Fahrwerk zu hart
#1
Moin Moin,

blöde Frage, gibt es eine Möglichkeit das Fahrwerk etwas weicher zu bekommen? Bei meinem Cab sind Weitec Federn mit einer Tieferlegung von ca. 35mm und 17" mit 45'er Querschnitt verbaut. Das die Reifen bei diesem Querschnitt nicht viel Komfort bieten, kann ich mir denken. Dämpfer weiss ich nicht was verbaut wurde, muss ich mal schauen. Querlenker sind die Gussversion und Buchsen denke ich mal auch harte Ausführung. Hab jedes Mal Angst das die "Karre" bei Bodenwellen und Fahrbahnunebenheiten auseinander fällt. Cd's hören geht auch nicht, das Teil setzt nur aus.

MfG Christian
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hi,
mit Eibach -20mm, oder orig. Federn und Bistein B4, oder Seriendämpfer wird alles wieder gut.
LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo
Geh doch wieder zurück auf serie.
Also normale Federn mit After Market Dämpfern wie Bilstein Sachs oder Monroe

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin Moin,

finde das etwas tiefere Fahrwerk eigentlich ok. Versteh nur noch nicht, warum das hart ist wie eine Stahlplatte  Huh  , am Wochenende schau ich mir das ganze mal in Ruhe an. Mein altes Coupe hatte 70'er Federn mit gekürzten Koni's drinnen und das war zwar hart aber fahrbar mit Komfort. Das Auto hopst wie die alten 2'er VW's, nenene  Nenene

MfG Christian
Zitieren
Bedankt durch:
#5
(22.04.2019, 08:19)Sworksm5ht schrieb: Moin Moin,

Tieferlegung von ca. 35mm 
Dämpfer weiss ich nicht was verbaut wurde, muss ich mal schauen.
MfG Christian

35 mm ist nicht viel, das dürfte sich kaum bemerkbar machen, oder sind das richtig dicke Federn ?
Die Härte geht meistens über die Dämpfer, musst du nachsehen ob deine Dämpfer einstellbar sind in der Härte
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Ein Thema zu dem es keine eindeutige Meinung geben kann...

Mein Cab hatte bei Erwerb zu dem verbauten Vogtland-Fahrwerk (40/40 Tieferlegung mit original Dämfern) 17" Felgen mit 225er Bereifung montiert, das war mir viel zu hart. Habe dann lediglich auf 16" Felgen (Original Audi Competition) umgerüstet, und finde es jetzt sehr angenehm vom Fahrkomfort. Optisch ist das natürlich Geschmacksache.

LG
Erik
Cabrio: Audi TT (8N) Roadster, 1.8T 180PS
Alltagsfahrzeug: Audi A4 (B9) Avant G-Tron 
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Moin Moin @ all,

wie gesagt am Wochende werd ich mir das mal ansehen. Räder runter, auf Böcke stellen und dann mit dem Wagenheber das Federbein belasten. Vermutung im Moment, Seriendämpfer sind zu lang oder Federwegsbegrenzer liegen auf Block, wenn er das noch haben sollte. Bin im Moment am überlegen mir gelbe gekürzte Koni's von aussen einstellbar zu holen. Die liefen in meinem 5-Ender Coupe in Verbindung mit Jamex Federn traumhaft. Da musste man nicht aufpassen, das einem der Besteckkasten aus dem Gesicht fällt  Smile

MfG Christian
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Moin Moin,

mir das ganze heute vormittag angeschaut. Die Federn von Weitec sind extrem dick und haben sich extrem gesetzt. Habe den Weg beim Aufbocken gemessen bis das Rad entlastet ist und frei dreht. Sind ca 11cm, die Kolbenstange entlastet hat In etwas den gleichen Weg bis die Staubschutzkappe aufliegt. Nach etwas Überlegung und Rücksprache mit der Regierung hab ich jetzt ein Eibach B12 Fahrwerk bestellt. Ist er halt etwas höher, aber entspannter für's Material hoffe ich.

MfG Christian
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin Christian,

bei mir waren Fintec-Federn (30mm) mit Original-Dämpfern verbaut. Der Wagen war zwar einigermaßen fahrbar, aber die Federn haben sich in knapp 20 Jahren dermaßen gesetzt, dass in Kurven beim Einfedern der Reifen im Radkasten schliff.

Ich war auch erst skeptisch, ob ich die Eibach-Federn nehmen sollte, weil das Fahrzeug ja augenscheinlich wesentlich höher kommt. Hab's aber nicht bereut. Bei mir in Verbindung mit Sachs-Dämpfern. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und ich hätte es viel eher tauschen sollen. Am Anfang war es mir einen Tick zu hoch, aber er hat sich danach auch nochmal bestimmt um 5-10 mm gesetzt. Mit dem B12 kannst du eigentlich nichts falsch machen.

Denk ans Höherlegungskit. Das macht wirklich Sinn.

Gruß
Flo
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Stossdämpfer] H&R Cupkit Fahrwerk My audi 5 705 01.03.2021, 22:22
Letzter Beitrag: sven77
  [Federn] Es muss ein neues Fahrwerk her joe.do 14 1.123 13.05.2020, 21:23
Letzter Beitrag: Meschi
  Neues Fahrwerk für die neue Saison DocHolliday71 16 1.354 22.04.2020, 15:41
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
  Federn Standard-Fahrwerk beim 1.8er Alsandair 6 534 08.06.2019, 12:32
Letzter Beitrag: Alsandair
  Christine hat endlich ihr neues Fahrwerk Grisu1965 7 568 28.05.2019, 13:52
Letzter Beitrag: Grisu1965
  Fahrwerk 60/40 Willi1967 4 380 17.07.2018, 21:26
Letzter Beitrag: Weissnix
  Bilder von 60/40 Fahrwerk mit Angabe zum Hersteller gesucht ChrisCabrio 4 1.737 12.10.2017, 21:19
Letzter Beitrag: ChrisCabrio
  [Stossdämpfer] Welches Fahrwerk BestV6 4 1.487 08.10.2017, 22:30
Letzter Beitrag: ChrisCabrio
  Supersport Fahrwerk 40/40, hat jemand Erfahrungen Maverick_Cabrio 17 2.991 09.09.2017, 15:50
Letzter Beitrag: Maverick_Cabrio
  Fahrwerk DirkM 5 1.127 13.05.2017, 12:18
Letzter Beitrag: Turbo246



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste