder machen (wahrscheinlich erst morgen wegen Spätschicht). 

Werde dann auch mal Regen simulieren. Bei mir kommt es halt nur auf der Beifahrerseite an. Das was mich dabei stutzig macht, ist halt das der Stoff komplett trocken ist
Zitieren }
Bedankt durch:
#20
Also, ich habe mal geguckt. Ich konnte nichts feststellen, was darauf hinweist das es irgendwo von oben kommt. Verdeckmechanik und alles weitere trocken. Werde beim nächsten Regen mal meine Rücksitzbank komplett draußen lassen und mal gucken ob ich dann was finde. Anbei die versprochenen Bilder. Vielleicht hilft dir das weiter

           
Zitieren }
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lackierer unter uns? Bitte um Tip! SommerImRevier 4 2.489 25.11.2019, 20:12
Letzter Beitrag: Jörg Ho.
  Wasser im koffer von der Zwangsentlüftung strikkie 2 4.238 26.04.2013, 18:29
Letzter Beitrag: strikkie
  Wasser in der Heckklappe Endkunde 23 24.011 09.02.2013, 16:15
Letzter Beitrag: hamag
  Wasser im Kofferraum Thomas 1983 5 5.228 12.07.2012, 19:28
Letzter Beitrag: Tux
  Wasser im Fussraum xcelent 4 9.383 15.06.2012, 19:42
Letzter Beitrag: weichheimer
  ein Neuer unter den "offen" Fahrern mit Fragen Det190 10 7.050 24.05.2012, 13:19
Letzter Beitrag: Cinderella
  Wasser - aber wo? Lennart92 26 14.339 19.01.2012, 16:48
Letzter Beitrag: Mr. Speed
  Wasser in der Heckleuchte Hacke 12 9.058 24.02.2008, 13:58
Letzter Beitrag: wiegald
  Wasser im Rücklicht (Leuchtband am Kofferraumdeckel) wolf226 6 6.341 03.12.2006, 21:32
Letzter Beitrag: wolf226
  Wasser im Kofferraum - Hilfe AndreasH 14 11.894 30.08.2006, 09:32
Letzter Beitrag: AndreasH



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste