Frage Stellknopf an Tankuhr
#11
Moin!

Eine Warnung bezgl. wenig Sprit gibt es nur mit dem "Autocheck" - eine eigene Lampe dafür gab es im Cabrio nie.

Grüße,
Bastian
[Bild: attachment.php?aid=3763]
Zitieren
Bedankt durch:
#12
Servus,

eigentlich schade, dass es eine entsprechende Warnleuchte nicht gibt.

Wäre doch mal eine Bastel (bitte nicht persönlich nehmen)-Herausvorderung - rechts neben der Ölwarnleuchte wäre auch noch Platz für eine Reserveleuchte!

Grüße
Wolfgang
„Da ist nur schlechter Sprit drin vom Urlaub, normal sind die Abgaswerte gut."
Zitieren
Bedankt durch:
#13
Servus,

ich hänge mich hier mal mit einer Frage drann .. meine Tankanzeige zeigt nach dem Volltanken immer nur etwas über 3/4 voll an ? Hatte schon nen halben Herzinfarkt weil die Anzeige nach 300km fast auf Reserve stand. Bin Tanken und es ging nur 31Liter hinein.

Kappe abziehen und mit Imbus auf voll einstellen ? Was meint Ihr ?

Gruss, Alex.
Zitieren
Bedankt durch:
#14
Hallo Alex,

wenn du keinen Bordcomputer hast kannst du das so machen. Meine Tankanzeige habe ich nach dem Volltanken auch einfach auf den letzten Strich gestellt und siehe da, die Reserve ist wieder echte Reserve  Smile

Nach dem Tanken aber etwas warten bzw. 2 km fahren, die Tanknadel braucht etwas bis sie ihre Endposition erreicht hat.

Gruß,

Michael
Zitieren
Bedankt durch:
#15
Moin,

Muss ich auch mal machen. Bei mir ist der Tank nach dem Tankstellenbesuch  auch immer nur 3/4 voll... Ist das eigentlich normal, dass der Knopf (Stopfen) tiefer in der Scheibe des KI sitzt als die anderen Knöpfe? Huh
Gruß

Holger
---------------------------------------------------------------------------------------
"Dunkel die andere Seite ist!" - "Halt den Mund, Yoda, und iss deinen Toast"
Zitieren
Bedankt durch:
#16
Guten Abend,

würde sagen das ist so richtig, da bei meinem 5ender cabrio und beim 100er 5ender Typ 44 ist dies auch so verbaut ist.

Grüsse

Stefan
Zitieren
Bedankt durch:
#17
Nabend,

und weil der Knopf so tief sitzt, kann man den auch gut mit der Spitzzange vermurksen  Sorry! Tut mir leid!

Gruß,

Michael
Zitieren
Bedankt durch:
#18
Hallo,

Danke erst mal für die Antworten. Aber ich glaube, mit einer Zange komme ich da nicht ran - eher mit einer Pinzette  Nenene . Und ich habe hier irgendwo gelesen, dass die Kappe sehr schwer abgeht... Ich werde einfach mal mein Glück versuchen Hoffentlich sieht mich keiner
Gruß

Holger
---------------------------------------------------------------------------------------
"Dunkel die andere Seite ist!" - "Halt den Mund, Yoda, und iss deinen Toast"
Zitieren
Bedankt durch:
#19
Danke Euch dann werd ich das mal so tun. Habe keinen BC daher hoffe ich das klappt Smile

Gruss, Alex.
Zitieren
Bedankt durch:
#20
Das Teil ist klasse - hat ein Eigenleben Smile Auto heute angemacht losgefahren. Nach circa 2 minuten - Tankanzeige zeigt Tank voll - auf die Autobahn gefahren und mit knapp 110kmh unterwegs .. 3 km später die Anzeigen auf etwas über halb - weitere 2 Km später wieder auf komplett voll hoch und weitere 5 km später auf 3/4 voll zurück und da ist es auch stehengeblieben. Was kann das denn sein ? Ich bin konstant 110 kmh gefahren auf einer geraden Strecke. Übergangswiederstand ? Tankgeber schrott ? Danke Euch für Tips.

Gruss, Alex.
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tankuhr bei VDO und UN4 Kombiinstrument fisherman_65 2 4.875 13.06.2010, 14:25
Letzter Beitrag: haluzubu
  Tankuhr Totalausfall bodenseemicha 1 1.340 25.05.2005, 17:15
Letzter Beitrag: bimbam
  Schwankungen der Tankuhr bodenseemicha 4 1.942 11.04.2005, 12:51
Letzter Beitrag: Björn Wolf
  Tankuhr Mekki 3 2.834 12.05.2003, 19:27
Letzter Beitrag: bolle



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste