Themen Beitrag: Cool-Cabrio-SliderGetriebe von Audi Coupé kompatibel?
#1
Guten Tag zusammen,
ich fahre einen 93er Audi Cabrio 2,8 mit 4- Gang Automatik, knapp 200t Kilometer.
Leider hat mein Getriebe gefressen. Ich habe schon ein zweites Getriebe besorgt, bin beim Kauf leider betrogen worden. Jetzt habe ich ein 4- Gang Automatik Getriebe eines 2,8 Audi Coupé gefunden, vom Baujahr ähnlich, das ist sogar noch mit 0km beschrieben. Mein Getriebe hat die Kennung CFV, das des Coupés hat die Kennung AZZ. Betrachtet man nun die Bilder sehen die Getriebe äußerlich gleich aus. Müsste mechanisch also passen. Weiß jemand von euch, ob das wirklich kompatibel ist, auch von der Ansteuerung?

Für einen Rat bin ich sehr dankbar.
 
Viele Grüße
Frank           
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Servus

mal auf die Schnelle: nein passt nicht - Übersetzungsverhältnis ist anders: CFV 38/11; AZZ: 37/10

Teilenummer lt. ETKA: CFV 097 300 036 LX , AZZ: 097 300 035 LX

Verbauzeit: AZZ 08/91 - 01/93
CFV 01/93 - 07/94

Was da genau geändert wurde, müsste ich tiefer einsteigen
"Dieses Fahrzeug repräsentiert das automobile Maximum der späten 70er Jahre"
Auto Motor & Sport über den Mercedes W 116 450 SEL 6.9

Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Charly,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn der einzige Unterschied wirklich nur das Übersetzungsverhältnis wäre, ist das für mich nicht so schlimm. Das AZZ Getriebe ist also etwas kürzer-, ok nicht schlimm. Hauptsache, der Flansch und die elektrischen Anschlüsse passen. Noch wichtiger natürlich, die Elektronik harmoniert, damit die Gänge reingehen… Wenn dann noch die Procon-ten Adapter passen… Mach ich eine Flasche Bier auf…

Viele Grüße
Frank
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Mach Dich darauf gefasst, dass das Fahrverhalten/Beschleunigungsverhalten sich markant verändern kann. Und check mal ob es im Differential auch einen Übersetzungsunterschied gibt.

Meine Erfahrung bezieht sich auf den Erstwagen Renault Kangoo. Ich hatte dort ein nicht genau passendes Getriebe mit leicht längerer Übersetzung eingebaut, aber eben das Diff nicht beachtet. Effekt: super zum Beschleunigen in der City. Aber auf der Bahn kam der Bock nicht mehr über 130 (statt gute 160 zuvor!). Und die 130 waren auch nur seeeehr zäh zu erreichen.

Axel
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo zusammen,

wenn ich mich recht entsinne, hatte Torsten (Don Krypton) aus Hannover (der jetzt mit einem amerikanischen Oldtimer die Szene aufmischt, aber gelegentlich noch hier im Board vorbei schaut) ein länger übersetztes Automatik-Getriebe nachträglich eingebaut... Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege...

Gruß vom Bodensee,
Robby
H&R 50/50mm; Räder BBS RS 219 in 9j x16 ET 09 mit 215/40 R 16; Girling 60 Bremse mit Tarox-Scheiben; Facelift-Stoßstangen; Eigenbau-Kühlergrill RS 6-Look; Schweller und Stoßstangenunterseite in Wagenfarbe; BN-Pipes ab Kat; Umbau beiges Leder auf schwarzes Leder inkl. schwarzem Teppich; einige Innenraum-Teile mit Alcantara bezogen; TT-Pedale; Doorboards mit Audio-System Radion 165-4, 8" JL-Audio-Subwoofer im Skisack, Krüger & Matz KM 1004
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Guten Tag zusammen, 
 
erst mal sorry, dass ich länger nichts von mir habe hören lassen. Ich war geschäftlich einfach sehr eingebunden die letzten Wochen.
 
Nun zum Positiven, es funktioniert nun letztendlich alles wieder, das Fahrzeug hat neu TÜV und AU, und es ist komplett dicht!!!!!!!!  
Ich habe noch das AZZ Steuergerät dazugekauft, das ist auch zwingend nötig, da das CFV Steuergerät nicht mit dem AZZ Getriebe funktioniert. Zudem müssen einige Steckverbinder in der Elektrik getauscht werden, dass ging aber auch relativ problemlos. Vom mechanischen Einbau her passt die Getriebeglocke  1:1 an den Motor. Das AZZ- Getriebe ist äußerlich quasi identisch aufgebaut, wie das CFV Getriebe, so stellt Procon-ten auch kein Problem dar. Zum Übersetzungsverhältnis. Ja, das Coupé Getriebe ist etwas kürzer, dass macht das Auto etwas „spritziger“ beim Anfahren. Die Schaltzyklen sind ok, der Motor dreht nicht in den roten Bereich und da ich das Cabrio sehr selten schneller als 120- 140 km/h bewege ist mir die kürzere Übersetzung relativ egal.
Insgesamt ist jetzt alles bald erneuert, was zumachen geht. Motorrevision, mit nahezu allen Dichtungen, neuer Anlasser, LIMA, neuer Zahnriemen mit Wasserpumpe, Getriebe mit 0- km laut Verkäufer, neue elektrische Antenne, neuer Lichtschalter, neuer Zündschloss- Schalter, Verdeck wurde vor ein paar Jahren erneuert. Nur innen muss ich irgendwann noch ran.
 
Also vielen Dank nochmals für alle Antworten und allen eine gute Fahrt.
 
Viele Grüße
Frank    
  
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Getriebe verliert Öl Checky 9 1.321 13.04.2017, 00:56
Letzter Beitrag: clusterix
Question 6- Gang Getriebe im Cabrio... cabriodealer 20 3.471 31.12.2015, 19:48
Letzter Beitrag: coupe110
  [NG] Motor geht aus - Getriebe? Tommy60 20 3.907 23.06.2015, 12:40
Letzter Beitrag: Käptn Haddock
  NG 2.3l mit Automatik Getriebe Problem Merlin6100 42 19.808 10.06.2015, 19:54
Letzter Beitrag: Merlin6100
  [NG] Getriebe Silvio 30 5.649 14.04.2015, 18:01
Letzter Beitrag: Silvio
  [Automatik] Suche den GKB am Getriebe nickx 6 1.793 24.03.2015, 21:43
Letzter Beitrag: nickx
  Dichtugn am Getriebe Schaltstangeneingang Frankyy 1 967 12.05.2014, 06:30
Letzter Beitrag: Langen
  Antriebswellen vom V6 an tdi- Getriebe ?? cabriodealer 0 957 07.04.2014, 17:07
Letzter Beitrag: cabriodealer
  Passt der ESD vom 91er Coupe an das Cabrio? oerni99 3 783 12.02.2014, 13:31
Letzter Beitrag: Holli69
Thumbs Down Getriebe Bezeichnung Dean G. 2 1.855 11.12.2013, 11:28
Letzter Beitrag: Dean G.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste