TieffliegerVerdeck malör, nur Teilfunktion
#1
Hallo Liebe Audi Freunde,

kurz zu meinewr Person. Ich bin Timo 39 aus Limburg an der Lahn in dem schönen Hessenland. Beruf ist Elektriker. Ich habe mir diese Woche den Traum vom eigenen Cap erfüllt und meinen 80er Cabrio seid dem in der Garage stehen.


Jetzt zu meinem Problemschen Huh :

als ich ihn kaufte ging das verdeck und der linke Fensterheber nicht und auch die Beleuchtung des Fahrertür schalters war tot und ich dachte, wäre ja ne einfache übung.  So nun habe ich das Relai 367 Ausgebaut und Nachgelötet.
Das Licht der der Fensterheber geht wieder sowie der Fensterheber selbst und auch die Zentralfunktion.  Wenn ich mein Verdeck entriegele fahren alle Fenster ca. 15 cm runter und stoppen. wenn ich dann den hebel des Verdeckes ziehe hört man nur ein leises Klacken ( denke ein Relai im Kofferraum) aber sonst passiert nichts.
wenn ich das Verdeck manuel öffne und ich die Schlösser entriegele Schliest er auch den Kofferrraum ab und danach wieder auf. Das Funktioniert ohne Problemschen.

Was mir zwichenzeitlich auch noch aufgefallen war das die 30 A Sicherung vom Verdeck defekt war, diese habe ich ersetzt und immer wieder zwichendurch einmal überprüft. Sie ist immer noch ganz.
Die Kabelbaume im Kofferraum wurden 2012 schonmal getauscht und sind diese mit der Silikonummantlung, ich habe sie noch nicht aufgeschnitten da ich ersmal jetzt hier um Rat frage.

Ich weis das ihr das vielleicht schon etliche male gehört und vieleicht auch etliche male  durchgekaut habt, aber vielleicht hat ja jemand Lust mir etwas zu helfen und mir bei den Schritten die man jetzt mit deisem Fehlerbild unternimmt oder wie man vor geht mit etwas Hilfestellung  unter die arme zu greifen.

Grade muss ich sagen ich weis nicht weiter Nenene .

Vielen vielen dank euch schonmal im vorraus.
Gruß Timo Smile
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hallo Timo, erstmal schön, dass du hier bist...

Zu deinem Problem... es klingt meiner Meinung nach, Problemen mit der Strom...zumal wenn eine 30 A Sicherung durchgeht. Da ist die Stromaufnahme evtl zu hoch oder einen kurzen... Kabelbrüche sind nicht nur am Kofferraum sondern auch an den an den Türen... öfters mal. Bei mir haben die Kabelsätze hinten nur 8 Jahre gehalten, bin also nächstes Jahr wieder dran... Relais für Verdecksteuerung auch i.O.?

Gruß Michael
Zitieren }
Bedankt durch:
#3
Hallo Timo,
ich hätte das gleiche Problem, bau mal das Schloss, das in der Mitte vom Kofferraumdeckel aus, dort sitzt ein Mikroschalter dran, den mit WD40 einsprühen mehermals betätigen und dann wieder einbauen. Anschließend probieren. Bei mir hat es geholfen
Gruß Pierre
5.2020 original BC und GRA erfolgreich nachgerüstet Zwinker   
Hier könnte Ihre Werbung stehen Az
Zitieren }
Bedankt durch:
#4
Hallo, den Mikro Schalter hab ich instandgesetzt und durvhgemessen. Der funktioniert einwandfrei. 

Wo sitzt den das verdeck steuerungsrelai?
Zitieren }
Bedankt durch:
#5
Das Steuergerät für das Verdeck sitzt hinter der Rücksitzbank.
Gruß Pierre
5.2020 original BC und GRA erfolgreich nachgerüstet Zwinker   
Hier könnte Ihre Werbung stehen Az
Zitieren }
Bedankt durch:
#6
Danke! Gibt es da etwas genaues zu begutachten? Also bekannte Fehler?


Ich habe mich jetzt bis zur Hydraulikpumpe vorgearbeitet, dort liegt die Spannung noch an.

Wenn mann das verdeck öffnet und sich die Fenster abgesenkt haben, dann müsste doch die Pumpe anspringen und das verdeck erstmal anheben bevor dann der Kofferraum verschlossen wird und der Mikros Schalter abgefragt wird oder?
Weil meine Pumpe springt schon nicht an. Ich höre nur ein leises kurzes Klick wenn ich an dem hebel ziehe. ?
Zitieren }
Bedankt durch:
#7
Moin,

mal ganz dumm gefragt (manchmal sind die dümmsten Ideen ja die besten): die Handbremse ist angezogen und die entsprechende Leuchte ist an?
Grüße von der Ems,
Andreas

Saison 04-09: Typ89 Cabriolet ABK EZ 20.06.1994
Daily Driver:   A4 B6 Cabriolet BFB EZ 16.06.2004
Zitieren }
Bedankt durch:
#8
Hallo,
wir haben in der FAQ Sektion hier im Forum einige Seiten zum Thema Verdeck. Speziell kann ich dir diese Seite empfehlen: KLICK
Falls du die Möglichkeit hast dein Verdecksteuergerät auszulesen kann das sehr hilfreich sein. Wenn nicht, ist diese Seite trotzdem nützlich. Da ist das Öffnen des Verdecks Schritt für Schritt beschrieben inklusive der jeweiligen Signale von Mikroschaltern, die das Steuergerät braucht um weiter zu machen. Ohne Auslesegerät könntest du trotzdem die entsprechenden Mikroschalter händisch durchmessen. In deinem Fall wären das die Schalter in Schritt 3 bzw. 4. Wo die Schalter im Auto sitzen kann man HIER recht gut erkennen.

Ansonsten: Im Kombiinstrument, leuchtet oder blinkt die Verdeckkontrollleuchte? Hast du schon den Ölstand der Hydraulikpumpe kontrolliert? Falls die Pumpe wirklich gar nichts tun sollte, wäre auch noch diese Seite einen Blick wert: KLICK
Besonders im Hinblick auf den Kabelbaum beim rechten hinteren Fenster.


Gruß,
Webster
[Bild: DK3SMxz.jpg]
Zitieren }
Bedankt durch:
#9
Hallo Timo.

Glückwunsch zum Neuerwerb. Du bist ja mit einigen Themen auch schon gut voran gekommen, am Verdeck sollte es nun nicht scheitern, oder?

Ich schlage vor, du lässt mal eine zweite Person am rechten Seitenteil horchen, ob das Klicken vom Relais der Pumpe kommen kann. Weiterhin wäre es eine Möglichkeit für einen kurzen Moment die Pumpe direkt zu bestromen um zu schauen, ob die anläuft. Ölstand war sicher schon geprüft. 

Parallel empfehle ich die Anschaffung eines Diagnosekabels für wenige Euro in der Bucht. Damit und mit einem Notebook, sollte sich das Problem schnell finden lassen.
Gruß

Markus


[Bild: sig35.jpg]
Zitieren }
Bedankt durch:
#10
Hallo Markus und Webster,

ja. Ich hoffe das ich es in den Griff bekomme.

Ich werde heute mittag mal das Kabel im Fensterheberschacht begutachten und werde den den Stellmotor nochmal nachschauen. Vielleicht ist mir da etwas durch die Lappen gegangen. Ich würde sagen ich melde mich nach den Oberationen nochmal mit genauen Details.

Schonmal vorab, Ich bin euch sehr Dankbar für eure Hilfe! Hoffe kann mich irghendwann revangieren


Nabend zusammen,

also so langsam bin ich mit meinem Latain am ende.

- Hab das Relai was an der Hydraulikpumpe sitzt ausgebaut und getestet, Funktion i.O.
- Dann habe ich Rücksitzbank raus und mir das Steuergerät angeschaut, scheint alle i.O zu sein
- Auf der Rechten Seite habe ich den Kabelbaum der direkt am Fenster liegt geprüft, hier ist genügend Platz und sie berühren sich nicht. Also auch i.O.
- Dann habe ich den Kabelbaum hinten rechts aufgeschnitten, hier waren bei 2 drähten die Isolirung gerissen aber die Drähte nicht gebrochen. Ich habe den ganzen Kabelbaum durchgemessen und alle Drähte haben durchgang. Da ich ihn auf gemacht habe, habe ich einen Reperatursatz für rechts bestellt. ( Kommt am Mittwoch Neu )
- Im anschluss habe ich nochmal alle schalter in der Heckklappe getestet und durchgemessen auf Funktion. Stellmotor ( der rechte ) schaltet meldung offen und geschlossen einwandfrei durch. Der Microschalter am schloss in der mitte Schaltet auch einwandfrei. Licht Kofferraum klappt auch ohne Probleme.
- Hydrauliköl in der Pumpe Kontrolliert bei offenem Verdeck. könnte vielleicht minimal zuviel sein. Ich habe nochmal mit dem Vorbesitzer Telefoniert und er hat gesagt als das Auto 2 Jahre war wurde mal was von Audi am Verdeck Repariert und nach 10 Jahren nocheinmal. Dann ist das Verdeck nach 3 Jahren wieder ausgefallen und er hat es nicht mehr machen lassen. Seit dem war Niemand mehr an dem Auto dran und hat etwas gemacht. ( zumindest am Verdeck )

Ich weis nun echt nicht mehr weiter. Warum Springt die Pumpe nicht an und warum öffnet der Verdeckkasten nicht?

Kann mann die Pumpe Irgendwie Bestrohmen und testen ob sie sich überhaupt Muckt?
Wie kann ich die Verdeckkastenschlösser prüfen? Also wie werden die Angesteuert das die öffnen oder schliesen? mit Hydraulik oder Strom? Die Funktion der Schlösser den Kofferaum zu Verriegeln und zu entriegeln Funktioniert.

Das Fahrzeug auszulesen ist etwas schwierig da ich garkein Laptop habe und momentan auch garkenen auf anhieb kenne der einen im Tablett zeitalter hat.

Oh Man...... es hätte ja so einfach sein können ;-) Ich lach mich wech
Zitieren }
Bedankt durch:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste