Themen Beitrag: bassi1988Klimaanlage neu befüllen - Trockner tauschen?
#11
Hallo zusammen,

von unten rankommen ist schwierig, da ich momentan keinen Zugriff auf eine Hebebühne habe. Aber vielleicht gehts ja doch von oben. Ich werde mir das heute Abend noch mal genau anschauen. Ich habe die Drossel auf jeden Fall mal bestellt, damit ich mich am Samstag nicht ärgere wenn man doch gut rankommt.

Grundsätzlich hätte ich es auch gut gefunden, wenn die Werkstatt erst mal eine Druckprobe mit Stickstoff machen würde. Machen sie dort aber nicht und da die Füllung "nur" 70€ kostet, riskiere ich das jetzt einfach mal. Das Leck an der Verschraubung war wirklich sehr offensichtlich, da alles voll mit Kontrastmittel ist. Sonst ist nirgends weiteres Kontrastmittel zu finden...
Wenn sie dann nicht dicht hält, suche ich mir jemanden der eine Lecksuche mit Stickstoff und Prüfgas durchführen kann. Aber jetzt bnin ich erst mal guter Dinge, dass das so klappt.

Viele Grüße
Sebastian
[Bild: f7bplq6d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#12
Hi Sebastian,

du sagst das deine Anlage nicht leer ist und da willst du jetzt am Wochenende selbst den Trockner wechseln??

Das solltest du besser nicht machen und ihn in einer freien Werkstatt (die ja eh den Klimaservice macht) wechseln lassen.
Die Anlage muss vorher evakuiert werden. und der Wechsel kostet doch nix.

Gruß
Andreas
Zitieren
Bedankt durch:
#13
(12.07.2018, 14:33)Burns schrieb: Hi Sebastian,

du sagst das deine Anlage nicht leer ist und da willst du jetzt am Wochenende selbst den Trockner wechseln??
....


Räusper: seit Beitrag #7 ist doch evakuiert, oder?
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen... ™
Und noch etwas: Es heißt Audi Cabriolet. Ohne 80.

04/2007 - 07/2014 96er ABC Automatik - seit 09/2014 04er ASN Multitronic Das ja man doof
[Bild: TJ.jpg]
Total verbastelt Behutsam optimiert © - und als Wasserleiche schmählich entsorgt. Das das kacke oder was?! - Also auf ein Neues!  


VCDS HEX-CAN aktuell dt./engl..

Ø-Verbrauch: [Bild: 239549_5.png]

Zitieren
Bedankt durch:
#14
Hallo Andreas,

nö, habe ich nie gesagt. Wie in Beitrag Nr.7 geschrieben, wurde die Anlage gestern evakuiert.

Ich habe mir auch nochmal die Stelle angeschaut, an der die Leitungen in die Spritzwand führen. Wenn man den Schlauch vom Luftfilterkasten zur Drosselklappe abbaut, sollte man da gut von oben dran kommen. Das wird dann also auch mit gemacht.

Eine Frage noch: Macht es Sinn etwas Keramikpaste auf die Gewinde zu geben um diese vor weiterer Korrosion zu schützen, oder führt das vielleicht dazu, dass sich die Verschraubung lösen könnte?

Danke und Gruß
Sebastian
[Bild: f7bplq6d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#15
(12.07.2018, 14:33)Burns schrieb: ... Die Anlage muss vorher evakuiert werden. ...

Hallo,

ich noch einmal, weil es scheinbar Probleme mit dem -zugegebenermaßen- mißverständlichen Begriff "EVAKUIEREN" gibt  Zwinker

Von EVAKUIEREN spricht man in der Kältetechnik, wenn in einer Kälteanlage vor dem Befüllen mit Kältemittel (KM) ein (nahezu) absolutes Vakuum aufgebaut wird. Dies dient dazu, möglichst die gesamte Atmosphärenluft und vor allem die darin enthaltene Luftfeuchtigkeit (Wasserdampf) zu entfernen. Ansonsten könnte bei hohem Betriebsdruck Wasserdampf im System kondensieren und den Verdichter beschädigen.
Demzufolge macht EVAKUIEREN vor dem Austausch von Bauteilen keinen Sinn, da danach ja wieder neu EVAKUIERT werden müsste.  Zwinker
Ich gehe deshalb davon aus, dass bei Sebastian die Anlage auch nicht EVAKUIERT wurde, sondern lediglich das KM fachgerecht entsorgt und der Druck in der Anlage auf Atmosphärendruck abgebaut wurde.
In dem Fall spricht man vom "ABSAUGEN" einer Anlage, weil bei Atmosphärendruck das gesamte Kältemittel in der Anlage verdampft und "abgesaugt" werden kann.

In der Hoffnung, mich einigermassen verständlich ausgedrückt zu haben (ansonsten gerne nachfragen)
verbleibe ich mit allzeit freundlichen Grüßen
Zwinker
Peter

NACHTRAG:
Zur Frage, ob es Sinn macht, die Anschlussgewinde"einzufetten", möchte ich mich nicht verbindlich festlegen, da ich nicht weiß, aus welchem Material die Gewinde sind.
In der Kältetechnik wird üblicherweise das Material Rotguss (oder eine ähnliche Legierung) an Verflüssigern/Verdampfern verwendet. Da ist es nicht üblich, irgendwelche Gleitmittel zu verwenden, wenn die Gewinde ordentlich gereinigt wurden.
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#16
Oh sorry das habe ich überlesen.
Zitieren
Bedankt durch:
#17
Hallo zusammen,

da ich auch immer gerne Bilder schaue, habe ich am Samstag auch welche gemacht.

Hier erst mal der Blick auf den alten Trockner und rechts die undichte Verschraubung zum Kondensator. Der alte Trockner war übrigens ca um 1/5 länger als der neue Behr Hella.

   

   

War noch der originale von 1997. Beim Ausbau zeigte sich dann aber, dass auch die Leitung direkt am Trockner undicht sein musste, da war nämlich auch Kontrastmittel zu finden.

Das hat mich dann auch bestärkt auf jeden Fall noch einen Blick auf die Verbindungsstelle in der Spritzwand zu werfen. 

   

Und jetzt schaut euch mal das Rohr, bzw den Dichtring an! Das war sicherlich kein Fehler das auch noch zu öffnen.

   


Leider begrüßte mich mein Cabrio am Samstag Morgen mit einer leeren Batterie und einem Ruhestrom von knapp 3 Ampere. Wohl der ZAS defekt, da der Strom sofort auf 0,04 A abfällt, sobald man den Stecker am ZAS zieht - Ersatz ist unterwegs. Bis das aber nicht geklärt ist, wird nicht aufgefüllt. Ich hoffe aber dass das Mittwoch so weit ist.

Noch mal Danke an alle, vorallem aber an Peter! Ich freue mich immer wenn ein Experte aus dem Nähkästchen plaudert und man so viel lernen kann. Ich werde in Zukunft auch darauf achten Evakuieren nicht mit Absaugen zu verwechseln. Erste Sahne  

Viele Grüße
Sebastian

PS: Ich habe heute mein Alltagsfahrzeug zu VW gebracht und schaut mal was die da stehen hatten:

   
[Bild: f7bplq6d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ledersitze tauschen Willi1967 4 311 27.02.2018, 20:57
Letzter Beitrag: Willi1967
  Ledersitze tauschen Willi1967 2 1.931 24.12.2017, 09:06
Letzter Beitrag: Cornwald
  Klimaanlage - Kältemittel Odenwälder Bub 28 8.080 31.05.2017, 08:11
Letzter Beitrag: AndreasW63
  Klima lässt sich nicht befüllen:-((( Hainichhof 3 1.415 21.09.2015, 17:41
Letzter Beitrag: Hainichhof
  [ADR] Magnetkupplung Klimakompressor tauschen altobelli 1 932 08.10.2014, 15:28
Letzter Beitrag: Ciwa
  Klimaanlage , wem glauben? ///M535d 8 2.774 21.07.2014, 18:31
Letzter Beitrag: ///M535d
  Klimaanlage geht nicht / Feuchtigkeit im Auto Two Face 14 5.506 17.02.2013, 16:42
Letzter Beitrag: Two Face
  Klimaanlage Günni 20 6.023 11.07.2012, 12:01
Letzter Beitrag: Günni
  Klimaanlage Benziner - TDI robbys 5 2.455 04.07.2012, 20:11
Letzter Beitrag: Maveric
  Klimaanlage befüllen DirkM 46 20.918 03.02.2012, 09:32
Letzter Beitrag: Maveric



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste