Themen Beitrag: Mikepower12 Jahres Bericht Audi Cabrio
#1
Hallo Cabrioleten

Da ich seit gestern die 300.000 KM Marke gekratzt hab, hier mal ein Erfahrungsbericht und Defekte in den Jahren seit dem ich das Fahrzeug ( 2,3 L NG )hab.
Habe den Wagen mit 54000 Km 1999 gekauft. Der Wagen ist Baujahr 1992 mit Wurzelholzaustattung. Das Cab ist nächstes Jahr 20 Jahre alt und hat bis heut nur 1-2 kleine Kratzer und steht gut im ersten Lack.
Bisher waren folgende Sachen Defekt oder wurden Verschleissbedingt gewechselt:

2x Querlenker ( Das 3. mal steht nächste Woche an )
2 x Domlager ( ebenfalls )
2x Bremsbeläge hinten
3x Bremsbeläge vorne
1 x Bremsscheiben hinten
1 x Bremsscheiben vorne
2 x Spurstangenköpfe
2 x Zahnriemen und WAPU
1x Bremsschläuche vorne
3x Batterie
1 x Stoßdämpfer vorne
Dämpfer Verdeckkastendeckel
1 x Keilriemen Lichtmaschine und Servo

Defekte:

Bremssattel hinten rechts ( Handbremsfunktion defekt )
Vakuumpumpe
Öldruckschalter
Kühler
Lichtmaschine
Zündanlasschalter
Kombiinstrument wg. defekter Leiterplatte und Kabelbrand
Klopfsensor
Benzinpumpe
Druckleitung Servolenkung
Kabelbaum Heckklappe ( beidseitig )

Das war es in großen und ganzen. Den Reifenverschleiss las ich mal weg. Wenn man mal bedenkt, das das Auto fast 20 Jahre alt ist und die Verschleißteile ja bei jedem Auto vorkommen, so sind die auftretenden Defekte doch überschaubar, zumal man die Defekte, wenn man keine zwei linken Hände hat, zum grössten Teil selber beheben kann und man bei manchen Sachen ja nicht zwingend Neuteile einbauen muß. zb. Kostet eine neue Vakuumpumpe knapp 400 €. Ich hab diese in der Bucht seinerzeit für 28 € ergattert und in 15 Minuten eingebaut...und das Ding hält bis heut. Ich bin kein KFZ Mechaniker und habe bis auf den Bremssattel ( hatte keinen Rücksteller ), Stoßdämpfer, Domlager und Zahnriemen..alles ,auch zum grossen Teil dank eurer Hilfe ,selber erledigt....und das ist alles kein Hexenwerk. zb. Der Auspuff ist 19 Jahre alt und immer noch die erste Anlage drunter und schnurrt leise wie am ersten Tag...und es ist auch nicht zu erwarten das der im nächsten Jahr abfällt....das nenn ich mal Qualität.....bei einem Golf aus dem Baujahr wär schon mind. der dritte drunter. Der Wagen fährt einwandfrei ruhig....was viell. bald mal gemacht werden müsste wäre die Kupplung da die ziemlich spät kommt, aber noch nicht schleift...Verdeck ist auch noch das erste drauf.
Als ich damals am überlegen war mir ein Audi Cabrio zu holen wollte ich zuerst den 2,8er haben. Ein Bekannter der eine VW Tuningfirma hat, riet mir davon ab und sagte ich solle mir den 2,3 5 Ender holen. Däre wäre erheblich robuster und ein Auto für die Ewigkeit...und nicht seher Störanfällig....und der hat das Colaflaschenprinzip....unkaputtbar.....Er sollte bis heute recht behalten.....
Aber als ich die Preise sah, was ein 2,3 mit knapp 60000 Km kostet blieb ja einem die Spucke weg....der sollte knapp 270000 DM kosten.....aber gut...runtergehandelt auf 24800 .....und freuen bis heute.....Also bei der Tuningfirma hatten diese Motoren zum hochzüchten in so VW Bus T3 verbaut...und ein paar standard 133 PS Motoren über 500000 KM gefahren....da war das Auto kaputt und wurde verwertet...der Motor lief immer noch....

Na dann hoffen wir mal, das es die guten Stücke noch lange Freude bereiten

Bis dahin
Mike Ganz geschmeidisch...
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hey Mike,
das klingt gut und gibt mir Hoffnung die 400000km Marke zu erreichen die ich anpeile. Dein Querlenkerverschleiß klingt aber etwas hoch, verwendest Du das Originalbauteil? Hab da himmelweite Unterschiede feststellen müssen (rechts hielt 17 Jahre, linker 2x ausgetauscht, weil das (zunächst) verbaute Importteil nur 1 Jahr gehalten hat). Trotz Allem bin ich immer wieder erstaunt wie langlebig unsere guten Stücke sind. Habe den 2 Jahre alten Fiat meiner Freundin zusammengeflickt und war erstaunt, wie viel Rost ein Garagenwagen nach 2 Jahren ansetzen kann...
In dem Sinne: Auf die nächsten 300000km!

Gruß Al
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi Mike,

klasse Zwischenbericht, danke. Ich kann Deine Erfahrungen nur bestätigen (Siehe Fahrzeugdaten an der Seite). An Verschleißsachen habe ich ziemlich genau die Hälfte von dem was Du aufführst. Allerdings hab' ich auch schon 1-2mal den Verteiler und die Zündkerzen erneuert und letztens mal die Zündkabel ausgewechselt (das wirkt Wunder!).

Die bisher aufgetretenen Defekte sind:
Bremssattel hinten rechts ( Handbremsfunktion defekt, muss man gut unter Fett halten)
Kühlschläuche undicht
Kombiinstrument (Wackelkontakt)
Kabelbaum Heckklappe (einseitig )

Wie man sieht ist mein Fahrzeug ein stolzer 'Youngtimer' und sieht unglaublich jugendfrisch aus und fährt auch so. Auch wenn man mal in eine versteckte Ecke schaut (unter Sitzen, Teppichen oder Verkleidungen): Alles noch wie neu. Der Wagen wird ordentlich behandelt (nicht verhätschelt, naja ein bisschen vielleicht), aber auch im Winter gefahren. Natürlich keine Spur Rost. Erster Lack (sehr hart und gut) glänzt nach dem Einwachsen so, dass Leute mich darauf ansprechen (Speedwax). Die Felgen müssen demnächst mal neu lackiert werden (okinal Audi mit Schraubenattrappen, finden die meisten wahrscheinlich doof, passen für mich aber genau zum Fahrzeug, ist halt ein Glitzerteil zum 'Cruisen'), und auch das Verdeck bekommt langsam ein paar fadenscheinige Stellen.

Ich glaube nicht, dass man viel günstiger Autofahren kann, und das mit so einem wunderschönen Auto!

Allen viel Freude am Fahren im Sommer! - Gruß - Christoph
Zitieren
Bedankt durch:
#4
(29.06.2011, 11:22)Mikepower schrieb: Der Auspuff ist 19 Jahre alt und immer noch die erste Anlage drunter und schnurrt leise wie am ersten Tag...und es ist auch nicht zu erwarten das der im nächsten Jahr abfällt....das nenn ich mal Qualität.....bei einem Golf aus dem Baujahr wär schon mind. der dritte drunter.

Muss dich leider korrigieren, bei meinem G60 ist auch noch der erste drunter, Bj90. Ätschibätsch
Es fehlen aber 100tkm auf deinen.....
mfg
tom
PS: Suche Infinity Kappa 5.

Audi Cab: Sommerauto [Bild: 412346.png]
Passat 3B Variant Highline TDI: Ganzjahresauto
Golf GTI G60: Spaßauto
Tom´s Blog
[Bild: 28103535155_310b7011ac_m.jpg]


Zitieren
Bedankt durch:
#5
Morgen
Schöner Bericht!

ps:dein Verhandlungsgeschick möcht´ich auch mal haben Smile
sonnige Grüße aus Oranien-/ Burg, OWE, Gutachter für KFZ Schäden und Bewertung
[Bild: Signatur_Owe.jpg] [Bild: 193661_6.png]
Alpine CDA, 40er Supersport mit Nuten, Quattro Paket, Tempomat, AC, Vogelaugenahorngrau, K&K Endrohre, 18" Mille Miglia

VCDS 17.xx (VAG-Com) Service Raum Berlin/Brandenburg
Zitieren
Bedankt durch:
#6
@ AlfonsHefner

Habe bisher Standardquerlenker geholt aber nun die Meyle drin, da mir die normalen doch ziemlich flott über den Jordan gingen.. Ach ja ich vergaß...die vorderen Radlager habe ich auch noch beide gewechselt.

Also ich finde nicht das bei dem Alter das überdurchnittlich viel ist was da an Verschleiß ist.
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Morgen!

(30.06.2011, 08:38)Owe schrieb: ps:dein Verhandlungsgeschick möcht´ich auch mal haben Smile

Allerdings, wenn er die Quote prozentual überall durchbringt: Respekt

Bist Du zufällig Vertriebler?

Gruß

Klaus
Männer um die 40, die ein Auge zudrücken, tun dies nur noch zum Zielen!
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Audi Cabrio Studie aus 1989 MatthiasK 7 62 23.06.2020, 22:42
Letzter Beitrag: ManuelL
  Bericht einer HU in einem DEKRA Prüfzentrum steiner0307 10 1.536 10.08.2017, 15:18
Letzter Beitrag: steiner0307
  Audi Cabrio bei den Autodoktoren Steffen na. 3 820 11.07.2017, 23:41
Letzter Beitrag: weichheimer
  [Suche] Audi 80 Cabrio Projekt - Teile gesucht ChipSie 3 1.127 27.01.2017, 11:43
Letzter Beitrag: fibre
  Bericht über den 2,3 Roy 10 1.940 01.09.2016, 09:55
Letzter Beitrag: Tux
  Audi Cabrio MarcoCabrio 9 1.622 20.06.2016, 19:50
Letzter Beitrag: Audiolet
  Bedienungsanleitung Audi Cabrio gesucht audicabrio@wetterau 5 1.453 15.05.2016, 16:55
Letzter Beitrag: audicabrio@wetterau
  Audi Kinder Cabrio FabianS 33 34.362 24.03.2016, 11:25
Letzter Beitrag: alex879
  audi cabrio zusammen bauen Wermes 19 2.804 12.01.2016, 19:45
Letzter Beitrag: Wermes
  Audi 80 Cabrio im Neuwagenzustand, Preisschätzung Cziby 2 2.130 01.11.2015, 12:02
Letzter Beitrag: audi100S



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste