Themen Beitrag: JD1995Elektrisch el. Verdeck öfnet nur noch schwerfällig
#1
Hallo an alle User, 

ich besitze einen Audi 80 Cabrio Bj. 1997 mit el. Verdeck. Verdeck funktionierte bis zuletzt immer einwandfrei und funktioniert auch jetzt noch, allerdings nicht mehr ordentlich. Folgendes Problem liegt vor beim Öffnen des Verdecks: 

Verdeck wird entriegelt und das Gestänge fährt ordnungsgemäß zusammen. Verdeckkastendeckel entriegelt auch und fährt in die Nähe der Endposition. Verdeck legt sich nach hinten und knallt dabei auf den Deckel, da sich dieser nicht mehr ganz hochdrückt. Es fehlt aber ca. nur 0,5 bis 1cm. Verdeck legt sich wie gesagt auf den Deckel und jetzt dauert es ca. 2 Sekunden bis sich der Deckel in die Endposition drückt und Verdeck arbeitet wie gewohnt weiter. Beim Schließen liegt dagegen kein Problem vor. Verdeck Lampe leuchtet auch nicht. 

Woran kann das Liegen? 

Ich habe mich etwas eingelesen und würde daher eigentlich die Kabelbäume und den Mikroschalter ausschließen. Öl habe ich letztens aufgefüllt. Sonst ist auch immer genug Druck da. Da bliebe doch nur noch der Hydraulikheber vom Verdeckkastendeckel aber ich dachte mir dann dürfte doch gar nichts mehr gehen, wenn der kaputt wäre ? 

Klar, das Verdeck geht zwar noch auf und zu allerdings habe ich die Befürchtung, dass es der Anfang vom Ende ist und es nach dem Winter gar nicht mehr aufgeht.....

Bin um jede Idee dankbar. 

Beste Grüße 

JD 1995
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo JD und willkommen im Forum,

Da fallen mir noch die beiden Gasfedern ein, die die Hydraulik des Deckels beim Anheben unterstützten. Hält der Deckel oben, wenn du den Druck vom Hydraulik-System nimmst (Zündung aus)? Wenn nicht, sollten die wohl mal ausgetauscht werden. Kosten nicht die Welt,der Einbau ist allerdings etwas friemelig. Mit Hilfe eines Spiegels aber dennoch gut machbar.

Hast du beim Nachfüllen des Öls mehrmals das Verdeck geöffnet und geschlossen (zum Entlüften)?


Gruß Felix


PS: Hier im Board wird immer gerne eine kleine Vorstellung (gibt eine eigene Kategorie dafür) von dir und deinem Wagen gesehen.
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo JD 1995,

zunächst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum.

Das Problem liegt, wie Felix schon richtig schrieb, wohl an den mittlerweile erlahmten Gasdruckdämpfern des Verdeckdeckels.

Christoph hatte das gleiche Problem. Den Thread habe ich hier mal Für Dich verlinkt.

https://www.audi-cabrio-club.info/forum/...?tid=34401

Gruß 

Axel
[Bild: lhgr-b-6512.jpg][Bild: lhgr-c-c20a.jpg]
Saisonkennzeichen 04-10.........................................uuuuuuuuuund............................offen!
Zuhause in 32657 Lemgo
Zitieren
Bedankt durch:
#4
So, habe es gerade mal getestet. 

Ohne Zündung bricht der Verdeckkastendeckel sofort zusammen. Danach ging erst mal gar nix mehr. Habe das Verdeck jetzt manuell nach oben gedrückt und den Deckel auf das Schloss gelegt. Danach ein neuer Versuch gestartet. Es hat zum Glück wieder geschlossen. Danach den Vorgang wiederholt. Jetzt gibt es allerdings ein kleines Phänomen. 

Jetzt langt der Platz wieder und Verdeck läuft vorbei, allerdings zieht es sich jetzt nicht mehr nach unten rein, sondern erst wenn ich das Verdeck mit nach hinten drücke ???

Gut ich schätze mal ich sollte die Gasdruckfeder trotzdem mal tauschen allerdings, dass es sich jetzt nicht mehr nach unten zieht, gefällt mir gar nicht mehr und ist neu mit dazu Big Grin  

Mit dem Entlüften bin ich mir jetzt etwas unsicher, ob ich das getan habe. Muss man da einfach mit offener Einlassschraube, das Verdeck auf und zu machen ? 

Habe mich aber damals anhand der CabrioForum Anleitung durchgehangelt. Allerdings hatte ich am Ende das Gefühl es könnte vielleicht etwas zu viel Öl jetzt drin sein, was natürlich auch zu solchen Problemen führen könnte ?
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Zum Entlüften:
Wenn du nach der Anleitung in den FAQ vorgegangen bist, kannst du eigentlich nicht viel falsch gemacht haben. Beim Entlüften wird die Einfüllschraube geschlossen gehalten. Einfach nach dem Füllen den Behälter verschließen und das Verdeck dann mehrmals öffnen und schließen. Anschließend erneut den Ölstand prüfen und ggf. wiederholen, bis der Ölstand passt. Wichtig bei der Kontrolle des Ölstandes ist es die Blickrichtung wie in den FAQ zu beachten um Ablesefehler zu vermeiden und das Verdeck zu öffnen.

Warum der Deckel jetzt nicht mehr einwandfrei schließt, kann ich nicht beurteilen. Allerdings ist ein zu hoher Ölstand sicher nicht sinnvoll. Die obere Grenze wird nicht ohne Grund auf dem Behälter markiert sein.
Ich würde vorschlagen noch mal ein bisschen die Suche zu bemühen und in älteren Threads zu lesen. Da gibts es vielleicht ein passendes Problem.

Die Gasfedern würde ich nach deiner Beschreibung auf jeden Fall austauschen.

Gruß Felix
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Elektrisch] Verdeck will nach neuem Steuergerät immer noch nicht ... helge101 12 5.105 08.04.2013, 22:21
Letzter Beitrag: helge101
  Steuergerät Verdeck defekt? Wer repariert die, bzw. hat einer noch eines rumliegen? Lartin10 28 11.764 14.10.2012, 22:07
Letzter Beitrag: lemmy
  Verdeck noch original? tomtomd 9 3.015 11.06.2011, 00:54
Letzter Beitrag: tomtomd
  Immer noch Verdeck Probleme Audi Cab 7 4.462 15.03.2011, 08:39
Letzter Beitrag: Mech©
  Zweites Neues verdeck immer noch ***** MatthiasP01 11 6.570 07.08.2010, 15:47
Letzter Beitrag: MatthiasP01
  Neues Verdeck sitzt nicht 100%. Laut Sattler zieht es sich noch. MatthiasP01 3 4.220 13.06.2010, 12:25
Letzter Beitrag: MatthiasP01
  noch nie da gewesenes verdeck Problem soeren 5 3.896 19.08.2009, 23:21
Letzter Beitrag: PeterH
  Verdeckkasten öfnet nicht komplett :-( dajung 1 2.010 09.10.2008, 10:29
Letzter Beitrag: ahaspharos



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste