Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schaltbalg herstellen
#1
Hey Cab-kollegen,

Ich melde mich nach langer Pause mal wieder, hier im Board.
Mal wieder ein par Erfahrungen austauschen.
Diese Woche kam ein Audi mit den bekannten Interieur Macken.
Türverkleidung, Sitzpolster... Ihr kennts ja... Bin verärgert!

Auch der Schaltbalg (oder wie heisst das auf Deutsch ?) war schlecht.
So fährt man nicht rum...
[Bild: 360.jpg]
Wenn ihr einige Erfahrungen habt mit Nähmaschinen ist das einfach selber neu her zu stellen.
Ihr könnt ja auch die liebe Frau oder Mamma fragen die näharbeiten auf sich zu nehmen.
In Kunstleder (wie orginal) ist das auch auf einer haushalts-Nähmachine machbar.
Für Leder rate ich doch eine Industriemachine zu nutzen....
Hier was Bilder:
Ausbau:



[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]

[Bild: 360.jpg]

[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]

[Bild: 360.jpg]

Wenn alle Einzelteile aus einander gebaut sind die Nähte trennen.
Merkt die vier Teile: vorn, hinten links und rechts.
[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]

Flach auf das neue Kunstleder/Leder legen und Ränder abzeichnen (blau in Bild).
Vorn und hinten sind gleich. Links und rechts auch.
An den Seiten zeignet man eine 2en Strich mit etwa 1 cm abstand (schwarz in Bild).
Die äusseren Striche werden geschnitten.
[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]
Ab jetzt ist Nähmachinen arbeit gefragt.
Die 4 Teile entlang 3 Nähte zusammen nähen.
Warum nur 3 erklär ich später.
Achte auf vorn, links, hinten und rechts !
[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]
Die 3 Nähte sind noch "blind"; links und rechts wird noch eine sichtbare Naht gemacht.
[Bild: 360.jpg][Bild: 360.jpg]
Jetzt wird erst die 4e Naht zu gemacht.
Hier sieht ihr warum erst die anderen sichtbaren Nähte gemacht sind.
In den Balg gehts für die letzten 2 aussen Nähte sehr eng zu !!
Sogar für geübte Nähhände ist das eine knifflige Sache.
Das mag man besser nicht für allen Nähten so haben..

[Bild: 360.jpg]
Der Zusammenbau  beginnt.
Unten am Balg innen Plastikteil einsetzen.
Wenn die Grösse stimmt, zieht das Kunstleder sich etwas elastisch herum.
Für den Schrauben mach ich Löcher mit Zange;
aber nicht in die Blindnaht Löchern! Dann könnten sich die Teile wieder Lösen in zukunft !

[Bild: 360.jpg]
Anderes Plastikteil drauf legen; achten das das Leder schön klemmt und fest schrauben.
[Bild: 360.jpg]
Einbauen im Auto und:

Es sieht doch direkt besser aus, oder? :

[Bild: 360.jpg]



Greetz, Rob.
2.3E , 1991, schwarz/schwarz/schwarz, leder und holz, sonnst nichts besonderes dran oder drum, nur GELBE nummernschilder... (und sogar ohne AHK immer schön langsam auf der linken Autobahnspur... Zwinker )

[Bild: Foto-FBDVKDG6-D.jpg]
Schon 7 mal die Erde umkreist, und noch immer voll im Einsatz !
Zitieren
Bedankt durch: Burns , Antaris , Djerken207 , Peter_Pan , Jaxon1971
#2
Selbermachen rockt! Sehr sehr geil!

Axel
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallooo

Sehr tolle Arbeit! Respekt Respekt Respekt 
Ich hab mich schon selbst im Nähen versucht und kann mit 100%iger Sicherheit behaupten: "So hätte ich das nie im Leben hinbekommen!" 

Immer weiter so.
R.I.P. Ich finds blöd : NG in Amethystgrau (LZ4V), graues Leder, manuelles Verdeck, Fahrwerk: KW V1, Felgen: GK 169 in 8 und 9x18 ET20 mit 205/40 und 225/35
NEU : NG in Schwarz, to much for swiss MFK  Au Backe
Zitieren
Bedankt durch:
#4
(05.09.2017, 15:22)SommerImRevier schrieb: Selbermachen rockt! Sehr sehr geil!

Axel

Danke Axel.
Ich weiss nicht ob es das Teil noch gibt bei Audi, oder was der Preis wäre. In diesem Falle erklären einige mich vielleicht für verrückt. Zwinker Ich bin aber 'aufgewachsen' in der Oldtimerscene. Wenn nichts an Teilen zu bekommen ist muss man selber ran!
Ausserdem ergibt es auch die möglichkeit es nach eigenem Geschmack zu machen. In der car-customszene habe ich in den wilden Jahren sehr, sehr ausgefallene Interieure gesehen. Mit Polster von Kuhfell, Schlangenledermotiv, Schaltbalgen aus Kanienchenfell und so.. Ich lach mich wech
Mein eigener Schaltbalg und Interieur habe ich nur sehr bescheiden personalisiert über die Nahtfarbe.
[Bild: med.jpg][Bild: med.jpg]

Greetz,Rob.
2.3E , 1991, schwarz/schwarz/schwarz, leder und holz, sonnst nichts besonderes dran oder drum, nur GELBE nummernschilder... (und sogar ohne AHK immer schön langsam auf der linken Autobahnspur... Zwinker )

[Bild: Foto-FBDVKDG6-D.jpg]
Schon 7 mal die Erde umkreist, und noch immer voll im Einsatz !
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo
Sehr feine Arbeit, top
Grüße coupe110

VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg
Cabrio BJ97 1.8 mit DHW Getriebe, elek. Verdeck  [Bild: 724637_5.png]
Audi A4 b6 Avant 3.0 Multitronic, Sport Plus         [Bild: 612066_5.png]
Multitronic Reparatur und Ölwechsel

Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo Rob,

schau an - die Holländer. Fussballspielen können sie nicht - aber nähen! Erste Sahne 
Zwinker 

Für alle, die nicht so geschickte Hände haben wie unser fliegender nähender Holländer:

Das Teil gibt es noch zu kaufen.

Teilenummer 893 711 110 B A21 Schalthebelverkleidung (Kunstleder) schwarz, ca. 35 EUR

Teilenummer 893 711 110 A 9UB Schalthebelverkleidung (Leder) anthrazit, ca. 160 EUR

Im Lieferumfang sind die Buchsen oben und unten enthalten.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und auch natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2010, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo.

Sehr schöne Arbeit.  Respekt
Selber machen macht doch viel mehr Spaß  Hoffentlich sieht mich keiner
Vor einiger zeit sah mein Schaltsack ähnlich aus und ich machte mir einen passenden in Weinrot zur Innenausstattung. Wenn man ein wenig geschickt ist, ist das kein Hexenwerk.

[Bild: 30317333kt.jpg]
[Bild: 30120208nb.jpg]

Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo Simse,

Deine Arbeit muss sich aber auch nicht verstecken und verdient den gleichen Respekt 

Was ich mit meinem Beitrag sagen wollte:

Falls man nicht über dieses Geschick und eine hochwertigere Nähmaschine (Al-Di-Qualität wird da kaum reichen) verfügt und/oder sowieso eher zum Original neigt, gibt es (noch) die Alternative.

Müsste ich das Kunstlederteil (1:1) ersetzen, steht für mich der Aufwand an Material und Zeit in keinem Verhältnis zum Preis des Original-Teils, da ich garantiert mangels Erfahrung mehrere Versuche machen müsste.
Beim Lederteil sehe ich es ähnlich. Alleine das Original-Material zu beschaffen, dürfte nicht leicht sein. Und es wäre eine Profi-Maschine erforderlich, wie Rob schreibt. Die Alternative wäre, einen Profi (Sattler) zu beauftragen. Ob das "unterm Strich" günstiger wird? Wohl kaum.

Wer sich dazu berufen fühlt - nur zu! Vor allem wenn man Spass an solchen Dingen hat! Den hätte ich persönlich vermutlich nicht. Ich schraube lieber und man sollte seine Grenzen kennen. Zwinker 

Trotzdem habe ich mir die Bilder von Rob (die in den meisten Foren zu schnell wieder verschwinden) lokal abgespeichert.
Man(n) weiß ja nie, ob man darauf mal angewiesen ist. Deshalb auch mein Dank an Rob für diese "Nachhilfestunde".

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und auch natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2010, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch: Simse
#9
(10.09.2017, 08:33)Simse schrieb: Vor einiger zeit sah mein Schaltsack ähnlich aus und ich machte mir einen passenden in Weinrot zur Innenausstattung. 

Hey Simse,

Das sieht ja super aus! Und schön passende Farbe. Respekt 
Das mit dem 'selber machen' ist auch mein Motto!
Keep up the good work  Erste Sahne

Greetz, Rob.
2.3E , 1991, schwarz/schwarz/schwarz, leder und holz, sonnst nichts besonderes dran oder drum, nur GELBE nummernschilder... (und sogar ohne AHK immer schön langsam auf der linken Autobahnspur... Zwinker )

[Bild: Foto-FBDVKDG6-D.jpg]
Schon 7 mal die Erde umkreist, und noch immer voll im Einsatz !
Zitieren
Bedankt durch: Simse




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste