Beifahrerairbag deaktivieren
#1
Servus,

gibt es die Möglichkeit, eine Abschaltung des Beifahrerairbags über ein Schloss nachzurüsten? Ein solches Schloss ließe sich ja sicherlich über den Smile beziehen, und irgendwo im Fahrzeug unterbringen.

Aber welche Bauteile wären da noch betroffen? Ließe sich das Steuergerät evtl. darauf programieren? Jemand ne Idee?
Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen

[Bild: bfqu4ixjobzc9yltc.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hi Flo
Ich habe mich aus aktuellem Anlass kürzlich auch mit dieser Frage beschäftigt. Sicherlich lässt sich das irgendwie machen, der Aufwand und die Kosten stehen aber dabei in keinem Verhältnis zum Ergebnis.
Zumal ich dem Baby das Offenfahren nicht zumuten würde.
Es muß also dann zeitweise abgeschaltet werden von Audi und auch in den Fahrzeugpapieren vermerkt werden.
Mir ist das zu doof! Ich suche nun noch nach einem anderen Erstwagen, bevorzugt Kombi mit Isofixhalterungen.
Gibt es da Anhaltspunkte oder gesetzliche Vorschriften ab wann Isofix Pflicht oder Serie war?
sonnige Grüße aus Oranien-/ Burg, OWE, Gutachter für KFZ Schäden und Bewertung
[Bild: Signatur_Owe.jpg] [Bild: 193661_6.png]
Alpine CDA, 40er Supersport mit Nuten, Quattro Paket, Tempomat, AC, Vogelaugenahorngrau, K&K Endrohre, 18" Mille Miglia

VCDS 17.xx (VAG-Com) Service Raum Berlin/Brandenburg
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Servus Owe,

da das Cab hauptsächlich von Corinna gefahren wird, wird auch die kleine dann oft mitfahren. Ob offen ider geschlossen. Wir haben zwar den Vau als Familienkutsche vor der Tür stehen, aber das Cab macht halt mehr Spaß. Und im Maxi-Cosi und Windschott mach ich mir um die kleine da keine Sorgen.

Aber für Fahrten zu zweit ohne Kind fänd ich es schon schön, wenn der Airbag dann auch zur Verfügung stünde. Von dem her wäre die Schlüsselvariante sehr interessant für mich. Die Verhältnismäßigkeit, wenn ich damit im Ernstfall Verletzungen vermeiden kann, steht da mal ganz weit hinten an.
Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen

[Bild: bfqu4ixjobzc9yltc.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#4
HI Flo,

als schon seit über 1 Jahr Papa kann ich dir sagen wie froh ich bin, das ich keinen beifahrerairbag habe, das macht die Sache wesentlich einfacher was den Transport des Krümels angeht!
Gruß
Ralph


Jedem Raudi seinen Audi

[Bild: Siggi2.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hi Folks,

hi Flo,
nein, nein, nochmals nein!
Sicherheitsrelevante Teile... und dann bastelei? Was anderes wäre das nicht.
Wen ziehst du zur Verantwortung wenn der Airbag trotz deiner Abschaltung öffnet?
Sicherheit steht hier ganz vorn, nicht hinten. Ich möchte auch nicht, das dazu Tipps gegeben werden.
Es ist technisch möglich aber vom Verständnis her nicht angebracht.

Tu es für dein Kind und lass es abschalten. Die Gründe warum und weswegen das nur bei Audi gemacht werden soll habe ich an anderer Stelle schon einmal geschrieben.

Wird übrigens nicht in Fahrzeugpapieren eingetragen.
- ins Serviceheft als Zusatzblatt
- als Aufkleber B-Säule Beifahrer und
- in Ingolstadt über Fahrgestellnummer.

Eine andere Art der Abschaltung sollte gar nicht in Erwägung gezogen werden!

Wiegald - Passenger Airbag Off
Genitiv ins Wasser, denn es ist Dativ...
[Bild: 156482.png]
Crimmitschau in Sachsen
ABK auf 8x18 & 225/40, Weitec-Ultra GT 40/40, Grill- & Windschotteigenbau,
TFL via Fernlicht incl. Comming Home, Walde-Parts, Reinhold-Modul, MAL und "fast Vollausstattung"
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Darum geht´s Florian doch.
Kernfrage sollte ja sein:" Kann AUDI einen Schlüsselschalter ala´307er oder Ähnliches, einbauen?"
Mein DEKRA Man hat übrigens am Fr. gesagt: "In die Fahrzeugpapiere..."
Wenn´s nicht funzt-wird AUDI natürlich verklagt! ;-)
sonnige Grüße aus Oranien-/ Burg, OWE, Gutachter für KFZ Schäden und Bewertung
[Bild: Signatur_Owe.jpg] [Bild: 193661_6.png]
Alpine CDA, 40er Supersport mit Nuten, Quattro Paket, Tempomat, AC, Vogelaugenahorngrau, K&K Endrohre, 18" Mille Miglia

VCDS 17.xx (VAG-Com) Service Raum Berlin/Brandenburg
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Also wenn es sowas nicht in Serie gab gibts von Audi definitiv auch keine Nachrüstlösung, denn
die müsste erst entwickelt und getestet werden, aber nicht für ein Fahrzeug was nicht mehr
produziert wird. Also fällt das mal hundert pro aus.
Abgesehen davon fällt für mich die Geschichte mit dem Kind im Cabrio aus. Ist unter 5 Jahren eh
ungesund. Und da es sowieso keine Isofix-Befestigung gibt, kann man ja eh nix einbauen, oder
doch? Oder wie befestigt ihr den Kindersitz bzw. die Babyschale (Ralph)???
sonnige Grüße
Torsten

[Bild: Siggi2.jpg]
6.Bickenrieder Schraubertage 2013
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Servus Wiegald,

ne Bastelei kommt mir diesbezüglich auch nicht ins Cab. Hatte auch schon den Tip bekommen, durch nen Schlüssel oder Schalter nur die Steuerleitung des Airbag zu unterbrechen.

Aber das ist für mich auch ein absolutes NO GO.

Meine Frage war, ob die Möglkeit besteht, ein speziell für diesen Zwecke entwickeltes Schloss, wie es ja heute gang und gebe ist zu installieren, welches dann auch so mit dem Steuergerät kommuniziert, wie es aktuelle Modelle tun. Also nix getrickstes.

Hab aber auch grad mal mit dem Elektriker des Smile meines Vertrauens gesprochen. No way. Unser Steuergerät lässt sich da leider nichts anlernen.

Sodenn. Lass ich den Airbag halt von Audi stilllegen. Und der jeweilige Beifahrer muß halt immer einen Luftbalon im Mund halten.

Dann wird auch nicht so viel dummes Zeug von rechts gequatscht. Nix wie weg!
Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen

[Bild: bfqu4ixjobzc9yltc.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#9
@ Torsten: An den dafür vorgesehen Punkten mit dem Anschnallgurt, Isofix muß man erstens nicht haben, zweitens völlig unkomfortabel wenn mann die Babyschale rausnehmen will und drittens sind die Schalen und Sitze dann nochmal ca. 100 Euro teuerer als ohne Isofix!
Gruß
Ralph


Jedem Raudi seinen Audi

[Bild: Siggi2.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Dann kann man ja den Nachwuchs auch auf die Rückbank schnallen und muss den Airbag nicht deaktivieren
oder ist das ungesund?
sonnige Grüße
Torsten

[Bild: Siggi2.jpg]
6.Bickenrieder Schraubertage 2013
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diebstahlwarnanlage ausbauen/deaktivieren? SommerImRevier 5 724 10.02.2018, 00:31
Letzter Beitrag: Jenkins
  Beifahrerairbag wie Stecker lösen matze407 5 1.488 05.04.2014, 00:39
Letzter Beitrag: matze407
  Diebstahlwarnanlage deaktivieren Audi Liebhaber 1 1.290 30.10.2011, 22:53
Letzter Beitrag: Tux
  DWA Diebstahlwarnlage deaktivieren und wo finde ich diese??? thoomas 14 3.477 29.06.2006, 23:12
Letzter Beitrag: H;o)lli



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste