Zündschloss hakt/klemmt/dreht schwer
#1
Sad 
Hallo Gemeinde,

Das Zündschloss lässt sich schlecht drehen. Es hakt, will manchmal gar nicht zurück nach Links, nach das es zuerst nach ganz Rechts gedreht wurde (zum Motor anlassen). Es braucht dann sanfter Gewalt für den Dreh zurück nach Links.
Es ist im vergangenen Jahr immer schlimmer geworden. Von "manchmal will es nicht zurück nach Links" zum "fast jedes mal". Auch der Dreh nach Rechts geht immer schwerer.

Anyway, ich kenne das System mit dem Sicherungs-Kabel von Lenkrad zum Getriebe, dass man das Lenkrad so drehen muss damit man das Auto überhaupt starten kann etc.  Ich glaube aber dass das Zündschluss Dreh- Mechanismus einfach total trocken ist. Der Schlüssel geht leicht rein und raus, es ist das drehen vom Ganzen. Kann ich das Mechanismus schmieren ohne das halbe Armaturenbrett ausbauen zu müssen? Und was für Fett wäre geeignet? Oder bin ich völlig auf dem Holzweg?
Ä Gruess us de Schwiiz und häb dir Sorg,
Steve


(Deutsch ist nicht meine Muttersprache)
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Servus,

es kann die Mechanik vom Zündschloss selbst sein - aber auch, und das halte ich für wahrscheinlicher - der ZAS (Zündanlassschalter) selbst. Dessen Gehäuse bricht irgendwann und dann kann der auch zu solchen Phänomenen führen. Wurde der schonmal gewechselt?

Gruß
Boris
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 70ern, 80ern und den 90ern:
Opel GT BJ 72 (seit 10/72 in Familienbesitz) -  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93

[Bild: GT.jpg][Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Steve,

da wird der Stift im Zündschloss gebrochen sein. Habe ich ebenfalls schon hinter mir. Der Austausch ist machbar, aber auch nicht ganz ohne. Handwerkliches Geschick sollte schon vorhanden sein. Nichtsdestotrotz wirst du nicht drum herum kommen, das Zündschloss bzw. den Zündanlassschalter einmal auszubauen um nachzusehen. Wenn dem so sein sollte, kann ich gerne Bilder online stellen.
Gruß Manny
[Bild: AM-JKLU2QjpgGwlV6ms5olMUH9yGqtxfyyGIGNVM...authuser=0]
Veränderungen:
Facelift Umbau
; Boschmann und Hifonics Lautsprecher samt Verstärker; Audi Navigation Plus DX mit TMC-Box mit Multi-Media Interface, Dietz 1212/B, Zemex DVB-T D90 2G und Parrot CK3100; ZV-Panikschalter im Türgriff;
TFL in den Nebelscheinwerfern; DE-Scheinwerfer; Scheinwerferreinigungsanlage; 12V Steckdose im Kofferraum; Hardtop; MAM6 Felgen; Sportlenkrad mit Glatt-/Lochleder unten abgeflacht; Reinhold Module;
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Es gibt einen Spruch Grandpa   Wenn etwas bewegt was nicht bewegen soll -> Panzerband , Wenn etwas nicht bewegt was bewegen sollte -> WD40.

Also, WD40 tief im Innenwerk des Zündschloss gespritzt und viola, dreht sich wieder geschmeidig. Wie neu Erste Sahne
Ä Gruess us de Schwiiz und häb dir Sorg,
Steve


(Deutsch ist nicht meine Muttersprache)
Zitieren
Bedankt durch:
#5
WD40 besteht hauptsächlich aus Benzol, dient daher eher zur Reinigung denn zur schmierung!
Ich weiß zwar, das viele auf WD40 schwören, aber hier leistet meist eher die Werbung als das Produkt einen guten Eindruck.

Ich würde bei so einer fast-Feinmechanik wie einem Schloss eher zu Nähmaschinenöl greifen um es vernünftig zu schmieren.
Gruß Manny
[Bild: AM-JKLU2QjpgGwlV6ms5olMUH9yGqtxfyyGIGNVM...authuser=0]
Veränderungen:
Facelift Umbau
; Boschmann und Hifonics Lautsprecher samt Verstärker; Audi Navigation Plus DX mit TMC-Box mit Multi-Media Interface, Dietz 1212/B, Zemex DVB-T D90 2G und Parrot CK3100; ZV-Panikschalter im Türgriff;
TFL in den Nebelscheinwerfern; DE-Scheinwerfer; Scheinwerferreinigungsanlage; 12V Steckdose im Kofferraum; Hardtop; MAM6 Felgen; Sportlenkrad mit Glatt-/Lochleder unten abgeflacht; Reinhold Module;
Zitieren
Bedankt durch: weichheimer
#6
Hoi,
definitiv sind alle Flüssigschmierstoffe NICHTS für Schlösser. Dafür eignet sich hervorragend Graphitstaub -mehl oder wie auch immer. Gibbet in kleinen Kunststoff-Quetsch-Fläschchen für kleines Geld. Nichts anderes sollte man zum "schmieren" von Schlössern verwenden.

Grüße
Pro Da gebe ich erst richtig Gas! vorher --->[Bild: 2036022d9d.jpg] nachher ---> [Bild: 02491dea81.jpg] in ungezählten Stunden...
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zündschloss "wackelt" Jens 9 2.176 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: oratescollab
  [Problem] Zündschloss geht nicht zurück auf 0-Stellung ManuelL 0 439 02.05.2020, 19:29
Letzter Beitrag: ManuelL
  [Elektrisch] Zündschloss und Fernbedienung vonbordelo 0 371 06.02.2020, 23:32
Letzter Beitrag: vonbordelo
  [Problem] Zündschloss lässt sich manchmal nicht drehen Burns 8 1.428 10.07.2018, 07:19
Letzter Beitrag: Burns
  Zündschloss spinnt ManuCab 15 3.398 08.11.2017, 19:34
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  Anlasser dreht nicht - ZAS gewechselt Norweger 12 2.854 09.10.2017, 18:31
Letzter Beitrag: Lord of the Rings
  [AAH] Motor ging aus , Anlasser dreht nicht Jörg Ho. 9 3.259 13.04.2015, 00:26
Letzter Beitrag: axel69
  El. Fensterheber Fahrerseite geht teilweise schwer Two hundred twenty-five 3 1.819 29.12.2012, 17:45
Letzter Beitrag: BobaBen
  Passat 3C Zündschloss bumbasi 3 5.223 26.05.2012, 10:59
Letzter Beitrag: charly74
  Zündschloss vitalis 4 3.302 02.05.2011, 14:13
Letzter Beitrag: 4thProphecy



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste