Themen Beitrag: RivaDynamiteWechslerinterface für Delta CC
#31
Hallo Cab-Gemeinde
Das Ding das Dennis entwickelt hat ist S U P E R  ! Von daher erst einmal :  Respekt Respekt Respekt
Habe die Adapter-variante ans Delta CC angeschlossen und konnte vom Handy aus meine Musik genießen.Jetzt habe ich für meine Wechsler keinen Bedarf. Den werde ich ausbauen und einlagern.
Das telefonieren  hat ebenfalls geklappt.
 Auch sind keinerlei Störgeräusche aus dem Motor-Raum in der Radioanlage zu hören!
Von daher, der  Sommer kann kommen, es wird kein Telefonat verpasst. Und die Strafgebühr bei den Herren in Blau entfällt auch, da ich mit nachgeschalteter Interface frei sprechen kann. In wie weit die Verständigung ohne verdeck sein wird kann ich Mangel Erfahrung noch nicht sagen. 
Zusammen fassend : der Zauberkasten von Dennis ist klasse. Neue Technik im/am alten Lock Ätschibätsch Az Pro Erste Sahne

Ich muß nochmals wiederholen : OHNE nachgeschaltetes Interface wird der Adapter keinen , KEINEN , Laut von sich geben !! Lesen
Ganz geschmeidisch...Never change a running System Ganz geschmeidisch...



Zitieren
Bedankt durch: RivaDynamite
#32
Hallo,
das hört sich ja alles super an  Jääääääääääähhhhh....
Melde dann auch schon mal mein Interesse an. 
Was sollen denn die beiden Varianten jeweils kosten?

Mfg Marc
Zitieren
Bedankt durch:
#33
Die Adaptervariante kostet 40€, die Bluetooth-Standalone-Variante 50€, sowie 5€ versand. Bei Interesse bitte eben eine PN schicken ;-)
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
Onlineshop für 3D-Druck Nachfertigungen nicht mehr erhältlicher Teile: https://dmparts.de/ (im Aufbau)
Zitieren
Bedankt durch:
#34
Moin Dennis,

kannst du mal was zum Funktionsumfang der jeweiligen Varianten sagen, und was man gegebenenfalls für Zusatzgeräte zu den einzelnen Varianten (Bluetooth, USB, AUX, SD...) bräuchte?


Schönen Gruß,
Bastian
-Das muss das Boot abkönnen!-
Zitieren
Bedankt durch:
#35
(07.02.2020, 11:05)Waldmeister schrieb: Moin Dennis,

kannst du mal was zum Funktionsumfang der jeweiligen Varianten sagen, und was man gegebenenfalls für Zusatzgeräte zu den einzelnen Varianten (Bluetooth, USB, AUX, SD...) bräuchte?


Schönen Gruß,
Bastian

Na klar. Also erstmal Variante 1, die Standalone-Lösung:

-Musik hören über integrierte Bluetooth / USB / MicroSD schnittstelle. Das Modul schaltet in dieser Reihenfolge, je nach verfügbarer Audioquelle, automatisch um ( z.b. steckt ein USB Stick mit Musik drin, wenn ihr dann Musik über Bluetooth startet wird diese abgespielt - der USB stick läuft dann erst weiter wenn einige Zeit kein Ton mehr über Bluetooth kommt).
-Vor/ Zurück (nächster/vorheriger Song über die Tasten am Radio).
-Im Radio wird dabei IMMER CD01TR01 angezeigt.


Variante 2:
Funktionsumfang hängt von dem nachgeschalteten Interface, welches zwingend benötigt wird, ab. Da es hier zig verschiedene von einem einfachen Aux-Adapterkabel bis hin zu Freisprechlösungen gibt, und ich selbst nur zwei der beliebtesten getestet habe (Ncxus V3 Pro sowie Anycar, beide können USB/Aux/SD/Bluetooth incl Freisprechen), kann ich nicht auf jede mögliche Kombination eingehen. Ihr könnt hier jedes Interface anschließen, welches für Audi-Radios wie z.b. Concert 1/2, Chorus 2, Symphony 1/2 geeignet ist und einen 8Pin-Stecker hat.
Mein Modul kann hierbei folgende Befehle übersetzen:
-Track Vor/Zurück
-Scan + RD  (je nach Interface wierden die Tasten z.b. zum Annehmen/Beenden von Telefonaten über Bluetooth verwendet, hier bitte einmal in die Anleitung des Interfaces schauen)
-CD Up/Down   (Wichtig, wenn ihr eine Ordnerstruktur mit maximal 6 Ordnern auf dem Stick/SD-Karte habt, die dann wie virtuelle CDs behandelt werden).
Im Display wird "CD0xTR01" angezeigt - also im Falle der Ordnerstruktur die "virtuelle CD". Die Tracknummer bleibt immer bei 01.
Ich habe wie gesagt 2 Interfaces getestet, beide funktionieren damit sehr gut - das Anycar ist jedoch neuer/moderner und setzt die Tasteneingaben gefühlt auch deutlich schneller um, wäre also mittlerweile meine Empfehlung - ist aber auch etwas teurer.

Wenn ihr noch konkrete Fragen habt - immer her damit ;-)
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
Onlineshop für 3D-Druck Nachfertigungen nicht mehr erhältlicher Teile: https://dmparts.de/ (im Aufbau)
Zitieren
Bedankt durch: Waldmeister


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anycar AL-1080B für Delta cc hat jemand Erfahrung firstV6 10 956 27.01.2020, 19:42
Letzter Beitrag: neupier
  Pinbelegung Delta CC / Ausgangsleistung Line Out Waldmeister 4 32 22.01.2020, 19:33
Letzter Beitrag: manfred5
  Radio Delta einbauen - Steckerbelegung fliegerbus 3 68 19.11.2019, 16:14
Letzter Beitrag: Bayerndiesel
  Delta CC wird "sprunghaft" laut terex75 7 1.322 19.09.2019, 12:11
Letzter Beitrag: Tux
  [Problem] Radio Delta CC schaltet nicht auf CD cabdrive69 2 28 15.09.2018, 15:42
Letzter Beitrag: neupier
  Delta CC Pixelfehler im Display, wie beheben? Frenchermann 7 6.430 16.09.2017, 01:29
Letzter Beitrag: manfred5
  [Problem] Delta Radio schaltet nach ca. 1 Stunde ab phil 7 1.009 13.02.2017, 01:32
Letzter Beitrag: phil
  Display-Kontakte Radio Gamma / Delta AC1996 0 1.101 19.07.2016, 11:41
Letzter Beitrag: AC1996
  [Info] Delta CC mit CD-Wechsler Andi75 6 3.184 09.06.2016, 10:15
Letzter Beitrag: Tux
  Radio Delta CC kladiemuh 8 1.522 09.04.2016, 21:23
Letzter Beitrag: kladiemuh



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste