Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2.3er NG durch längere Ansaugbrücke vom 2L PS aufpeppen sinnvoll?
#1
Hallo Leute,

bin beim surfen auf einen interessanten Beitrag gestossen.

Dort ging vermutlich um ein uraltes Thema, was aber dennoch schon für einige interessant sein dürfte. Günstige Leistungssteigerung mit einem orginal Auditeil Big Grin

Laut den Angaben dort bauen sich viele NG/ 5 Zylinder Fahrer die Ansaugbrücke vom 2 Liter 5 Zylinder aus dem Audi 80/ 90 Motorcode PS ein. Diese soll im unteren Drehzahlbreich mehr Drehmoment bringen, was angeblich im Stadtverkehr oder allgemein wenn man nicht so der Drehzahlfahrer wäre schon von Vorteil sein soll. Ganz geschmeidisch...

Nach den ganzen Beiträgen dort hält sich in meinen Augen die Waage ob der Umbau sinnvoll oder rausgeschmissenes Geld wäre.

Wissenswertes zum Umbau:
Laut den Angaben dort soll der ganze Umbau Plug & Play sein. Wobei man den einen Schlauch vom BKV kommend zur Ansaugbrücke wohl kürzen oder besser aber gleich noch durch einen passende kürzeren ersetzen sollte, falls man das ganze wieder auf Serie zurückrüsten möchte. Untereil braucht nicht getauscht zu werden, da diese identisch wäre mit dem vom 2.3er NG.

Habe hier mal einen Link von so einem Umbau wo man sich das ganze mal anschauen kann, dann sieht man auch wieviel länger die andere Ansaugbrücke vom PS ist.

http://mitglied.multimania.de/purplecoup...fccke3.JPG

Falls jemand sowas schon mal umgebaut hatte, einfach mal seine Erfahrung über die evtl Leistung, Kraftstoffverbrauch usw mitteilen. Da gebe ich erst richtig Gas!

Wie gesagt bin kein gerlernter KFZ Schrauber, sondern nur Hobbyschrauber mit Industriemechaniker Ausbildung. Also falls da was nicht Stimmen sollte, bitte ich einfach darum mich auf die freundliche Art und Weise zu berichtigen.

Gruß Marko
Audi Cabrio Typ 89 - Laserrot - BJ 9/1992
in der Umbauphase mit Girling 60, Hella DE Scheinwerfer usw
Wer hilft zwecks LK Umbau auf 5x112 zwecks Tuev Eintragung?!?

Audi A4 B5 Avant 1.8 20V EZ 04/1997 - Mingblau Perleffekt - aktuell angemeldet
RH Phönix - 8,5x18 ET35 rundrum aktuell
TA Technix Gewindefahrwerk
Winterreifen Audi Parabol in 7x16
getönte Scheiben
Radläufe für 9,5x18 gezogen
2,5" Edelstahl ab Kat von TA Technix Gidda
rot weiße LED Design Rückleuchten
Kamei Dachkantenspoiler
Faceliftsitze mit elek. Lordose
Faceliftscheinwerfer org. Valeo
weiße Seitenblinker
Nebelscheinwerfer in den Stoßstangengitter Facelift Optik
K&N Plattenluftfilter

rundrum gelochte & geschlitzte Scheiben mit ATE Ceramic Beläge
abnehmbare AHK
Tacho mit FIS Öltemp. & Voltmeter nachgerüstet
3 Speichen Lenkrad
RS4 Look Kühlergrill



Rieju RR50 Enduro BJ 1996
Zitieren
Bedankt durch:
#2
(01.12.2012, 10:40)Audi Dreams schrieb: Diese soll im unteren Drehzahlbreich mehr Drehmoment bringen

Hallo

Mehr Drehmoment ist immer gut.

Zuerst sollte man wissen, warum ab einer bestimmten Drehzahl, der Motor an Drehmoment
verliert.
Es liegt an den Ventilöffnungszeiten. Mit steigender Drehzahl verringert sich die Zeit, in der das Einlassventil offen ist. Konsequenz = Der Zylinderraum wird nicht mehr mit ausreichend
Frischluft bzw. Sauerstoff gefüllt.

Warum jetzt die längere Ansaugbrücke den Zylinder besser bzw. mit mehr Luft versorgen
soll, kann ich nicht erkennen.

Eine bessere Zylinderfüllung gelingt nur durch größere Ventile oder durch Aufladung
(Turbo oder Kompressor)
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi,

ich denke das hat mit den Über,- und unterdruck Luftschwingungen in der Ansaugbrücke zu tun.

Dafür hat man z.b. Schaltsaugrohre konsruiert, die bei niedriger Drehzahl den langen Weg schalten und bei höherer Drehzahl den kurzen.
Also könnte es auch sein, dass sich eine längere Ansaugbrücke positiv auf das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich auswirkt. Im höheren Drehzahlbereich wirds dann wohl wieder schlechter.

Soweit aber nur Theorie, Erfahrung hab ich mit so nem Umbau nicht, denn mein Cab hab ein Schaltsaugrohr Big Grin



Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin,

(01.12.2012, 23:07)blue-elise schrieb: Erfahrung hab ich mit so nem Umbau nicht, denn mein Cab hab ein Schaltsaugrohr Big Grin

Im 2.6er? Das wär mir aber neuBig Grin. Original gab's sowas nur im 2.8er (AAH)

Gruß,
Martin
[Bild: p1030421bannerkkopie.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#5
(02.12.2012, 06:19)der-fox schrieb: Original gab's sowas nur im 2.8er (AAH)

Einspruch euer ehren = Der ADR hat es auch Pha... Das haste nun davon!
Zitieren
Bedankt durch:
#6
(02.12.2012, 06:19)der-fox schrieb: Moin,

(01.12.2012, 23:07)blue-elise schrieb: Erfahrung hab ich mit so nem Umbau nicht, denn mein Cab hab ein Schaltsaugrohr Big Grin

Im 2.6er? Das wär mir aber neuBig Grin. Original gab's sowas nur im 2.8er (AAH)

Gruß,
Martin

Hi,
ich dachte eigentlich, dass beide V6 so ein Schaltsaugrohr haben Un , vieleicht auch nur der 2,8er, ich weiß es nicht, hatte mit dem Ding bis jetzt nie was zu tun.



Zitieren
Bedankt durch:
#7
(01.12.2012, 23:07)blue-elise schrieb: Hi,

ich denke das hat mit den Über,- und unterdruck Luftschwingungen in der Ansaugbrücke zu tun.

Dafür hat man z.b. Schaltsaugrohre konsruiert, die bei niedriger Drehzahl den langen Weg schalten und bei höherer Drehzahl den kurzen.
Also könnte es auch sein, dass sich eine längere Ansaugbrücke positiv auf das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich auswirkt. Im höheren Drehzahlbereich wirds dann wohl wieder schlechter.

Soweit aber nur Theorie, Erfahrung hab ich mit so nem Umbau nicht, denn mein Cab hab ein Schaltsaugrohr Big Grin

Hallo,

besten dank für die Infos erstmal.

Also irgendwas von Luftschwingungen und und Drehmomentsabfall bei höheren Drehzahlen und umgekehrt hatte ich auch gelesen.Tippe aber mittlerweile mal das das wohl noch keiner ausporbiert hat.

Ein guter Freund von mir der damals mal bei VW Audi KFZ gelernt hatte, meinte wenn ich das Leistungsmässig was machen will, dann sollte ich doch gleich den 2.3er 20V also den 7A oder den ABY - S2 Motor einbauen. Er selbst ist auch begeisterter S2 Coupe Fahrer seit 10 Jahren. Alles andere würde wenig bringen und dann noch zuviel kosten. Ist schon klar das der NG kein Rennmotor ist, aber wenn er durch so eine Kleinigkeit wie das lange Ansaugrohr doch noch ein bisschen Schub bekommen würde wäre das nett. Teilweise kann man diese Brücken ja schon für 20-70 Euro rum bekommen. Aber es kommt dann ja noch die neue Dichtung dazu und evtl der Unterrdruckschlauch falls man diesen nicht kürzt.

Am schönsten wären Infos wo jemand das Umgebaut hat, der alles orginal hat bis auf die 63,5mm Auspuffanlage ab Kat und evtl noch ein Sportluftfilter bzw Tauschfilter. Habe sonst ja auch alles orginal bis auf diese Teile.

Gruß Marko
Audi Cabrio Typ 89 - Laserrot - BJ 9/1992
in der Umbauphase mit Girling 60, Hella DE Scheinwerfer usw
Wer hilft zwecks LK Umbau auf 5x112 zwecks Tuev Eintragung?!?

