Themen Beitrag: NorwegerFederbein
#1
Abend zusammen

Es ist 26 Grad und ich habe angefangen Stossdaempfer zu tauschen, ohne das frueher gemacht zu haben....
Wie dumm kann man sein?

Also, ich hoffe auf eure Hilfe
Wagen:  ADR, 1,8 liter, 1998
Federbein geloest.  War nicht so schwierig.  .
Da Federbei haengt jetzt nur om dem 22 mm Mutter oben im Motorraum.
Domlagerthread gelesen. Hoert sich sehr einfach an, ist aber nicht.

Wie loese ich den Mutter? Er ist sehr fest. Mit einem Gabelsclussel bekomme ich keinen guten Griff, und dem Imbus gleichzeitig zu bewaeltigen ist schwierig. Mit eine Pfeife sperre ich den Zugang zu den Imbus.....

Vorschlaege?

MfG
Steinar
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin,

verwende einen tief gekröpften Ringschlüssel, um die Mutter besser erreichen zu können. Und dann kommst Du gleichzeitig auch an den Inbus ran.

Gruß
Meschi
Vernunftsfahrzeug: 2012er VW Passat Variant 1.6 TDI
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi,
zum Ausbau kannst du im Radkasten die Kolbenstange festhalten, mit Crimp oder Rohrzange.
Zum Einbau der neuen Dämpfer würde ich mir aber passendes Werkzeug holen, weil sonst die Kolbenstange beschädigt werden kann.

LG
Cabrio,Coupe,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#4
Schlagschrauber FTW
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder Smile
Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Zitieren
Bedankt durch:
#5
Es gibt dafür eine spezielle Stecknuss mit "Öffnung" für den Innensechskant, aber die Variante mit dem tief gekröpften Ringschlüssel ist mindestens genauso schön.
Für die paar Euro, die so ein Schlüssel kostet, würde ich nicht meine neuen Stoßdämpfer-Kolbenstangen riskieren.

Gruß
Manuel
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo
Danke für die vielen Antworte.
Ich habe einen guten Ringschlüssel gekauft. Demontiert und wieder neuen Dämpfer montiert. Mit dem richtigen Werkzeug hat’s geklappt.
Ich habe jedoch den äußersten Teil der Lenker kaputt gemacht . Ich hatte keinen Abzieher und habe ein bisschen zu viel an den Federbein gehämmert. Dadurch sind die Winden am Spindel kaputt gegangen.

Ja ja, von den selbstgemachte Fehlern lernt man .

MfG
Steinar
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Federbein gebrochen kein Ersatzteil mehr? Checky 5 46 10.05.2018, 12:25
Letzter Beitrag: Checky
  [Stossdämpfer] Federbein oder Stoßdämpfer defekt? Babba 11 1.559 16.07.2017, 22:53
Letzter Beitrag: Babba
  Federbein hinten (Bild gesucht) Rudiraser 11 1.197 22.05.2017, 12:54
Letzter Beitrag: moules-frites
  [Bitte] Aufbau Federbein vorne oben DerGoldeneReiter 2 441 31.03.2017, 12:49
Letzter Beitrag: DerGoldeneReiter
  [Stossdämpfer] Federbein Skywalker 2 755 26.08.2015, 19:06
Letzter Beitrag: Skywalker
  [Bitte] Welche max. ET möglich bzw wie viel Platz zum Federbein? TomTom191 5 2.860 12.07.2013, 11:43
Letzter Beitrag: TomTom191
  Federbein Wechseln, ein paar Fragen. FeizzZ 13 6.747 03.09.2012, 11:01
Letzter Beitrag: blue-elise
  Federbein Ausbau *Super* Micheart 16 12.113 30.11.2011, 19:00
Letzter Beitrag: Micheart
  Federbein Problem! AudiRonny 5 5.191 06.06.2010, 11:37
Letzter Beitrag: bassboss
  federbein tomwue 2 2.186 26.01.2009, 16:30
Letzter Beitrag: AudiCabFan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste