Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 5.773
» Neuestes Mitglied: ABT-Audi
» Foren-Themen: 20.882
» Foren-Beiträge: 224.152

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 96 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 94 Gäste
codename478, uritom

Aktive Themen
Messwertblock V53 Kofferr...
Forum: Verdecktechnik
Letzter Beitrag: bullets4free
Vor 1 Stunde
» Antworten: 1
» Ansichten: 16
Hochtöner in der Lüftungs...
Forum: Car HiFi
Letzter Beitrag: musikus
Vor 2 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 66
Heckscheibe
Forum: Verdecktechnik
Letzter Beitrag: Brosi
Vor 2 Stunden
» Antworten: 14
» Ansichten: 1.082
Automatikgetriebe DFL und...
Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: matze407
Gestern, 23:30
» Antworten: 3
» Ansichten: 137
Neues Radiosystem verbaue...
Forum: Car HiFi
Letzter Beitrag: Gecko_B8
Gestern, 18:24
» Antworten: 4
» Ansichten: 263
Schalthebel
Forum: Interieur
Letzter Beitrag: Audi-Driver
Gestern, 13:36
» Antworten: 6
» Ansichten: 330
Reihenfolge Muttern und S...
Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen
Letzter Beitrag: Seewolf1980
Gestern, 12:28
» Antworten: 8
» Ansichten: 197
Federn gleich bei allen M...
Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen
Letzter Beitrag: Tux
Gestern, 11:49
» Antworten: 3
» Ansichten: 97
Kenner und Liebhaber aus ...
Forum: Verabreden zum Treffen
Letzter Beitrag: coupe110
Gestern, 09:44
» Antworten: 21
» Ansichten: 1.655
Heckklappenöffner
Forum: Interieur
Letzter Beitrag: luckyheiko
Gestern, 06:47
» Antworten: 4
» Ansichten: 127

 
  Messwertblock V53 Kofferraum verriegelt passt nicht
Geschrieben von: bullets4free - Vor 2 Stunden - Forum: Verdecktechnik - Antworten (1)

Hallo Zusammen,

mein Messwertblock V53 Kofferraum verriegelt ist dauerhaft 0.
Leider ist meine Heckklappe nicht ganz original, hier fehlt das zur elektrischen Verriegelung, hat aber auch immer ohne Funktioniert.
Das "verriegelt" Signal kommt ja nicht vom Schloss an sich sondern vom Stellmotor wenn ich das richtig verstehe?
Dieser arbeitet auch ohne Gestänge und sollte demnach auch das richtige Signal liefern.

Beim Auslesen ist der des o.g. Messwerteblocks leider immer 0, ich vermute hier den Stellmotor??
Dieser macht beim Zusperren des Fahrzeugs keinen mucks? Sollte sich doch eigentlich beim Zusperren bewegen?

Ursache der ganzen Fehleranalyse ist, dass das Verdeck sich zwar öffnet, aber der Verdeckkasten nur durch die Schlösser rechts und links nach oben gedrückt wird, der eigentliche Hebevorgang des Verdeckdeckels setzt nicht ein...

Viele Grüße

Drucke diesen Beitrag

  Hochtöner in der Lüftungsdüse ...welche passen wie gut/genau?
Geschrieben von: Turbo246 - Gestern, 21:09 - Forum: Car HiFi - Antworten (1)

Hallo zusammen,

ich möchte in der kommenden Saison auch mal ein bisschen was in Sachen "Sound-Upgrade" durchziehen. Vorne wird es höchstwahrscheinlich auf ein 10cm 2-Wege-Komponentensystem rauslaufen. Den Hochtöner möchte ich, wie so viele, in die kleinen runden Öffnungen der Lüftungsdüsen für die Seitenscheiben "stecken". Diese sollten schön bündig mit der Oberfläche des Armaturenbretts abschließen.

Das kleine Gitter habe ich schon mal herausgenommen. Dieses hat einen "Einsteckdurchmesser" von 46mm und einen (max.) Gesamtdurchmesser von 50mm.

Leider finden sich zu den Hochtönern von solchen Komponentensystemen nur selten genaue Einbaumaße.

=> Vielleicht finden sich ja ein paar Leute die ihre Hochtöner so eingebaut haben und hier Bilder sowie den genauen Typ des eingebauten Systems (bzw. des Hochtöners alleine) posten möchten. Idealerweise mit ein paar Angaben zum Einbau, wie z. B. ob es einfach so gepasst hat oder irgendetwas modifziert werden musste


Vielen Dank & schöne Grüße   Smile



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Federn gleich bei allen Motorvarianten
Geschrieben von: bullets4free - Gestern, 08:22 - Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen - Antworten (3)

Hallo Zusammen,

möchte mein Cabrio auf original Fahrwerk zurückbauen, nun müsste ich bitte wissen wie weit die Federn untereinander passen?

Vielen Dank und viele Grüße
Smile

Drucke diesen Beitrag

  Automatikgetriebe DFL undicht
Geschrieben von: matze407 - 23.03.2017, 22:23 - Forum: Motortechnik - Antworten (3)

Hallo,

da nun mein Wasserrohrproblem erledigt ist, 
habe ich heute leider eine andere Inkontinenz an meinem Cab gefunden...

es tropft aus dem Automatikgetriebe... (DFL)

Dichtung und Filter sind erst 3 Jahre alt.

Ich vermute den Multifunktionsschalter des Getriebes.

Dort ist ein O Ring verbaut und den wollte ich tauschen lassen...

oder kann man das selbst machen ?
O Ring mit TN 095321529 habe ich heute für 2,02 Euro bei Audi geholt.

Auf was muss man dort achten ?


Gruß
Matze

Drucke diesen Beitrag

  Heckklappenöffner
Geschrieben von: Altacher - 23.03.2017, 21:42 - Forum: Interieur - Antworten (4)

Kann man beim A3 Bj.2012 einen automatische.Heckklappen-Öffner Nachrüsten?

Drucke diesen Beitrag

  Windschutzscheibe (Fremdmarke)
Geschrieben von: Kai-8G - 23.03.2017, 16:38 - Forum: Karosserie - Antworten (3)

Hallo zusammen,

ich hoffe es ist i.O., wenn ich hier eine allgemeine Frage platziere, welche NICHT spezifisch für unsere Cabrios oder überhaupt für Audis ist.

Eine Bekannte hat seit kurzem einen Sprung in der Schüssel, wobei es sich bei der Schüssel um einen Opel Vectra B handelt, und der Sprung ist eine gerissene Windschutzscheibe, die somit ausgetauscht werden muss, weil Reparatur nicht möglich.

Der Wagen hat noch ein paar Monate TÜV; um nochmal drüber zu kommen, muss Einiges geschweißt werden. Ob man das nochmal tut, ist noch nicht entschieden.

Hat jemand eine Empfehlung, wie bzw. wo man „gut&günstig“ im Rhein-Main-Gebiet (vernünftige Entfernung von 55116 Mainz) einen solchen Windschutzscheibenwechsel gemacht bekommt und worauf man beim Anbieter achten sollte bzw. was man vermeiden sollte?


Grüße, und Dank vorab für sachdienliche Hinweise,
Kai

Drucke diesen Beitrag

  Reihenfolge Muttern und Schrauben dse Fahrwerks
Geschrieben von: tubesmahler - 23.03.2017, 10:31 - Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen - Antworten (8)

Hallo,

2016 wurden bei mir verschiedene Arbeiten am Fahrwerk durchgeführt. Inzwischen sind wieder manchmal Knackgeräusche hör- und spürbar. Ich glaube, dass es notwendig geworden ist die verschiedenen Schrauben und Muttern mit dem entsprechenden Drehmoment zu kontrollieren und nachzuziehen.

Gibt es eine sinnvolle Reihenfolge , in der die Schrauben und Muttern kontrolliert und nachgezogen werden sollten oder gibt es sogar welche von denen man ganz die Finger lassen sollte?

Ich habe vor, dies mal selbst zu probieren oder gibt es vielleicht in 89073 Ulm und Umgebung (100 km) jemanden, der Zeit und Lust hat mich hier zu unterstützen?

Grüße aus Ulm
Helge

Drucke diesen Beitrag

  Knarzen im Fußraum
Geschrieben von: bullets4free - 23.03.2017, 08:57 - Forum: Allgemein - Antworten (5)

Hallo Zusammen,

habe das Cabrio aus dem Winterschlaf geholt, über den Winter wurden die Querlenker erneuert, vorgestern TÜV Termin gehabt, gestern zugelassen.
Termin für die Achsvermessung habe ich morgen.
Nun ist mir aufgefallen, dass beim losfahren und beim anbremsen sowie leichten Bodenwellen ein unschönes Knarzen aus dem Fußraum/Unterboden zu hören ist.
Ist es möglich dass dies von den Querlenkern kommt??

Viele Grüße

Drucke diesen Beitrag

  Schalthebel
Geschrieben von: Roy - 21.03.2017, 20:33 - Forum: Interieur - Antworten (6)

Hallo,

bei der Handschaltung wie ist da der Durchmesser vom Gewinde  oben Huh

Grüße Smile

Drucke diesen Beitrag

  Neues Radiosystem verbauen
Geschrieben von: Baeda - 20.03.2017, 21:38 - Forum: Car HiFi - Antworten (4)

Hallo Cabriogemeinde,
hab mich hier neu angemeldet und hätte gleich mal die erste Frage 

Endlich meinen 5ender aus m Winterschlaf geholt möchte ich gerne meinen Radio wieder instand setzen.
Hab nämlich ein Rauschen auf der Antenne, wo ich nicht weis wo das herkommt. Antenne schon aufgemacht. Einige Massepunkte neu gelegt etc.

Nachdem mein letzter Ausweg ne neue Antenne is wollte ich mich hier mal erkundigen, ob der ein oder andere schon Erfahrung gesammelt hat:


Hab mir da natürlich schon Gedanken gemacht und will auf das ein oder andere nicht verzichten.

- Habe noch den Original Beta-Kasettenradio drin. Eigentlich is an meinem Cabrio alles Original. Der sollte erhalten und weiterhin funktionsfähig bleiben Smile
- Idealerweise wäre gleich eine Nachrüstung mit DAB-Radio da gibts einige geile Rocksender Gidda
- Nach Möglichkeiten will ich natürlich keine sichtbaren Kabel drinnen haben
- Originalantenne würd ich dann auch drinnen lassen damit des Loch im Seitenteil auch zu bleibt.

Meine Traumvorstellung wäre einen neuen Verstärker (DAB) im Seitenteil einzubauen und den dann direkt mit dem Radio vorne verbinden. Blos passen da die Anschlüsse und kann ich über den alten Radio DAB bedienen? Ich glaube ja nicht dass das klappt  Rolleyes 


Oder hat jemand ne ganz andere Idee?

Bin für jede Hilfe dankbar

Drucke diesen Beitrag