Audi A4 B5 Avant 1.8 20V EZ 04/1997 - Mingblau Perleffekt - aktuell angemeldet
RH Phönix - 8,5x18 ET35 rundrum aktuell
TA Technix Gewindefahrwerk
Winterreifen Audi Parabol in 7x16
getönte Scheiben
Radläufe für 9,5x18 gezogen
2,5" Edelstahl ab Kat von TA Technix Gidda
rot weiße LED Design Rückleuchten
Kamei Dachkantenspoiler
Faceliftsitze mit elek. Lordose
Faceliftscheinwerfer org. Valeo
weiße Seitenblinker
Nebelscheinwerfer in den Stoßstangengitter Facelift Optik
K&N Plattenluftfilter

rundrum gelochte & geschlitzte Scheiben mit ATE Ceramic Beläge
abnehmbare AHK
Tacho mit FIS Öltemp. & Voltmeter nachgerüstet
3 Speichen Lenkrad
RS4 Look Kühlergrill



Rieju RR50 Enduro BJ 1996
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Beim NG kann man mit einer scharfen Nockenwelle, einem optimierten Ansaugtrakt und einem ebenso optimierten Krümmer rund 155 bis 160 PS erreichen, ohne die Motorcharakteristik negativ zu verändern.

Würde ich allerdings nur bei einem überholten Triebwerk machen. Die nächste Frage ist, ob jemand verfügbar ist, der die Feinabstimmung der Einspritzung am NG machen kann.

Ist aber alles für den Endverbraucher immer noch um Lichtjahre unbedenklicher als ein Umbau auf 20V.
Gruss

der Klosterneuburger

Zitieren
Bedankt durch:
#9
Grundsätzlich bedeutet ein langer Ansaugweg immer mehr Drehmoment. Durchaus kann der Umbau Sinn machen.

Der Aufwand ist eher gering.

Ne Nocke hilft auch immer etwas nach...

Aber das man bei solchen änderungen den Charakter nicht deutlich beeinflusst ist leider falsch.

Je nach schärfe der Nocke verschwindet der leerlauf fast gänzlich, das Drehmoment wird um ein paar umdrehungen angehoben, aber vor allem die PS leistung wird nah oben geschoben und das Fahrzeug dreht obenrum wesentlich freier... Wird aber unten rum Magerer.

Tatsächlich ist fast alles was es gibt nur richtung oben hinaus, aber das mit der Brücke geht aufs Drehmoment, wird aber oben rum einschränken.

Finde den kompromiss. ;-)

Der 20V ist unten rum Träge, aber obenrum sehr gut, dabei dann aber durstig und empfindlich auf Lagerschäden... Hohe Drehzahl, hoher Verschleiss.
MFG Rainer

Audi S6 Plus Avant 96" C4 4,2 (Checker-Plus -> Tube)
Audi Cabriolet 95" 2,8 *Cashmere*
Audi 80 Quattro "C" 84" *Sparquattro* blau
Audi 80 L 79" Floridablau "Schlüppi"
Ducati Monster 900M 96" blau
Ducati Monster 900M 94" rot


Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ansaugbrücke ADR terex75 6 935 15.09.2017, 21:10
Letzter Beitrag: Cabriofreak
  [NG] Wie viel Unterdruck in der Ansaugbrücke? frischeluft 8 2.443 16.03.2015, 11:43
Letzter Beitrag: audicab23
  Kühlwasserverlust durch Leck im Schlauch der Goldwinger 6 1.717 23.07.2014, 12:13
Letzter Beitrag: CabrioMarkus
  [NG] Schlauch <-> Ansaugbrücke AndreasW63 7 3.686 16.02.2014, 22:04
Letzter Beitrag: AndreasW63
  Chiptuning durch die Fa. Speer 1.9tdi Cabriolöwe 5 1.816 11.02.2014, 16:31
Letzter Beitrag: PredaZoR
  AHU durch AFN Motor ersetzen ***911 47 38.729 17.09.2013, 11:59
Letzter Beitrag: meistereder3
Music Leistungssteigerung NG durch Hubraumerweiterung?! Quattropilo 5 5.432 10.08.2012, 19:47
Letzter Beitrag: Klosterneuburger
  Sinnvoll mehrleistung aus dem NG holen?? Audicabby 12 5.309 28.03.2012, 19:39
Letzter Beitrag: psyvoodoo
  Durch Wasser gefahren - Motor stirbt ab! Stinker 12 7.748 18.10.2011, 07:57
Letzter Beitrag: Stinker
  Ansaugbrücke Rep. Satz Ja/nein Mutzenbacher 3 4.027 02.03.2011, 09:48
Letzter Beitrag: krujtzschoff



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste