Wenn ihr Probleme mit dem Login habt sein Mai, dann löscht eure Cookies. Dazu bitte diesen Beitrag lesen: http://www.audi-cabrio-club.info/forum/showthread.php?tid=31812

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knarren und knacken beim Lenken und fahren
#1
Tach Leute!

Hab ein Problem. Nachdem ich mir ein Sportfahrwerk 60/40 eingebaut hatte fing das Auto an beim lenken, beim bremsen und beim anfahren an zu knarren und zu knacken.
Dachte mir anfangs dass es evtl. so ist bis die Federn die richtige Position gefunden haben das Geräusch ist aber immer noch da.

Hoffe Ihr habt eine Lösung oder einen Verdacht. Übrigens wenn das evtl. ein Grund sein sollte, das Fahrwerk habe ich selber eingebaut.

bedankt
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Vitali,

hast du in dem Thread schon mal gelesen?

Hier noch ein weiterer Ausschnitt aus dem Beitrag

Vielleicht hilft dir dies schon...

semu
Schönwettercruiser 03-10: Kaktusgrün Perleffekt, Verdeck grün, Nappaleder Sesam, Wurzelholz, Audi Holzlenkrad seit 03/2009, Audi Holzschaltknauf seit 05/2010, 2x Reinholdmodule, Chrom Front, Tachoringe, Walde Gurtkappen, DELTA CC & 6-fach CD, Tempomat seit 06/2010, 205/55R16V Michelin Primacy HP seit 03/2011
[Bild: 132139.png]


[Bild: sign2.jpg]

VCDS 12.12.x (VAG-Com) Service Raum 09xxx alle VAG Modelle
Zitieren
Bedankt durch:
#3
bei mir waren es auch die koppelstangen. haben sich verstellt, und immer nach dem lenken und über bodenwelle fahren kam ein "plong" .....

die dinger wurden getauscht da cih meine spur neu einstellen lassen hab, was auch nötig ist bei 60/40!

da hatten die dinger schon so rost angetzt ( bj 2000 !!! ) das die nix mehr stellen konnten und somit die teile getauscht haben. seit dem "RUHE" !

pro stange im orig. 80 euro Richtwert. ausbauen kann bei rost kompliziert werden.

mfg
wenn ich heute sterbe, bin ich für mein ganzes leben tot...
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Danke für die schnellen Antworten!

@ semu, den Beitrag hab ich schon gelesen. Glaub aber nicht das es das selbe ist, wenn ich das richtig verstanden habe hatte Bruchi das knacken bei vollem Einschlag. Bei mir ist das auch bei kleinem Einschlag, meist im Stand, beim fahren fast garnicht und beim anfahren kommt es mal vor.
Das Geräusch was ich habe hört sich auch eher so an als ob sich die Feder im Teller bewegen würde, kann mich aber auch irren, bin nicht so der Akustiker und techniker.

@2182, meine Spur hab ich selber eingestellt und das Geräusch war immer noch da. So vom sehen her würde ich sagen das auch die Koppelstangen noch ok sind.

MfG
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Audicruiser,

hast du die Befestigung der vorderen Stossdämpfer nochmal überprüft. Also ich damals bei meinem 2.6er ein KAW-Fahrwerk verbaut hab, hat sich die riesige Mutter, die den Stossdämpfer im Federbeinrohr hält, immer wieder gelöst. Dadurch gabs beim Lenken, Anfahren, Bremsen usw. immer auch so ein knacken bzw. *plong* trifft's da auch recht gut.

Prinzipiell würde ich nochmal alle Schrauben, Mutter usw. auf korrekten Sitz und korrektes Anzugsmoment kontrollieren.... Zwinker

Gruß,

Christopher
AUDI CAB (Modell AKOYA 02/96 [Saison 04-10] mit Vollausstattung) in tropicgrün-metallic
alles elektr. & beheizbar, GIS-Sitze, GRA, Klima, FunkZV, JALT-Blinkermodul + progr. Wischerrelais vom Passat,
Aero's (A6), KW-Gewinde
jetzt mit: Boleros in 8x17 ET35 LK4x108 (225/45/ZR17), orig. AKTIVSYSTEM m. Sony CDX-GT-828U MP3-Radio
Spritverbrauch:
[Bild: 111195.png] ... auf dem Weg zum "Klassiker" und nur noch als Sommerfahrzeug unterwegs ...
Alltag: Audi A3 Sportback 2.0 TDI 140PS, Ambition Sport

[Bild: nkjihpn9.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#6
@Audicruiser
Hab ich dich jetzt richtig verstandenFz
Keine Ahnung von Technik und du hast deine Spur selbst eingestelltFz
sonnige Grüße aus Oranien-/ Burg, OWE
[Bild: Signatur_Owe.jpg] [Bild: 193661_6.png]
Alpine CDA, 40er Supersport mit Nuten, Quattro Paket, Tempomat, AC, Vogelaugenahorngrau, K&K Endrohre, 18" Mille Miglia

VCDS 12.12 (VAG-Com) Service Raum Berlin/Brandenburg
Zitieren
Bedankt durch:
#7
hallo,

selbst mit technischen verständniss lasst sich spur und sturz nicht selber einstellen.

die zeiten wo man ein spurstange vorne und hinten am rad anlegt sind wohl vorbei.

ich geh jetzt mal davon aus das du kein laser-achs-vermessungstand zu hause hast.

also ich würde auch auf koppelstangen tippen.

lass auf jeden fall eine achsvermessung machen, spätestens wenn die räder einseitig abgefahren sind lässt du das sowieso machen.


Zitieren
Bedankt durch:
#8
Ihr habt mich woll richtig verstanden, ich hab die Spur selber eingestellt.
Ich Arbeite in einem Autohaus und habe das natürlich schon auf einem Achsvermessungsstand gemacht. Und es ist ja nicht so das ich zwei linke Hände hab und überhaubt nichts von Autos verstehe.
Hab die Spur auch bei meinem vorherigem Auto mit einem Mechaniker zusammen eingestellt, bin halt schnell lernend, ist garnicht so schwer wenn man das einmal gemacht hat.

Wegen den Stoßdämpferhülsen am Federbein werd ich nochmal gucken, da bin ich bis jetzt noch nicht drauf gekommen.

MfG
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Knacken beim Lenken uwe64schwarz 10 340 02.07.2015, 22:46
Letzter Beitrag: Schwarzwald
  Cabrio poltert vorne beim fahren! chrissi82 10 1.048 13.05.2015, 09:59
Letzter Beitrag: mia.wallace
  Knarzen beim lenken niko7 3 676 30.04.2014, 22:16
Letzter Beitrag: niko7
  Knacken beim Lenken --> Dämpfer hat Spiel bumbasi 8 2.923 15.08.2013, 19:03
Letzter Beitrag: bumbasi
  DZ 1 in 17 oder 18 Zoll fahren ? Dancecore 9 4.533 02.08.2013, 10:02
Letzter Beitrag: Pasci
  Geräusche beim Lenken AAH Klosterneuburger 3 1.302 06.06.2013, 16:40
Letzter Beitrag: Klosterneuburger
  [Problem] Klackern beim Lenken Cab Warrior 9 1.850 08.05.2013, 11:23
Letzter Beitrag: Cab Warrior
  Kann ich 185er Winterreifen fahren? paneuropan 7 3.215 18.10.2011, 21:36
Letzter Beitrag: cabrioLA999
  Federn knacken Chrisx 12 5.294 29.07.2011, 20:38
Letzter Beitrag: Chrisx
  Rappeln, schlag Geräusche beim fahren!? AUDIRAUDI 24 8.982 20.06.2011, 16:10
Letzter Beitrag: alphav6



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste