Themen Beitrag: kimenemarkCabtour Kroatien 2019
#1
Es wurde hier im Forum schon mal die Frage gestellt ob man mit dem Cabrio weite Fahrten vornehmen sollte bzw. kann und wie man sich darauf eventuel vorbereiten sollte.
Darum habe ich beschlossen einen kleinen mehrteiligen Bericht über meine Erfahrungen diesbezüglich zu schreiben.

Ich bin gebürtiger Däne und obwohl ich in meiner Muttersprache keinesfalls grammatikalisch perfekt bin sind die Unterschiede nicht unübersehbar zwischen Deutsch und Dänisch... grammatikalisch ... Bääääää
Daher bitte ich um Verständnis wenn "Fehler" auftreten sollten... der Inhalt und nicht die Rechtsschreibung ist hier wichtig Lesen  Au Backe  Zwinker

Anfang:

Ganz wenig Leute fanden es eine gute Idee... ja eigentlich nur einer... Ich hatte mir dieses Jahr vorgenommen in den Urlaub mit Cabrio zu fahren. Meine Frau war auch nicht unbedingt von der Idee überzeugt aber sie hat großes Vertrauen in meine Fähigkeiten und hat sich relativ leicht überreden lassen ?
Wie die meisten vielleicht schon wissen, ist unser 91'er mit knapp 214.000 auf dem 5-Beiner ein rollendes Projekt. Es wird was gemacht wenn es nötig ist und laufend Ver- und Ausbesserungen gemacht wie es die Zeit und das Geld zulässt aber es muss unbedingt jeden Sommer gefahren werden ?
Das Gefährt ist nicht einer von den schönsten (vielleicht vom weiten Zwinker ) aber das war auch nicht so geplant... erst nach 10 Jahren sollte alles nahezu perfekt sein.

Kroatien war das Ziel. Den Weg dahin und zurück einfach wie es kommen mag (nicht geplant).

Vorbereitung:

Ich hatte nach bestem Wissen und Gewissen alle nötigen Vorbereitungen getroffen damit alles so glatt wie möglich ablaufen sollte.
Beim TÜV am 24/6 endlich grünes Licht bekommen. Das erste mal hat er sich über das rechte hintere Bremsen Abdeckblech, rechte äußere Achsmanschette (angeblich ein Riss) und eine defekte Birne im Nummernschild licht (auf dem Hinweg kaputt ?) beschwert.

Motor 2 mal "durchgespült" mit etwas billigerem Öl und das letzte mal Öl von einer besseren Qualität  von Fuchs drauf und natürlich auch Filter neu.
Bremsanlage komplett überprüft und für "Leichtgängigkeit" gesorgt.
Scheiben und Klötze sind letzten Frühling neugemacht worden also war nicht viel zu tun. Stahlflex Bremsschläuche montiert und das ganze System mit ungf. 1,5 Liter Bremsflüssigkeit "durchgespült".
Das Dach habe ich gereinigt, Farbe und Imprägnierung gegeben und die Türen/Fenster justiert damit kein Wasser eindringen konnte.
Na ja und noch viele andere Kleinigkeiten ?

Am Tag vor der Abfahrt habe ich eine kleine Pfütze unterm Auto gesehen ?
Ein wenig Kühlmittel war auch im Behälter verschwunden... kein gutes Zeichen aber ich hatte Vertrauen das es einfach ein undichter Schlauch war... Pusteblume... ich habe den defekten Klima-kühler ausgebaut (Anlage war sowieso leer). Die Klima-Schläuche abgedichtet (damit kein Schmutz reinkommt) und den Motor kühler von allen Halterungen abmontiert (nicht die Schläuche) und sehe da... gleich neben der unteren Halterung war ein kleiner Riss... da ist Kühlwasser langsam ausgetreten.
Ich habe keinen neuen oder gebrauchten Kühler in der nähe gefunden und wir wollten ja am nächsten Morgen schon los... ?

Ich habe kurzum beschlossen einen klumpen Karosserieabdichtungsgummi oder was auch immer das Zeug heißt ? zwischen Kühler (über dem Riss) und Montagepunkt zu klemmen. Mir war klar das es nicht dicht sein wird aber Kühlwasser vielleicht viel langsamer entweichen würde ?

Abfahrt:

Wir hatten beschlossen maximal 400-500 km jeden Tag zu fahren. Wir wollten gleich Urlaub haben und nicht erst bei der Ankunft in Kroatien ?

Zwischenstopp #1:

Erster Stop "Umgebung" Bielefeld wo unsere Deutsche Familie wohnhaft ist ? 200 ml Kühlwasser nachgefüllt (ok für die ersten 500 km) und keinen Tropfen Öl verloren  Erste Sahne

Am nächsten Tag weiter in den Süden. Eigentlich der erste richtige Urlaubstag. Die ersten 500 km findet unsere Auto's ja sowieso meistens alleine ?

Unterwegs ab und zu anhalten. Nicht nur an der Autobahn rast machen, sondern auch mal in einer nahe liegenden Stadt pause machen? Autobahn ist zwar schnell aber langweilig. Geschwindigkeit zwischen 120 und 140 km/h maksimal.
Ich hatte mich auf jeden fall darauf festgelegt nicht über 4000 Touren  Cool

Zwischenstopp #2:

In einem kleinem Ort Namens Ebelsbach haben wir ein nettes Gasthof gefunden. Der größte Biergarten den ich je gesehen habe... für so ein kleines Dorf auf jeden Fall ?
Die Leute waren sehr nett und wir haben deswegen gleich da gegessen (und so weiter ?) am nächsten Morgen gleich vor dem Frühstück 5 km gelaufen... lieber kein Übergewicht im Cabrio riskieren  Ich lach mich wech

Fräulein Google hat uns wieder gut geführt. Zwar durch München durch aber gleichzeitig um einen sehr langen Stau herumgeführt. Da haben wir übrigens das erste Audi Cabriolet gesehen. Ein grünes, auch mit Verdeck unten, wo die Insassen und wir uns natürlich schnell gegrüßt haben  My Friend!

Danach ging es in Österreich rein. Wir hatten zwar ein paar Staus auf dem Weg aber Fräulein Google hat uns eigentlich gut geführt und wir hatten ja keine Eile ?

Die ersten Berge ? schöööön ? wir mussten nur ungf. 30 min das Dach notdürftiger Weise zumachen  Das ja man doof

Zwischenstopp #3:

   

Die 3 ersten Übernachtungsmöglichkeiten hatten leider keinen Platz für uns. Die 4. Stelle war zwar kein juhu Erlebnis und das Essen war auch nicht erwähnenswert aber die Umgebung war sehr schön... Hotel Sportland & Outdoor... wenn man sich mit dem Wirt "befreundet" bekommt man vieleicht einen Unikum (sein Lieblings-Gesöff) aus Ungarn ? Pálinka kann ich aber NICHT empfehlen ?
Diese Nacht hat es GEGOSSEN aber unser Dach hatte ich gut auf diese Herausforderung vorbereitet. Kein tropfen Wasser ist eingedrungen?

   

Die Fahrt wurde besser und besser. Wir haben natürlich in Österreich getankt (Billiger geht es wohl nicht) und sind jetzt durch die schönsten Gebiete gefahren. Kurvenreich und ein bisschen rauf und runter bis es wirklich in die Höhe ging und danach wieder weit runter. Das war die Strecke etwas vor Lienz bis Udine in Italien (Felbertauern Straße - Gailbergstraße - Plöckenpass Straße - Strada Statale 52bis).
Wau... kann ich nur empfehlen ?

   

Wir sind nachher ein bisschen Autobahn gefahren weil wir ein Gewitter in Trieste unbedingt vermeiden wollten aber ein paar Stunden Pause, genau da nicht missen wollten.

   

Danach ging es wieder weiter durch die Landschaften von Italien, Slovenien und Kroatien bis wir endlich am Ziel waren ?

Ziel #1:

   

   

Istrien... nach einer Pause von 2 Jahren waren wir wieder hier... das 6. Mal. Fast wie ein 2. Zuhause ??

Status #1:

Über 1.800 km ohne ein einziges Problem. 250 ml Öl nachgefüllt und insgesamt 600 ml Kühlwasser nachgefüllt. Letzeres war ja zu erwarten aber weniger als befürchtet und ein wenig Ölverbrauch habe ich auf dieser Strecke nach und nach auch schon erwartet ?
Bin vorläufig zufrieden ??

Nachtrag:

In Opatija haben wir bei einem kleinem Ausflug wieder ein Audi Cabriolet gesehen. Diesmal in weiß mit Osnabrücker Kennzeichen. Wir haben uns wie verrückt zugewunken  My Friend! Feuerwerk  aber wir konnten leider nicht anhalten. Vielleicht sehen wir uns in der Zeit ja wieder ?

   

Im nächsten Teil werde ich von der Zeit in Kroatien und Italien schreiben und abschließend von unserer Heimtour. Im letzten Status werde ich zeigen wie ich den Wagen gepackt habe und was ich alles an Werkzeug und Teile mitgenommen habe...

Auf bald  Cool
Audi A6 2.4 V6 '04 (BDW) 4F C6
Audi Cabriolet 2.3E R5 '91 (NG) B4 8G
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=799
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=1010
Verkaufe Audi Teile: http://www.dba.dk/brugerens-annoncer/brugerid-5466812/
VCDS HEX+CAN (seit 2005) jetzt auch 2-polig und Blink Smile
Zitieren
Bedankt durch: Peter_Pan , axel69 , Micha@HY , alex879
#2
Hallo Kim,

ich bin (fast) sprachlos (was selten vorkommt  Ich lach mich wech )

KLASSE!  Erste Sahne

Ich freue mich auf die Fortsetzung.

My Friend! Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi Kim,

eine tolle Tour habt ihr da unternommen, echt cool Cool .

Ich wüsste nicht warum man das nicht machen sollte, gerade bei deiner beschriebenen Fahrweise und Vorbereitung. 

Unsere Eltern sind anno dazumals mit dem Trabant nach Ungarn gefahren und ein guter Freund ist sogar mit dem Trabant Cabriolet bis in die Türkei gefahren (nach der Wende).
Das Trabant Cabrio hat er übrigens immer noch. 

Ich werde nächste Woche auch nach Kroatien/Istrien fahren, aber leider nicht mit dem Cab. 
Mit Frau, Kind und Hund wird’s dann doch etwas eng im Cab und lässt eben nur Cruisen in der schönen Pfalz zu. 

Aber ich werde mich an euch erinnern und dort einen schönen Honigslivovitz und ein gutes Karlovačko auf dich trinken. 

In diesem Sinne wünsche ich weiterhin knitterfreie Fahrt.

Gruss Jense
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hi Jense.

Super ... wir sind in Brseč an der Küste
Ich trinke jetzt schon einen Karlovačko und aber einen (eher zwei ) BADEL 1862 Sljivovica (Pflaume) auf dich und deine Familie das Ihr auch einen schönen Urlaub hier verbringen wird

Grüße Kim

Von Note8 mit Tapatalk eingestellt

Audi A6 2.4 V6 '04 (BDW) 4F C6
Audi Cabriolet 2.3E R5 '91 (NG) B4 8G
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=799
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=1010
Verkaufe Audi Teile: http://www.dba.dk/brugerens-annoncer/brugerid-5466812/
VCDS HEX+CAN (seit 2005) jetzt auch 2-polig und Blink Smile

(13.07.2019, 17:03)Peter_Pan schrieb: ...ich bin (fast) sprachlos (was selten vorkommt   )...

Ich kenne dich ja nur aus dem Forum, aber ich merke schon, daß das eine echte "Leistung" ist
Daher... Danke

Von Note8 mit Tapatalk eingestellt

Audi A6 2.4 V6 '04 (BDW) 4F C6
Audi Cabriolet 2.3E R5 '91 (NG) B4 8G
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=799
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=1010
Verkaufe Audi Teile: http://www.dba.dk/brugerens-annoncer/brugerid-5466812/
VCDS HEX+CAN (seit 2005) jetzt auch 2-polig und Blink Smile
Audi A6 2.4 V6 '04 (BDW) 4F C6
Audi Cabriolet 2.3E R5 '91 (NG) B4 8G
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=799
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=1010
Verkaufe Audi Teile: http://www.dba.dk/brugerens-annoncer/brugerid-5466812/
VCDS HEX+CAN (seit 2005) jetzt auch 2-polig und Blink Smile
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Kim,

liest sich alles sehr spannend. Auch wir fahren demnächst für ein paar Tage mit dem Cabrio wieder nach Italien an den Lago Maggiore. Natürlich mit offenem Verdeck in den frühen Morgenstunden über den Gotthard-Pass, was letztes Jahr schon ein Highlight war.
Auch ich habe dafür schon einiges an Vorbereitungen am Cabrio getroffen. Dieses Jahr ist der Auspuff ganz dicht. Den Spannungskonstanter im Kombiinstrument habe ich noch getauscht dass die Anzeigen wieder einwandfrei funktionieren. Leerlaufstabilisierungsventil habe ich noch austauschen müssen da der Motor bei Gaswegnahme und auskuppeln des Öfteren einfach aus geht. Einzig die Tieferlegung wird bei so einer längeren Strecke zur Qual, will aber das Fahrwerk im Winter wieder auf Original zurück rüsten, war noch so vom Vorbesitzer.
Zum Glück habe ich vor 3 Jahren eine manuelle Klima nachgerüstet da wird auch unter der Sonne Italiens das Fahren angenehmer. Jetzt nur noch ein Pannenset richten mit einigen Ersatzteilen und Werkzeug um auf etwaige Eventualitäten vorbereitet zu sein. Ach ja die Servopumpe tausche ich noch die macht Geräusche beim Lenken im Stand.

Gruß
Maddin
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo,

davon kann ich ein Lied singen... Smile 
Wir machen jedes Jahr mit der alten Lady ähnliche Touren, waren schon auf Korsika, Sardinien, Elba, die Küste Italiens auf der einen Seite runter und auf der anderen wieder hoch, einmal komplett über die Alpen vom Genfer See nach Nizza usw... Natürlich auch Kroatien (auch bis nach Dubrovnik runter), ist sowas wie unsere zweite Heimat geworden ...  Cool

Diese Jahr waren wir auf Sizilien: 4189 km ohne nennenswerte Probleme. Erste Sahne 

Kann ich nur jedem empfehlen !! Der Weg ist das Ziel...

LG Jörg
[Bild: 1r9x-2o.jpg]

(Phantomschwarz perleffekt, Recaro Leder schwarz, TT-Aussenspiegel, KW- Gewinde, Fünfloch- Umbau mit original Audi- Felgen im S- Design in 8,5x18", Edelstahl ab Turbo, Interieurleisten und Verdeckkastendeckel Echtcarbon, Einstiegs-, Fußraum- u. Griffschalenbeleuchtung, A6-Aerowischer, Grill ohne Emblem, Bremse vorn 323x30 u. hinten 269x20 und noch mindestens eins, achT andere Sachen...) Alles eingetragen !!


Neuer Ganzjahreswagen: S4 Limousine Hoffentlich sieht mich keiner
Zitieren
Bedankt durch:
#7
TEIL2

Die Tour geht weiter:

Nach sehr erholsamen 2 Wochen in Brseč in Istrien (ein kleines historisches Dorf ungf. halbwegs zwischen Pula und Rijeka) haben wir uns auf den Weg nach Italien gemacht.

Schlechter Start:

Nach guter "Konni & Kim"-Tradition sind wir natürlich viel später als geplant losgefahren  Rolleyes  wir mussten ja den ganzen Krempel erst wieder im CAB verstauen und uns von unserer lieben "Hausmutter" samt Familie verabschieden... ein "Projekt" für sich  Zwinker 

"Aber warum habt Ihr nicht schon am Tage davor gepackt, wie andere normale Menschen?"... tja... wir sind ja nicht unbedingt normal  Zwinker  wir haben für die Familie am Vorabend gekocht... als sich das rumgesprochen hat, waren plötzlich 12 Leute dabei  Nenene  siehe mal wie du mit ein paar kleinen "Töpfen" und fragwürdigen Messern "Mezze Maniche del Monaco" (mit Bruschetta als Vorspeise) zeitlich fertig wirst  Ich lach mich wech
War aber ein großer Erfolg Erste Sahne

Mal die andere Küstenstrecke besuchen:

Ein paar Tage vorher hatten wir Bekannte aus Deutschland besucht. Tja... warum sich in Deutschland treffen (Wohnhaft in der selben Umgebung wie die Familie) wenn es über 1.000km weiter weg geht  Rolleyes 
Außerdem ist die Strecke von Brseč nach Novigrad (Istrien) auch sehr schön, kurvenreich und hügelig  Erste Sahne ... leider haben wir von dieser Strecke keine Bilder... sorry  Rolleyes Uuups

Schöne Küstenstrecke:

Bevor wir zum nächsten Ziel weitergefahren sind wollte ich eine besonders schöne Strecke mal auf Video verewigen. Von Brseč nach Lovran. Meine Frau hat mein Handy fast 5min. über die Windschutzscheibe gehalten... (danke Erste Sahne Dumdididum ) ... der Sound vom 5-Beiner ist leider nicht zu erkennen, weil nur lautes Gerausche im Originalvideo zu hören ist. Daher die musikalische Unterlegung  Zwinker

https://youtu.be/7qMT9Xye6sg


Bergfahrt ohne Ende:

Wenn man mittels Fräulein Google von Rijeka aus, die Zwischenstation Buzet angibt und anschluss Ziel Trieste (meide Zahlungswege und Autobahn) fährt man eine sehr schöne und sehr kurvenreiche Strecke. Ab und zu musste ich in den Ersten gang schalten  Waaat?
Wir haben von diese Strecke leider auch keine Bilder Das ja man doof Sorry! Tut mir leid!

Ziel #2:

Von Trieste nach Gardasee, wo wir 2 Nächte kurzfristig gebucht hatten (sonnst immer Ostseite mitte, aber diesmal Südwest Seite), mußten wir leider Autobahn fahren weil es jetzt doch ein wenig spät wurde... Laaaaangweilig und nix zu sehen  Ich finds blöd

Status #2:

Über 2.500 km ohne ein einziges Problem.
In 2 engen Linkskurven wo ich wegen zu schnellem fahren, in den Kurven abbremsen mußte, ist das rechte Rad an den inneren Radlauf rangekommen... vieleicht sollte ich doch Feder/Stoßdämpfer neumachen wenn wir wieder zuhause sind?
Wir sind die ganze Zeit offen gefahren, bis auf knapp 30min. auf dem Weg runter und wenige Minuten in Kroatien wo ein paar Tropfen abends beim einkaufen sich "gemeldet" haben.
Keinen Tropfen Öl nachgefüllt und bis jetzt insgesamt 1,3l Kühlwasser nachgefüllt.

Bin immernoch sehr zufrieden  Cool

Nachtrag:

Wir sind jetzt schon weiter auf unsere Reise aber das Video hat mir ein wenig Kummer gemacht. Wollte 5-Beiner Sound zufügen aber es wurde nie so richtig gut. Hoffe Ihr werdet es nicht al zu hart be-/verurteilen  Zwinker

EDIT:
cabriodealer schrieb:...Der Weg ist das Ziel...
Dem kann ich mich nur anschließen  Erste Sahne
Audi A6 2.4 V6 '04 (BDW) 4F C6
Audi Cabriolet 2.3E R5 '91 (NG) B4 8G
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=799
http://www.audiclub.dk/?id=107&bil=1010
Verkaufe Audi Teile: http://www.dba.dk/brugerens-annoncer/brugerid-5466812/
VCDS HEX+CAN (seit 2005) jetzt auch 2-polig und Blink Smile
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo Kim,

hoffe, Du bist wieder gut nach Hause gekommen!

Würde mich über einen weiteren Teil Deiner Beschreibung freuen!
Hatte beim Lesen Deiner Berichte richtige Urlaubsgefühle.

Viele Grüße
Stefan
Audi Cabrio, EZ 2.99, 1,8l ADR, Getriebe manuell,
Verdeck schwarz elektrisch, Radio Concert II,
Farbe Mingblau, Recaros Leder Anthrazit,
Felgen 3-teilige Abt OZ 7,5x17 poliert,
Reifen Hankook 215/45/17
beide Reinhold-Module



Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Info] Zulassungszahlen Audi Cabriolet (Typ89) zum 01.01.2019 Kai 9 74 13.04.2019, 16:23
Letzter Beitrag: kimenemark



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste