Themen Beitrag: gscabrio2.0Aufbereitung Orginal Speedline Felgen
#1
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem für kleines Geld 4 "neue" alte Speedline Felgen (SL 423, 7x15 ET37 LK 4x108) geschossen, die mit dem Schraubenkranz. Bevor ich sie montiere, würde ich die Felgen gerne richtig schön herrichten lassen...

Meine Frage-fz2- : Hat jemand Erfahrung beim Aufbereiten von original Speedline Felgen gemacht? Soll ich die Felgen lieber polieren/lackieren lassen oder ratet ihr mir zum Hochglanz verdichten?
Und was mache ich mit den Plastikabdeckungen in der Mitte?
Ich nutze mein Cab nur im Sommer, deshalb spielt Schnee/Salz keine Rolle.

Ich suche eigentlich eine Lösung, die lange hält & gut aussieht...
Wenn jemand Fotos hat (vorher/nachher), könnt ihr die vllt ja mal hochladen.

Vielen Dank bereits vorab für Eure Meinung und Tipps.
Viele Grüße aus Berlin

Georg
[Bild: 72dpiauen.th.jpg]

Audi Cabri 2.0; Bj 1993; Nardi Holzlenkrad, Leder Schwarz, 16 Zoll Speedline
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo gscabrio,

Habe meine Boleros letztes Jahr Pulverbeschichten lassen. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nach der eigentlichen Farbschicht wurde noch ein kratzbeständiger Klarlack auf die Felgen aufgetragen. Dadurch lässt sich Bremsstaub und eventuelle Verschmutzungen prima mit Wasser und Schwamm entfernen da sich der Bremsstaub nicht in die Felge einbrennt.

Preislich liegt das ganze so zwischen 50-60€ pro Felge mit Entlacken und Beschichten.

Hatte anfangs überlegt die Felgen Hochglanzverdichten zu lassen. Aber da lagen die Preise immer bei mehr als 100€ pro Felge was mir zu viel war.

Wenn du mchtest kann ich die nächsten Tsge mal ein paar Fotos der Felgen hochladen.

Mit freundlichen Grüßen

Nieles
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Moin!

Das sind auch meine Lieblingsfelgen (speedline), und meine müssen auch dringend aufgearbeitet werden.

Dabei gibts zwei Probleme:

1) Die kleinen Schraubenimitate stören beim Neulackieren. Dazu fand ich im Forum 'Audifieber.de' diese Tipps (danke an den Verfasser):

'...nehm nen 5er inbus & drehe die schraubenimitate vorsichtig,bis du merkst dass sie locker werden,dann kannst du sie vorsichtig raushebeln.
am besten nimmst nen kunststoffkeil,ich selber habs mit ner alten scheckkarte hinbekommen,is aber schon ne ziemliche fleissaufgabe bei 120stück

abgerissen bekommst mit nem kleinen bohrer ziemlich einfach aufgebohrt,is nur weiches plastik,grad kurz mit hoher drehzahl reingehalten & die dinger sind erledigt,habs glaube ich mit nem 3er oder so gemacht

hatte ingesamt 5 felgen,um mir genügend für 4 räder & paar zur reserve zu sichern,schwund haste de da schon etwas

anschliessend hab ich die teile gerade zum lacker gebracht & der hat mir den rand frisch lackiert,stern muss in der regel net sein,da die felgen gepulvert sind & nur an den flanken nachlackiert wurden

die alu-deckel sehen bei mir auch noch (seit dem 3jahre her) ziemlich verranzt aus,nur fehlen da auch die typenschilder,die gewinde sind ziemlich fertig & da guck ich lieber nach paar teilespendern,bis ich mir da noch bissel arbeit mach...'

2) Der Rand der Felge ist poliert und klar lackiert, die Frage ist wie bekommt man das wieder einigermaßen preiswert zurecht, zumal meine Felgen dort einige üble Korrosionsspuren aufweisen. Laut meiner Lackierwerkstatt müsste man den Rand abdrehen, und das wäre teuer, dort riet man mir alles in hellsilber zu lackieren, sieht nicht schlecht aus, ist aber nur die drittbeste Lösung. Die zweitbeste wäre den Rand hellsilber zu lackieren, und den Stern (und die Deckel) in -ich sag' mal- grausilber.

Ich denke an so was wie abbeizen und selbst feinschleifen & polieren und klar lackieren (lassen)? Probearbeiten von mir sehen einfach nur grau aus Nenene Ich brauch dazu einen Know-how transfer Smile

Habt Ihr Anregungen / Ideen?

Gruß - Christoph
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo Nieles,

wäre klasse, wenn Du ein paar Fotos der Felgen einstellen könntest!

(22.06.2012, 17:47)Nieles schrieb: Hallo gscabrio,

Habe meine Boleros letztes Jahr Pulverbeschichten lassen. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nach der eigentlichen Farbschicht wurde noch ein kratzbeständiger Klarlack auf die Felgen aufgetragen. Dadurch lässt sich Bremsstaub und eventuelle Verschmutzungen prima mit Wasser und Schwamm entfernen da sich der Bremsstaub nicht in die Felge einbrennt.

Preislich liegt das ganze so zwischen 50-60€ pro Felge mit Entlacken und Beschichten.

Hatte anfangs überlegt die Felgen Hochglanzverdichten zu lassen. Aber da lagen die Preise immer bei mehr als 100€ pro Felge was mir zu viel war.

Wenn du mchtest kann ich die nächsten Tsge mal ein paar Fotos der Felgen hochladen.

Mit freundlichen Grüßen

Nieles
Viele Grüße aus Berlin

Georg
[Bild: 72dpiauen.th.jpg]

Audi Cabri 2.0; Bj 1993; Nardi Holzlenkrad, Leder Schwarz, 16 Zoll Speedline
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Moin miteinandr,

eigentlich schau ich jeden Tag nach, ob mir bitte vielleicht doch noch einer, wie oben beschrieben, mitteilen kann, ob und wie man den klarlackierten Rand der Speedline-Felgen abbeizt und poliert?

Gruß - Christoph
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Speedline Felgen - Schrauben Weissnix 13 1.003 03.07.2018, 14:39
Letzter Beitrag: Käptn Haddock
  Unterschied Speedline sl 359 zu sl 423 Audi-Driver 12 2.375 05.02.2016, 15:20
Letzter Beitrag: charly74
  [geteilt] Frage zu Speedline Felgen 5 Loch für A4 Ancab 5 3.058 08.08.2013, 20:19
Letzter Beitrag: Ancab
  Tiefer mit Orginal Audi Federn asdf # 12 4.707 08.06.2012, 21:15
Letzter Beitrag: BobaBen
  Wer fährt BBS Speedline Harley 1 2.288 09.04.2012, 18:05
Letzter Beitrag: PeterH
  Original Speedline mit welcher Tieferlegung ? Gordon 3 3.071 18.01.2012, 15:07
Letzter Beitrag: Gordon
  Foto von Audi Speedline Felgen gesucht ManuCab 2 7.716 30.10.2010, 17:07
Letzter Beitrag: schoko1306
  15" Speedline Felgen Loffio 4 4.066 13.08.2010, 09:04
Letzter Beitrag: Kai
  Speedline Felgen, welche ET, welches Modell ?? schoko1306 12 6.559 18.03.2010, 20:32
Letzter Beitrag: schoko1306
  Farbton für Speedline und Kanaldeckel clusterix 4 4.639 12.12.2009, 18:26
Letzter Beitrag: ahaspharos



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste