Themen Beitrag: saladorAAH Fehlereintrag Motorelektronik
#1
Hallo,

ich habe meinen gestern mit VCDS zurückgesetzt und auch mal den Fehlerspeicher ausgelesen.

Kann mir jemand sagen, was dieser Fehler bedeutet, bzw. welches Teil erneuert werden muss? Danke!

VCDS Version DRV 18.2.1.0
HEX-V2 CB 0.4411.3

Adresse 01: Motorelektronik          Labeldatei: Umleit. fehlgeschlagen
   Teilenummer: 8A0 906 266 J
   Bauteil: 2,8l V6/2V MPI    D04
   Codierung: 04004
   Betriebsnr.: WSC 00672
   VCID: 3038E6FC53312E47C11-51A8

1 Fehler gefunden
16538 - Bank 2 Sonde 1
                P0154 - 35-00 - keine Aktivität
Readiness: nicht verfügbar

MfG

Stephan
Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin Stephan,

Da ist eine Lambdasonde defekt.
Kann aber auch an einen defektem AGR Ventil liegen falls der AAH so was hat. (hatte ich letztens am Dayli)

Gruß
Andreas
Zitieren
Bedankt durch: salador
#3
Hallo!

Danke für die schnelle Antwort, die Lambdasonde hatte ich auch schon auf dem Schirm. Also auf zur Audi-Werkstatt.

MfG

Stephan
Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
ZSonde 1heisst vor Kat , Bank 2 Zylinderbank mit Zylindern 4-6 und keine Aktivität heißt vermutlich kein Signal von der Sonde am Steuergerät .

Könnte auch eine Kabelunterbrechung sein .
Zitieren
Bedankt durch: salador
#5
Hallo,

danke, mal sehen, wenn der Sensortausch den Fehler nicht löscht, muss die Werkstatt sich die Kabelverbindung ansehen.

Edit: Neuer Sensor, Fehlereintrag weg, Abgaswerte gut. Smile

MfG

Stephan
Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo,

nix gut. Wollte gerade HU machen lassen, durchgefallen.

Fehlerspeicher ausgelesen, gleicher fehler wieder da.
Gelöscht, neu ausgelesen, Fehler weg. Gas gegeben, ausgelesen, Fehler wieder da.

Jemand eine Idee? Kabel zum Sensor kann ja nun nicht sein, Motorsteuergerät hinüber?

Seufz.

MfG

Stephan
Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo,

wie kommste auf die Idee?
(14.07.2018, 11:11)salador schrieb: Kabel zum Sensor kann ja nun nicht sein,

gibt ja immer noch das Kabel vom Steuergerät zur 'Verbindungsstelle'
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder Smile
Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo,

na ja, ich meinte das Kabel am Sensor selbst. Das ist ja nun neu gekommen.

Da gibt es dann noch ein Kabel?

Gibt es da eine Teilenummer?

MfG

Stephan
Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
Zitieren
Bedankt durch:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste