Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 8.720
» Neuestes Mitglied: robsoe
» Foren-Themen: 23.625
» Foren-Beiträge: 245.634

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 66 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 63 Gäste
Google, Detlef Jungherz, fctriesel

Aktive Themen
fctriesel
Öldruck Meldung, trotz ne...

Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: fctriesel
Vor 17 Minuten
» Antworten: 1
» Ansichten: 14
W0LF
Puffer Heckklappe

Forum: Karosserie
Letzter Beitrag: W0LF
Vor 4 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 83
Buck Roger
Sporadisch Leerlaufeinbru...

Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: Buck Roger
Gestern, 15:51
» Antworten: 3
» Ansichten: 206
hamag
Suche Sitzgelenkverkleidu...

Forum: Interieur
Letzter Beitrag: hamag
24.02.2024, 14:28
» Antworten: 4
» Ansichten: 1.887
spider0709
Servopumpe / Flügelpumpe ...

Forum: Suche - Teile
Letzter Beitrag: spider0709
21.02.2024, 23:37
» Antworten: 0
» Ansichten: 104
Bo.
KI im Geschwindigkeitbere...

Forum: Tacho und Co
Letzter Beitrag: Bo.
21.02.2024, 22:37
» Antworten: 1
» Ansichten: 333
Oldaudifreak
Saison Open Stammtisch NR...

Forum: Verabreden zum Treffen
Letzter Beitrag: Oldaudifreak
21.02.2024, 20:22
» Antworten: 3
» Ansichten: 3.510
Bo.
Kombiinstrument piept

Forum: Tacho und Co
Letzter Beitrag: Bo.
20.02.2024, 19:34
» Antworten: 3
» Ansichten: 1.738
M-520
ZV Problem

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: M-520
20.02.2024, 14:33
» Antworten: 2
» Ansichten: 182
Dennis51280
Umbau Leuchtenband heck

Forum: Karosserie
Letzter Beitrag: Dennis51280
19.02.2024, 19:53
» Antworten: 14
» Ansichten: 4.696

 
  Öldruck Meldung, trotz neue Öldruckschalter
Geschrieben von: robsoe - Vor 1 Stunde - Forum: Motortechnik - Antworten (1)

Hallo an alle! Smile 

Ich hab von meiner Großmutter den alten aber wunderschönen Audi Cabrio 1.8 1997 übernommen vor 2 Jahren (115.000Km).

Bisher kaum Probleme gehabt, aber seit 3 Monaten hab ich mit der Ölanzeige im Cockpit zu kämpfen... Erst ist der Trichter vom Ölmessstab gerissen, hab dann den Stab und Trichter gewechselt. Aber das Problem war leider nicht behoben.

Jetzt hat der Mechaniker beide Öldruckschalter gewechselt, jetzt funktioniert auch wieder die Anzeige in der Mittelkonsole, aber Ölanzeige geht immernoch auf der Autobahn an, aber nur bei über 2000 U/m und Geschwindigkeit wechsel, also wenn ich konstant 100 oder 120 Km/h fahre, erlischt die Anzeige und geht erst bei gas geben oder gas runter wieder an.

Übrigens wenn der Motor warm ist, liegt der Druck im leerlauf so zwischen 1,1-1,4 bar. (Keine Ahnung, ob diese werte zu gering sind)

Mein Mechaniker weiß auch nicht mehr weiter, denkt die Pumpe kann es nicht sein, geht eher von was Elektronischen aus...

Hat jemand ne Idee was ich noch versuchen kann, oder wo ich den wagen hinbringen kann im Raum Köln? 

Vielen Danke und viele grüße!!

Drucke diesen Beitrag

  Puffer Heckklappe
Geschrieben von: Cab1998 - 24.02.2024, 18:40 - Forum: Karosserie - Antworten (2)

Hallo,

hat schon mal jemand die Anschlagpuffer aus dem 3-D Drucker verwendet, wie sie in der Bucht zum halben Preis der originalen
angeboten werden?

Empfehlenswert oder Schrott ?

Kann ich beim Wechsel die Schrauben einfach rausdrehen, oder fällt dann Rückseitig das Gegengewinde weg?

Über eure Erfahrung wäre ich dankbar.

Gruss Micha

Drucke diesen Beitrag

  KI im Geschwindigkeitbereich 20 -80 KmH dunkel
Geschrieben von: terex75 - 21.02.2024, 18:03 - Forum: Tacho und Co - Antworten (1)

Hallo Leute,
ich habe letzte Woche mein KI ausgebaut und neue Lämpchen eingebaut, weil auf dem KI im Bereich des Tachos - auf der Anzeige - im Geschwindigkeitsbereich zwischen 20 und ca. 80 KmH der Tacho dunkel blieb. Und was soll ich sagen, es hat sich nichts geändert.

Was habe ich falsch gemacht? Oder kann mir jemand sagen, welche Birne für diesen Bereich zuständig ist?

Herzliche Grüße
Thomas

Drucke diesen Beitrag

  Lampenträger Heckleuchten ausbauen?!?
Geschrieben von: SommerImRevier - 18.02.2024, 17:51 - Forum: Elektrik - Antworten (1)

Ich stelle mich vielleicht doof an, hab aber Angst was zu zerstören versehentlich.

WIE zu Geier demontiere ich die Lampenhalterungen für die Heckleuchten? Alle Birnchen sitzen auf einzelnen Steckern... drehen gegen die Uhr hilft nicht, die innere Birne hinten links (Doppelfaden Bremse&RüLi?) ist lose und rausgerutscht, geht aber nicht mehr rein...

Drehen? Oder gerade herausziehen? Bevor ich was kaputt mache, frage ich nochmal auf richtig blöde... Evtl. muss ich mal WD40 druffknallen damits flutscht...

Axel


Der Reparaturleitfaden sagt drehen... also werd ich mit Flutschi arbeiten und dann drehen. Die Dinger sitzen zu lange fest.

Axel

Drucke diesen Beitrag

  Sporadisch Leerlaufeinbruch
Geschrieben von: Buck Roger - 18.02.2024, 17:29 - Forum: Motortechnik - Antworten (3)

Moin

Mein AAH hat sporadisch einen Leerlaufeinbruch.
Starten im kalten und warmen zustand o. Probleme. Läuft auch unter Last schön ruhig, keine Auffäligkeiten.
Aber sporadisch an der Ampel bricht kurz die Drehzahl bis kurz vorm ausgehen ein und dann läuft er normal weiter.
Dieses "Phänomen" habe ich in der Suche nicht gefunden und wüsste auch nicht, mit welchem Problem das vergleichbar ist..

Was könnte die Ursache sein? Gibte es einen Link mit dem ähnichen Problem?

Gruß aus dem Norden
Christian

Drucke diesen Beitrag

  ZV Problem
Geschrieben von: Mike911 - 17.02.2024, 13:57 - Forum: Elektrik - Antworten (2)

Hallo an alle Wissenden. Wir haben beim Cabrio folgendes Problem: Wenn man die Türen von außen verschließt werden der Kofferraum und die Beifahrertür verriegelt. Bei der Fahrertür fährt zwar der "Stift" in der Verkleidung ein, die Tür ist aber NICHT verriegelt. Vielleicht ist das ja ein bekanntes Problem und jemand hat die Lösung. Bin für hilfreiches Tips dankbar. Beste Grüße an alle, Mike

Drucke diesen Beitrag

  Vorwiderstand N39 Lüfter
Geschrieben von: Buck Roger - 16.02.2024, 21:30 - Forum: Elektrik - Keine Antworten

Moin liebe Gemeinde

Ich habe mir endlich mal ein Cabrio 2,8 (AAH) zugelegt. Leider ist die Hütte sehr verbastelt und ich will alles auf orginal zurück bauen.
Nun das Problem: Mein Vorbesitzer hat aus irgendwelchen - mir noch nicht nachvollziehbaren- Gründen beide Lüfter zusammen über externe Relais in einer Abzweigdose zusammen angeschlossen. Als Ansteuerung hat er die Geber F54 und F18 am Kühler gebrückt. Der Vorwiderstand unter der Batterie ist nicht da. Vielleicht war er der Grund für den Umbau.
Nun die Frage: Im Plan für den Lüfter ist nur 1 Kühler eingezeichnet, dementsprechend auch nur je 1 Relais für die Stufen. Und auch nur 1 Vorwiderstand.
Laufen beide Lüfter nun Paralell über die Steuerung oder gibt es in den Sicherungskästen ein 2. Relais + 2. Vorwidwerstand (Ausfallsicherheit)?
Hällt die eine Sicherung beide Lüfter?
Meine Vermutung ist, das die Lüfter paralell auf den Vorwiderstand kommen, da ich nur 2 Leitungen gefunden habe (Vermutlich von je 1 Relais).
Welches wäre der richtige Vorwiderstand?

Schöne Grüße aus dem Norden



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Relais + Kabel laufend zur Klimaanlage
Geschrieben von: AudiCabrioMuc - 03.02.2024, 19:36 - Forum: Elektrik - Keine Antworten

Guten Tag,

In meinem Cabrio sind 2 Relais verbaut. Daran führen Kabel in Richtung Klima Kompressor und Trockner.Ein Plus Kabel läuft noch zur Batterie. Ich hab keine Ahnung was das bringen soll
Vielleicht weiß jemand warum man so etwas verbaut?


Gruß
Maier



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

  Scheinwerfer Dichtung Streuscheibe, Maße der Dichtung
Geschrieben von: Welli - 03.02.2024, 14:24 - Forum: Allgemein - Antworten (3)

Moin,

da die Dichtung  (895941119B) für die Streuscheibe echt schwer zu finden ist
frage ich hier mal nach ob jemand die Maße der Dichtung hat?? Z.B 10x10 oder 10x15?
Die könnte man doch bestimmt im technischen Großhandel als Meterware bekommen.
Das Material müsste meine ich doch eine Art Moosgummi sein.

Oder hat vieleicht doch jemand eine Bezugsquelle für die Dichtung?


Danke schon mal

Drucke diesen Beitrag

  Verdeckdeckel öffnet und fällt ( Hydraulisch)
Geschrieben von: Michiaudi80 - 30.01.2024, 19:48 - Forum: Verdecktechnik - Antworten (13)

Guten Abend 
Ich habe mir meinen Traum erfüllt von einem Audi 80 2,8 Cabrio das leider seid 2016 steht. 
Nun zu meinem/seinem Problem: DAS VERDECK, es öffnet bis zur Hälfte der Verdeckdeckel geht etwas auf fällt dann aber sofort wieder ab, die Pumpe arbeitet das hört man. Es fühlt sich so an als würde der Hydraulische Zylinder keinen Bzw. zu wenig Druck aufbauen, der Ölstand im Hydraulikölbehälter, ist bei geschlossenem Verdeck etwas unter Minimum, hab’s mal gefilmt bis das Verdeck stehen bleibt, ist der Behälter so gut wie leer. Meine logische Schlussfolgerung ist zu wenig Öl, aber sicher bin ich mir nicht, kann mir da jemand weiterhelfen? Huh Lg Michi

Drucke diesen Beitrag