Kontaktproblem Tank- und Temperaturanzeige DAUERHAFT beheben?
#21
(05.09.2019, 19:03)DaDaus schrieb: Den Verdacht hab ich auch, irgendwie. Ich hab alle Tipps aus den FAQ umgesetzt und dann geht es auch für 3-4 Wochen. Danach wieder das Problem. Wenn ich jetzt aber das KI einmal ausbau und dann wieder Einbau ist für wieder 4 Wochen Ruhe

Hast du das mit dem Silberleitlack auch schon versucht?   ...funktioniert bei mir jetzt schon die zweite Sommer-Saison ohne Probleme.

Zuvor hat auch alles immer nur temporär funktioniert.
[Bild: bhokz9cp.jpg]
Mein '97er Cabriolet   Zwinker
Zitieren
Bedankt durch:
#22
(11.09.2019, 19:44)Turbo246 schrieb:
(05.09.2019, 19:03)DaDaus schrieb: Den Verdacht hab ich auch, irgendwie. Ich hab alle Tipps aus den FAQ umgesetzt und dann geht es auch für 3-4 Wochen. Danach wieder das Problem. Wenn ich jetzt aber das KI einmal ausbau und dann wieder Einbau ist für wieder 4 Wochen Ruhe

Hast du das mit dem Silberleitlack auch schon versucht?   ...funktioniert bei mir jetzt schon die zweite Sommer-Saison ohne Probleme.

Zuvor hat auch alles immer nur temporär funktioniert.

Kann ich bis jetzt nur bestätigen. Hatte es hier gelesen und ausprobiert. Kann über ein Langzeittest kann ich aber noch nix sagen. Trotzdem funktioniert das bis jetzt Bombe!!
Zitieren
Bedankt durch:
#23
Heute war es mal wieder soweit, die Temperaturanzeige hat Mal wieder nicht richtig funktioniert. Was mir aufgefallen ist, die Schrauben lockern sich von Ausfall zu Ausfall immer wieder ein wenig. Evtl. Könnte auch das der Grund sein
Zitieren
Bedankt durch:
#24
Moin , 

bei meinen Fahrzeugen funktioniert es mit dem Silberleitlack seit über 2 Jahren Störungsfrei .
Ich habe vorher die Kontaktflächen mit einem Glasfaserradierer etwas  angeraut und mit Isopropal-Alkohol
gereinigt . Dann die Flächen , U-Scheiben und Muttern mit dem Lack eingestrichen und im feuchten Zustand verschraubt .
Zusätzlich diese ganze Verbindung nochmals mit Lack behandelt .
Alles schön über Nacht trocknen lassen und dann eingebaut .

Seit dem funktionieren die Anzeigen wunderbar .
<p>Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : [color=#3333cc]Cabrio 2.3 '92 ,Cabrio 2.6 '95 ,Cabrio 2.8 '98 ,&nbsp;&nbsp;V8 3.6 '89 , neu im Fuhrpark : `92 80 B4 Fronti&nbsp;</p>
Zitieren
Bedankt durch:
#25
Welche Silberleitlack habt ihr genau verwendet, evtl. einen Link vorhanden? Smile

Danke und Gruß
Patrick
Gruß
Patrick
Zitieren
Bedankt durch:
#26
(16.09.2019, 08:09)patnic03 schrieb: Welche Silberleitlack habt ihr genau verwendet, evtl. einen Link vorhanden? Smile

Das wird wahrscheinlich wurscht sein   ...ich hab diesen hier gekauft:

https://www.amazon.de/Tifoo-01-18-00002-...way&sr=8-1



Viele Grüße   Smile
[Bild: bhokz9cp.jpg]
Mein '97er Cabriolet   Zwinker
Zitieren
Bedankt durch:
#27
Ich habe vor 6 Jahren die Platine bei meinem UN4 getauscht. Bis vor 2 Wochen war alles eitel Wonne, jetzt habe ich wieder das beginnende Problem.

Es ist jedenfalls ein Masseproblem, da mit einer schlechten Masse (erhöhter Übergangswiderstand) zusammen mit dem Innenwiderstand der Anzeige ein Spannungsteiler entsteht. Wäre der Kontakt zum Temperaturgeber nicht oder nur unzureichend gegeben, müsste ja die Anzeige weit über 90 Grad hinausgehen. Sieht man auch daran, dass das Problem bei vollem Tank weniger stark auftritt als bei leerem Tank, da sich für die Temperaturanzeige bei vollem Tank über den Tankfühler ein zweiter Masseweg öffnet.

Ich werde mir jedenfalls über den Winter die alten Stromlaufpläne nochmals raussuchen und dann an geeigneter Stelle eine zusätzliche Masseleitung direkt zu einem Massepunkt an der Karosserie führen. Dann sollte endlich Ruhe sein. Werde entsprechend berichten.
Gruss

der Klosterneuburger

Zitieren
Bedankt durch:
#28
Servus Klosterneuburger,

ich bin inzwischen bei 2 Autos der Leidtragende mit der Kraftstoff / Tankanzeige.

Bezüglich Spannugsteiler habe ich mir den Stromlaufplan in der FAQ angeschaut.
Da beide Signale ja gegen Masse gehen und die Meßinstrumente direkt davor sitzen, bleibt ja nur noch das Mini Check, das da mit drinnen hängt.
Und dann würde ich mal auf die Stiftkontakte tippen.
Das würde auch erklären, warum die Reichweite im Boardcomputer nach oben geht ...

Hat die Kontakte schon mal jemand mit Silberlot versehen ?

Andreas
Zitieren
Bedankt durch:
#29
Das würde eigentlich bedeuten: bei beiden Instrumenten von den Anschlußstellen für "Signal" und Masse eigene Verbindungen direkt in den Kabelbaum vom KI legen, kann man auch mit einer Steckverbindung versehen um einen späteren Ausbau zu erleichtern, und dann sollte das Problem gelöst sein.

Ist ja ein vernachlässigbarer Materialaufwand und eine nette Bastelei für die kalten Winterabende.....
Gruss

der Klosterneuburger

Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Temperaturanzeige zu hoch Cabrioschild 7 183 31.07.2020, 19:23
Letzter Beitrag: dv60ssn
  Wassertemp. Leuchte MC dauerhaft an Sworksm5ht 5 60 22.04.2019, 07:40
Letzter Beitrag: Sworksm5ht
  Birnchen Temperaturanzeige tubesmahler 5 91 04.12.2018, 12:42
Letzter Beitrag: tubesmahler
  [Problem] BC zeigt leeren Tank an blue-elise 5 1.495 29.08.2016, 10:35
Letzter Beitrag: tomminger
  Kühlwasser Temperaturanzeige (Widerstandswert) Tux 63 73.202 09.01.2015, 16:20
Letzter Beitrag: Marcelffm
  Temperaturanzeige de-eicher 13 11.935 22.09.2010, 23:36
Letzter Beitrag: H;o)lli
  KI Temperaturanzeige rührt sich nicht AudiHufe 2 4.056 10.11.2009, 17:25
Letzter Beitrag: Cabriofreak
  Beleuchtung Bordcomputer dauerhaft an? pasajoe 6 3.015 03.05.2009, 23:59
Letzter Beitrag: Owe
  Aussetzer der Temperaturanzeige Ghazy----- 2 3.162 05.09.2008, 18:36
Letzter Beitrag: H;o)lli
  Warnlampe/Tank dicko 23 9.815 24.07.2008, 15:33
Letzter Beitrag: Grappa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste