Themen Beitrag: WeissnixProblem Wasser Kofferraum Deckel
#1
Hallo zusammen,
Wie ihr wisst hat mein Cabrio vor 3 Jahren ein neues Verdeck bekommen, dies ist also dicht.
Wenn es länger regnet habe ich im Kofferraum Deckel Wasser stehen, so dass wenn ich den hochklappe ein Teil davon in den Kofferraum schwappt. Den Rest hört man noch gluckern.
Wo kann ich am besten anfangen zu suchen wo es rein kommt und habt ihr eine Idee wie ich den Rest raus bekomme.
Beste Grüße
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Weissnix,

Du bist jetzt seit dreieinhalb Jahren bei uns und kennst die Suchfunktion noch nicht? Da machst du deinem Nick ja alle Ehre... Respekt

Hilfsweise schau doch mal hier unter meiner Antwort in die "möglicherweise verwandten Themen". Mir ist irgendwie so, als hätten wir das Thema schon mal behandelt. Un
Grüße von der Ems,
Andreas

Saison 05-09: Typ89 Cabriolet ABK EZ 20.06.1994
Daily Driver:   A4 B6 Cabriolet BFB EZ 16.06.2004
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Moin , 

wenn du Wasser in Deckel hast , kommt es entweder von der 3. Bremsleuchte (falls vorhanden ) oder dem Rückleuchten Mittelteil .
Sollte es Risse aufweisen kann dort das Wasser eindingen .

Um das wieder los zu werden , würde ich entweder die untere Kante innen mit Putzlappen oder saugfähigen Papier ausstopfen und die Klappe schließen .
Danach alles wieder entfernen . Heißt also , Kofferraumverkleidung , falls vorhanden , demontieren und auch erst einmal ab lassen . Damit es auch besser abtrocknet .
Alternativ sitzt in der Mitte an der Bördelnaht von Deckelaußenhaut zur Versteifung eine Öffnung , Länglich ca 1cm lang ,  die mit Karosserie Kleber verschlossen ist . Dort würde ich ein kleines 2-3 mm Loch in die Masse bohren und es ablaufen lassen .
Also wieder Deckel schließen , damit es die tiefste Stelle wird .
Danach aber auch wieder das Loch verschließen .

Wichtig ist natürlich erst einmal zu schauen , wo es eindringt und das reparieren .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo Jörg,

Vielen Dank für die Tipps. Eine dritte bremsleuchte hat er nicht.
Die rückleuchte links und das leuchtenband habe ich gerade getauscht und neue Dichtungen verwendet.

Das leuchtband hat kleine Risse ums Schloss, aber nicht durch bis zur Oberfläche...

Ich werde weiter suchen und auch schauen das es ablaufen kann.
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Ahmet,

da liegt die Vermutung sehr nahe, dass die Dichtung um den Schließzylinder das Problem ist.

Die Dichtung gibt es mit der Kappe für den Schließzylinder unter der Teilenummer 4A0862057 (Pos. 19) bei AUDI TR.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Moin ,

dann bleibt dir nichts Anderes über , die Stelle per Wasserschlauch zu suchen .

Alles Innen schön trocken machen und dann mit sanftem Wasserstrahl , bei geschlossen Deckel komplett abspülen .
Etwas warten und dann schauen , wo die Feuchtigkeit eindringt .
Sehr beliebt auch die Dichtung der Kennzeichenbeleuchtung .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Vielen Dank für die Tipps,
Hab die Abläufe von der dichtung links und rechts befreit, das Wasser kann zumindest ablaufen und nicht mehr voll laufen
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Moin,

ich würde das gerne nochmal aufgreifen, bevor Du es bei den Wasserabläufen in der Heckklappe belässt Au Backe .

Die Heckklappe ist kein Nassbereich wie zum Beispiel die Tür. Wenn sie durch aufpopeln der Dichtung in den Löchern zum Nassraum erklärt wird, bekommt man schnell neue Probleme, da zum einen die Elektronik in der Heckklappe nicht abgedichtet ist und zum anderen die innere Heckklappe nicht zum Kofferraum dicht ist (Beispiel die geliebte Folie in der Tür). Das Wasser läuft nicht gänzlich wie auf einer beschichteten Bratpfanne aus dem Deckel raus, sondern die Restmenge verdunstet in der Heckklappe bei den nächsten Sonnenstrahlen und es gibt eine hohe Luftfeuchtigkeit im Kofferraum. Dadurch korrodieren dann auch Stecker und Bleche, wo das Wasser nicht direkt hinkommt. Von dem auf lange Sicht gesehen muffigen Geruch mal abgesehen. Nenene 

Hier ist der FAQ ausm Forum dazu:
https://www.audi-cabrio-club.info/faq/in...artlang=de

Vermutlich ist, wie bereits von Peter_Pan erwähnt, Deine Dichtung am Kofferraumschloss undicht. Wenn Du keine dritte Bremsleuchte hast, hast Du vermutlich auch noch keine Kofferraumverkleidung, sodass das sehr schnell gewechselt ist. Ich könnte mir vorstellen, dass Du beim Austausch des Rückleuchtenbandes die Dichtung beschädigt oder falsch eingebaut hast, denn sie dichtet den Schließzylinder zum Rückleuchtenband ab.

Wenn ich mich recht entsinne ist in den Schraublöchern vom Schloss etwas Spiel, sodass man es positionieren kann. Versuche es im Rückleuchtenband auszumitteln, sonst liegt die Dichtung an einer Seite stark an und auf der anderen Seite klafft eine Undichtigkeit. Erste Sahne


Viele Grüße
Marvin
Zitieren
Bedankt durch:
#9
(01.02.2019, 12:38)Sytronic schrieb: Wenn Du keine dritte Bremsleuchte hast, hast Du vermutlich auch noch keine Kofferraumverkleidung...
Moin,

dieser Vermutung möchte ich gleich widersprechen. Beide Ausstattungsdetails haben nichts miteinander zu tun.

Die dritte Bremsleuchte kam serienmäßig in 1996 oder 1997. Die Kofferraumdeckelverkleidung hingegen war von Anfang an serienmäßig bei den Sechszylindern.
Grüße von der Ems,
Andreas

Saison 05-09: Typ89 Cabriolet ABK EZ 20.06.1994
Daily Driver:   A4 B6 Cabriolet BFB EZ 16.06.2004
Zitieren
Bedankt durch: axel69
#10
Wie gesagt, Wasser war schon vor dem Wechsel des Bandes drin, sobald es regnete. Das Band und die linke rückleuchte kamen neu und wurden abgedichtet.
Die Dichtung vom Schloss nehme ich als nächstes vor.
Zumindest läuft nun beim Öffnen kein Liter Wasser aus dem Deckel.

Vielen Dank für die Infos
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Problem] Wasser im Kofferraum Gentleman1978 9 1.998 11.03.2018, 23:46
Letzter Beitrag: Jacob Daniels
  Kofferraum deckel nicht bündig reiserchen 1 458 03.04.2017, 08:24
Letzter Beitrag: Jörg Ho.
  Gasfedern Kofferaum Deckel linuxstevie 88 63.976 01.08.2016, 23:54
Letzter Beitrag: Meschi
  Wasser im Innenraum :( niko7 13 3.740 24.05.2016, 07:02
Letzter Beitrag: A.K. 79
  [Problem] Wasser in Heckklappe / Kofferraum M-A-X 8 1.901 15.03.2016, 11:04
Letzter Beitrag: Tux
  Wasser im Kofferraum elektro28 12 3.117 21.09.2015, 18:26
Letzter Beitrag: Muminvater
  Wasser gluckert durch Karosserie terex75 1 2.524 08.10.2012, 07:20
Letzter Beitrag: vnjochen
  S.O.S. Wasser im Fussraum/ Fahrerseite vorne und hinten Miguel 39 39.279 26.09.2012, 17:02
Letzter Beitrag: Miguel
  Wasser läuft in Kofferraum bloß woher ?! matze407 2 2.924 24.09.2012, 09:18
Letzter Beitrag: Cinderella
  Wasser in der Heckklappe Sechszylinder 14 10.578 18.07.2012, 21:06
Letzter Beitrag: Chrisss



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste