Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fensterheber mal was anderes
#1
Hallo miteinander,

mir ist seit ein paar Wochen folgendes aufgefallen: Fensterheber Beifahrerseite fährt immer runter. Manchmal (ich dachte zu erst wenn es sehr war ist) fährt der Fensterheber nurmehr runter, aber nicht mehr rauf. Nach einer gewissen Zeit hat sich her Fensterheber aber dann doch wieder nach oben bewegen lassen. Bedienung: Es ist egal ob mit dem Zentralschalter, dem rechten oder dem linken Schalter.  Ich hatte irgendso etwas wie einen Einklemm/Thermoschutz in Erinnerung. Nachdem es heute kalt war weis ich aber auch nicht direkt weiter. Hatte so ein Fehlerbild schon mal einer, bzw. was könnte es sein?

Viele Grüße und Danke

Helmut
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Helmut,

ich tippe mal auf das Steuergerät der Fensterheber.
Evtl. kälte Lötstelle.
Dies befindet sich unter der Abdeckung unterhalb vom Lenkrad.

Gruß Markus
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Markus,

ich hab mir jetzt unter anderem die Durchführungen in der Tür angesehen. Es ist mittlerweile so, dass das Fenster immer runter fährt, rauf aber nur wenn man eine gewisse Zeit wartet.
Was das mit dem Steuergerät zu tun haben soll ist mir wirklich nicht klar. Es kann aus  meiner Sicht eigentlich nur ein Thermoelement sein, weil es zuerst immer geht und danach nach einer Pause. Weis jemand wie der Fensterhebermotor aufgebaut ist und was man in so einem Fall machen kann?

Einfach ein Relais und ein neuer Motor bei eblöd auf verdacht finde ich etwas voreilig. Optisch ist am Relais jedenfalls nix zu sehen und aufmachen wollte ich es nicht (da fehlen mir wohl die Fähigkeiten)...

Servus und Danke

Helmut
Zitieren
Bedankt durch:
#4
HAllo Helmut,
das Thema Fensterheber beschäftigt mich auch seit ca. 3 Jahren fast regelmäßig. Aber Deine Beschreibung ist für mich auch neu. Bei mir war's meist der Motor, der zuerst schwer - dann gar nicht mehr ging. Oder das Seil war "ausgehängt" und hatte sich im "Getriebe" verzurrt.
Ich habe auch schon versucht, so ein Motor wieder hinzubekommen, doch leider scheiterte meist am Zusammenbau (Korrossion, Kohlegleiter etc.) Einmal war auch wohl die Thermosicherung im Motor kaputt. Ich hatte mir einen gebrauchten Fensterheber inkl. Motor besorgt und die Scheibe umgebaut.
Nun konnte ich auch schon Teile für die andere Tür (Gummilager der Motorhalterung) vom alten Heber wieder verwenden...
es hört irgendwie nie auf... auf der Fahrerseite muss ich nun zum 3. Mal ran.
Ab einem gewissen Alter muss man mit diesen Problemen rechnen und auch mal was tauschen und hoffen, dass es wieder ein paar Kilometer/Jahre hält.

Ein Motor einzeln ist eh schwer zu bekommen und knifflig im alten Getriebe einzubauen - da macht ein kompletter Fensterheber mehr Sinn.


Grüße aus Südbaden.
Roland.
seit 07.2006 im Besitz als Werktagsauto. Farbe Blau (LZ5T) Fahrwerk: Eibach-Federn mit Sachs-Dämpfer, Bolero-Felgen 7x17.
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo,

also das Steuergerät (367) war es definitiv nicht. Ich habe gerade ein 2tes eingebaut ohne Änderung! Die beiden 203er Relais habe ich ebenfalls gegeneinander ausgetauscht, beide funktionieren. Der rechte Fensterheber geht trotzdem nicht. Mittlerweile auch nicht mehr runter. Wahrscheinlich ist wirklich der Motor hinüber. Jetzt muss wohl meine Werkstatt ran.

Servus und Danke Helmut
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Moin ,

den Motor würde ich nicht ausschließen .
Beim 2.8er von mir war es in Etwa auch so . Die Kohlen und der Kollektor waren nicht mehr das Beste .
Scheibe fuhr runter , aber nicht mehr hoch .
Nach einer Reinigung der Sitze der Kohlen und der Kupferkontakte des Kollektors , funktioniert alles wieder .
Anbei habe ich die Scheibenführungen gleich neu mit abgeschmiert .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hi,

ganz kurz die Auflösung. Es war einfach nur der rechte Schalter. Der hat manchmal und am Schluss wohl immer öfter nicht funktioniert.

Danke für die Hilfe und nein, es muss nicht immer das Relais sein...

Helmut
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [1Z/AHU] Problem mit WFS oder doch was anderes??? zlaja 40 3.237 25.02.2016, 14:36
Letzter Beitrag: luckyheiko
  [NG] Batterie Varta AGM oder Banner Power Bull oder was anderes ? denis76 0 1.784 05.04.2014, 13:44
Letzter Beitrag: denis76



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste