[Info] Stoff der Türverkleidung neu befestigen
#1
Photo 
Moin zusammen,

ich wollte mit euch mal kleines Projekt teilen an dem ich zur Zeit arbeite.
Letzte Woche in der Sonne ist mir der Stoff der Türverkleidung abgefallen. Da mir ebenfalls die Dichtungen in der Türecke zum Dreiecksfenster abgegammelt sind, entschied ich mich alles auf einmal zu machen. Angefangen habe ich mit der Beifahrertür hab aber auch ein paar Bilder von der Fahrertür. (Mit elk. Fensterheber!)

[Bild: PXL-20210820-152407013.jpg]
Als ersten die drei Imbusschrauben rausdrehen und dann vorsichtig die Einheit mit den Fensterhebern entfernen.

[Bild: PXL-20210909-144446403.jpg]

Diese 4 Schrauben entfernen. (Auf auf die Klammern aufpassen die ggf. auf der Verkleidung stecken!)
Es löst sich dann die Metallplatte.
Eine Schraube versteck sich auch noch hinter dem Türöffner. Dafür Türöffner komplett öffnen und rausschrauben.
An der Tür gibt es dann noch zwei Winkelhalter aus Metall. (Siehe erstes Bild dort ist die untere entfernt.)
Hier besonders aufpassen das die Halteplättchen nicht verloren gehen.

Danach könnt ihr die Türverkleidung vorsichtig von unten rausheben. Nicht mit Gewalt.
Gehalten wird die Tür mit Plastikhalterungen im Blech der Tür.
Am besten vorher das Fenster runterschrauben. Schalter für die Fensterheber vorher auch abstöpseln.

[Bild: PXL-20210909-161723658.jpg]
So sieht die Tür aus wenn die Türverkleidung ab ist. Achtet drauf das ihr mit noch den Haken des Öffnungsmechanismuses abmacht.
Hier könnt ihr gleich kontrollieren ob das Blech noch i.O. ist. 
Bonuspunkte gibt es wenn ihr die Metallschienen schmiert wo die Führung verläuft. WD40 an Mechanischen teilen ist auch gut.
[Bild: PXL-20210910-143903038.jpg]

Jetzt kommt der nervige Teil. So sieht die Türverkleidung und der Stoff/Leder aus nach XX Jahren.
Auf diesem Bild hab ich die Dekorleiste / Dämmung auf der Rückseite abgemacht. Gehalten werden diese durch Metallnippel. Entweder mit Kraft abreißen und neu oder mit Gefühl aufbiegen.

Zur Tür. Ich GLAUBE es gibt beim Audi 80 verschiedene Türen. Cabrios haben die Tür oben. Dort geht die Tasche in einer Länge durch. Ein Teil des Klebers geht bis in die Tasche rein.
Hier gibt es zwei Optionen:
  1. Platiknieten auf der Rückseite mit einem 6er Bohrer aufbohren und später mit Schrauben und Unterlegscheiben wieder dran schrauben
  2. Drauf scheißen und Vorsichtig den Kleber entfernen und wieder auftragen. (Bud Spencer hände haben nur Option 1)
Wenn ihr die Tasche abgemacht habt könnt ihr je nach Gusto den Stoff färben. Hab ich aber gelassen..

Auf den Türen ist erst eine dünne Sicht Folie und dann der Kleber drauf. Ich hab es mit Spühliwasser ertränk. Warten bis der Kleber aufquillt und dann erstmal versuchen die Folie abzuziehen.
Ich hatte Glück und die Folie hat den meisten Kleber in nähe der Tasche sehr sauber abbekommen. Anonsten hab ich eine alte Plastikkarte verwendet und den Schmutz entfernt.
Danach heißt es schrubben und so viel Kleber entfernen wie möglich.
100% hab ich die Folie auch nicht abgemacht. Stört auch nicht wenn man den Kleber aufträgt.

Stoff hab ich zuvor alles orangene mit der Hand abgerubbelt und dann mit heißem Wasser 3 mal mit Handwäsche bearbeitet.
Da der Kleber quasi auch Schaumstoff Feeling gibt hatte ich überlegt auch eine Zwischenschicht einzukleben. (Ist aber komplett Optional)

[Bild: PXL-20210912-093525927.jpg]
Dafür mit dem Stoff die Vorlage gezeichnet und den Füller etwas kürzer abgeschnitten. Beides dann vorsichtig mit "Pattex Alles Kraftbleber" beklebt. (ca 500ml Dose aus dem Baumarkt)
Ich hab in der Mitte bei der Öffnung angefangen und erst nach Links zur Sichtseite und dann zur Taschenseite gearbeietet. Da der Stoff über die Jahre sich etwas ausgedehnt hat, musste man auch etwas mit der Schere abschneiden. Dann kann man den Stoff etwas besser spannen ohne zu viel Stoff in den Fugen zu haben.
Mit der Schere dann den Stoff in die Fugen drücken.

Pro Tipp: Beim kleben an den Sichtkanten einfach wieder die Plastikkarte zwischenstecken damit ihr Armablage etc. nicht mit Kleber versaut.
Die Stoffkanten hab ich als letztes beklebt und mit etwas Spannung in die Fugen geklebt. 

Kleber Geruch vergeht nach einem Tag auslüften im freien.
Zitieren
Bedankt durch: VR6Driver


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Türverkleidung Unterschiede Seewolf1980 5 442 20.10.2020, 07:57
Letzter Beitrag: Audi_JR
  [Info] Türverkleidung reparieren - Leder kleben ManuelL 42 123.357 01.09.2020, 19:49
Letzter Beitrag: Cabriofreak
  Türverkleidung neu Kaschieren Ciwa 10 882 04.04.2020, 10:31
Letzter Beitrag: Mech©
  Türverkleidung demontieren neuling69 2 527 28.12.2018, 18:41
Letzter Beitrag: neuling69
  Türverkleidung uwe64schwarz 15 932 06.08.2018, 12:51
Letzter Beitrag: Käptn Haddock
  Türverkleidung scheuert JoeCotty 4 393 05.06.2018, 10:17
Letzter Beitrag: marc_o72
  Seitenfach Türverkleidung lose Ancab 9 625 17.05.2018, 17:36
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  [Problem] Leder löst sich an der Türverkleidung stepnogorsk 3 1.037 16.06.2017, 18:33
Letzter Beitrag: uwe64schwarz
  Windschott neuer Stoff Mm6566 7 1.997 22.02.2017, 11:11
Letzter Beitrag: Cabriomonse
Information Passt die Türverkleidung? NiCa 1 764 15.01.2017, 12:13
Letzter Beitrag: Kai



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste