Themen Beitrag: JoeCottyABC Fehlereinträge bzgl. Lambda und Aktivkohlebehälter
#1
Hallo,

ich habe ständig folgende Fehlereinträge im Motorsteuergerät :

Adresse 01: Motorelektronik        Labeldatei: DRV\4A0-907-473.clb
   Teilenummer: 4A0 907 473 D
   Bauteil: 2,6l V6 MPFI    AT  D06  
   Codierung: 00070
   Betriebsnr.: WSC 46701  
   VCID: 276277F0C5D2517C40-FFFE

3 Fehlercodes gefunden:
00525 - Lambda-Sonde (G39)
            27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch
00555 - Lambda-Sonde 2 (G108)
            27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch
01247 - Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter (N80)
            31-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Masse - Sporadisch

Habe deshalb schon beide Lambdasonden gegen Neue getauscht und dann das Steuergerät in Grundstellung gebracht.

Leider werden die Fehler immer wieder eingetragen. Zuerst der mit dem Aktivkohlebehälter, dann die 2 Lambda.

Der Motor läuft ruhig und ich bemerke eigentlich keine Auffälligkeiten.

Jemand 'ne idee was das sein kann ?
Gruss
Joe


Zitieren
Bedankt durch:
#2
wenn die Lambdas getauscht sind,
sind entweder die Lambdas defekt (was ich mir nicht vorstellen kann)
oder es gibt ein Kontaktproblem.

mal durchmessen ob die Leitung noch i.O. ist (bis zum Steuergerät)

das selbe beim Magnetventil.
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder Smile
Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Zitieren
Bedankt durch:
#3
Guten Morgen
Hmm, bei einem sporadischen Fehler messen ?
Welche Pins am Steuergerät ?
Wo sitzt das Steuergerät ?
Was messen ? Spannung, Widerstand ?
Glaube nicht dass ich damit weiterkomme ...

Wie läuft denn der Kabelbaum ?
Im Motorraum sieht das Kabel wie neu aus und man sieht auch keine Knickstelle oder Beanspruchung.
VCDS wäre auch vorhanden. Gibt's da keine andere Möglichkeiten was zu testen ?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Gruss
Joe


Zitieren
Bedankt durch:
#4
Das Problem mit der Fehlermeldung "Lamdasonde defekt" tritt auch auf, wenn im irgendwo Ansaugtrakt Nebenluft gezogen wird, dann reagiert das Steuergerät endsprechend dem verändertem Gemisch und gibt die Fehlermeldung "Lamdasonde defekt " raus. Prüf bitte mal ob irgend ein Schlauch im Ansaugtrakt defekt oder porös ist. Es könnte auch der Luftmengenmesser defekt sein.
M.f.G. Pierre
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hmm,

Luftmassenmesser hat der ABC nicht und er meldet auch nicht "defekt" sondern "unplausibel - sporadisch".

Wie komme ich am schnellsten an das Motorsteuergerät bzw. was muss ich dazu wegbauen ?
Gruss
Joe


Zitieren
Bedankt durch:
#6
Moin,

Das Motorsteuergerät ist vorne rechts im Fußraum verbaut.

Gruß

Michael
In China isst man das Auge mit!!!

[Bild: 34-240512093758.jpg]

Zwo-Achter mit Allem
Schmidt Revolution Modern Line mit 225/40 x16 und Low Tec StreetComfort 9.1, komplett neu beledert mit Nappaleder écrue

R.I.P. A8 13.10.2016 mit 467 Tkm
Neu S8 mit fast Allem, schwarz, schwarz, schwarz, Sportsitze mit Alcantara, 360 PS, läuft auf LPG



SCHOTTLANDTOUR 2018:
[Bild: event.png]


Dieses mal: wieder geklaut beim Nobs
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo,

so gings weiter :

- Anderes D-Steuergerät verbaut : An WFS anlernen müssen. Klar. Aber weiterhin selbe 3 Fehler. N80 klickt nicht bei Stellglieddiagnose.
- Anderes K-Steuergerät verbaut : Anlernen nicht notwendig ??? Nur noch 2 Lambda-Fehler. N80 klickt nicht bei Stellglieddiagnose.
- Anderes N80 eingebaut : Klickt nun bei Stellglieddiagnose ! Alle 3 Fehler weg nach Probefahrt.

Was sich mir nicht erschliesst :
- Warum musste ich das K-Steuergerät nicht anlernen ?
- Warum hat das K-Steuergerät das defekte N80 nicht erkannt ?

Das defekte N80 war wohl auch die Ursache für die Lamda-Fehler. Hoffe das bleibt so.

Aktuell habe ich noch das K-Steuergerät drin und will es eigentlich drin lassen. Hab irgendwo mal gelesen, dass die "D" nicht so dolle sein sollen.
Gruss
Joe


Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ADR] Fragen zum Aktivkohlebehälter Oskar0025 4 40 30.04.2018, 12:45
Letzter Beitrag: Lord of the Rings
  [NG] Frage bzgl. Motorlauf und Öldeckel Ralph 8 1.252 25.09.2015, 09:43
Letzter Beitrag: Ralph
  [NG] Einstellung Druckstellerstrom / Lambda regelt nicht tom29 7 2.084 09.07.2015, 21:52
Letzter Beitrag: jopetzi
  Lambda- und CO Wert falsch- HILFE!!! GBA 6 1.253 05.06.2014, 16:38
Letzter Beitrag: GBA
  Lambda Signal eine Bergtal fahrt MrWhy 12 5.539 29.04.2010, 14:41
Letzter Beitrag: matze66
  Welchen Zweck erfüllt eigentlich der Aktivkohlebehälter? cargro76 5 10.449 30.12.2009, 17:18
Letzter Beitrag: Vibesy
  Lambda Regelung Problem ak271 4 2.122 27.01.2009, 23:36
Letzter Beitrag: Vibesy
  Geber Motordrehzahl - LMM - Lambda, usw. onlyamiga 4 5.596 28.09.2007, 13:18
Letzter Beitrag: onlyamiga



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste