Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 7.397
» Neuestes Mitglied: Hörsty82
» Foren-Themen: 23.152
» Foren-Beiträge: 238.258

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 41 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 40 Gäste
Bayerndiesel

Aktive Themen
Scheppo
1 Autositz von Hamburg na...

Forum: Über Gott und die Welt
Letzter Beitrag: Scheppo
Vor 43 Minuten
» Antworten: 0
» Ansichten: 2
Meschi
Bericht AHU Schaltgetrieb...

Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: Meschi
Vor 7 Stunden
» Antworten: 8
» Ansichten: 44
Motorsteuergerät defekt n...

Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: Manuel79
Vor 8 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 19
Kurzschluss ZV

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: kirmskrams
Vor 10 Stunden
» Antworten: 11
» Ansichten: 1.492
Kai
Rückruf 69AE - NADI-Gener...

Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Kai
Vor 10 Stunden
» Antworten: 19
» Ansichten: 88
Mech©
Classic line ?

Forum: Interieur
Letzter Beitrag: Mech©
Vor 11 Stunden
» Antworten: 9
» Ansichten: 1.968
Umbau AAN in NG

Forum: Motortechnik
Letzter Beitrag: 80erAvant
Gestern, 16:14
» Antworten: 36
» Ansichten: 10.517
GRA / Tempomat Kontrolleu...

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: AUDIC4A6S6AAN
Gestern, 14:59
» Antworten: 5
» Ansichten: 31
Tux
Airbagleuchte geht nicht ...

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: Tux
Gestern, 14:50
» Antworten: 13
» Ansichten: 3.085
DKW1000S delux
Wer kann eine Audi Automa...

Forum: Car HiFi
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
Gestern, 13:57
» Antworten: 29
» Ansichten: 1.103

 
  Radio Beta CC und Frontlautsprecher ?ersetzen?
Geschrieben von: linanst - 28.06.2020, 13:29 - Forum: Car HiFi - Keine Antworten

Hallo,
ich habe derzeit im Audi (Baujahr 1994) ein Beta CC Compakt im DIN-Schacht verbaut und möchte mir für die Zukunft ein Reservegerät zulegen oder gegen ein "besseres" Gerät tauschen.
Nach meiner Suche würde sich ein Gamma anbieten. Gibt es große technische Unterschiede zum Beta? Der Preisunterschied ist schon gewaltig - soviel zum Unterschied.

Nachdem Ihr weitaus mehr Erfahrung habt, macht es vielleicht auch keinen Sinn, sich das Gamma ersatzweise noch zuzulegen - ich bin da völlig unentschlossen, da ich lediglich zwei Frontlautsprecher habe (brauner Stecker am Radio - 4 Kabel). Es sind zwar noch zwei Lautsprechergitter in der Seitenpolstern des Rücksitzes vorhanden, aber ohne Lautsprecher.

Frontlautsprecher - Der Klang ist nicht der Schönste, aber evtl. könnt Ihr mir passgenaue Lautsprecher empfehlen. Originale, welche auch schon etliche Jahre auf dem Buckel haben, will ich mir nicht antun.

Danke schon mal vorab. Erste Sahne

Drucke diesen Beitrag

  ABE für BBS RP 509 895 601 025P
Geschrieben von: Bastian - 28.06.2020, 11:04 - Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen - Antworten (3)

Guten Morgen 

Heute mal ein spezielles Problem meine Felgen mussten dem Original weichen 

7x16 ET 37 
Audi: 895 601 025P
BBS RP 509

Mein TÜV darf die so nicht eintragen und will mich zur sonderabnahme schicken auf der Seite von BBS kann ich leider  kein Gutachten finden. Meine Frage hat zufällig jemand eine ABE liegen ?

Vielen Dank euch

Drucke diesen Beitrag

  NG1 oder NG2 wegen Wapu Wechsel
Geschrieben von: Sworksm5ht - 28.06.2020, 09:07 - Forum: Motortechnik - Antworten (2)

Moin Moin,

woran erkennt man den Unterschied vom NG1 zum NG2 Motor? Bei meinem ist die Zahnriemenandeckung noch aus Metall und nicht aus Kunststoff. Laut Fahrgestellnummer Nr.237 einer der ersten Cab's. Und kann es sein das der NG1 keine Spannrolle für den Zahnriemen hat, sondern der Zahnriemen mit der Wapu gespannt wird? Dann bräuchte ich die Ausführung mit Langlöchern. Habe seit gestern auf einmal eine Temperatur von 110° in der  Anzeige. Und der Lüfter läuft auch erst ab 110° an. Habe gestern auf der Bühne auch gesehen, das etwas Wasser zwischen Kat und Mittelschalldämpfer austritt. Kann ich mir nicht erklären, da ich keine Kurzstrecken fahre. Ausser das langsam die Kopfdichtung kommt Sorry! Tut mir leid! . Dann kann ich eh gleich alles neu machen (Zahnriemen, Wapu, Kühlwasserschläuche und Tempgeber) Die Tage davor immer alles in Ordnung gewesen. Den "Multifuzzi" habe ich vor Pfingsten getauscht, seitdem ist auch die Temperaturanzeige wieder vorhanden. Die Bausstellen werden langsam mehr oder das Auto wird langsam alt, keine Ahnung Smile . Wollte eigentlich nur den Geberzylinder Kupplung und Benzinpumpe tauschen. Die Pumpe habe ich geschafft, den Zylinder noch nicht. Da will ich gleich nochmal nachschauen wie ich den am besten rausbekomme. Hoffe er wird zum Innenraum hin ausgebaut. Über den Motorraum sieht das nicht so gut aus, BKV, ABS Block und Kabelbaum im Weg.

Drucke diesen Beitrag

  Bezugsquelle 5- bzw. 12 poliger Stecker Nokia LS
Geschrieben von: kirmskrams - 26.06.2020, 17:38 - Forum: Car HiFi - Keine Antworten

Hallo zusammen,

hat jemand eine Bezugsquelle bzw. die genaue Bezeichnung der 5-poligen Stecker, die auf die Nokia-Lautsprecher draufkommen bzw. für den 12-poligen Stecker für den Subwoofer?

Vielen Dank, Christian

Drucke diesen Beitrag

  Crimpbuchse in Stecker Zentralelektrik
Geschrieben von: kirmskrams - 26.06.2020, 17:35 - Forum: Elektrik - Antworten (1)

Hallo zusammen,
in den Steckern der Zentralelektrik / Zusatzrelaisträger sind auf die einzelnen Adern ja Buchsen aufgecrimpt, die dann in das Steckergehäuse geschoben werden und dort verriegeln.

Sind das die sogenannten Standard Power Timer Kontakte bzw. Junior Power Kontakte? Oder sind das doch die MQS Quadlocks?

Vielen Dank, Christian

Drucke diesen Beitrag

  Neues Cab
Geschrieben von: Helmut - 26.06.2020, 11:06 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

Hallo miteinander,

nach vielen Jahren hier im Forum wollte ich mich einfach mal bei allen für die Hilfen und die netten Kontakte bedanken.
Bei mir kommt jetzt nach langem hin und her am Samstag der potentielle Nachfolger, mal sehen, ob wir den 2,0er behalten, aber wahrscheinlich sind 2 Cabs und 5 Autos einfach zu viele.
Irgendwie war Zeit für eine Veränderung (insb. weil ich den alten auch nicht mehr so genutzt habe).
Es gibt ein A4 B7 3,0 tdi quattro Cabrio aus 1. Hd. mit rd. 100 tkm. Mal sehen was mich da alles erwartet, aber so einfach und wartungsfrei wird es wohl nicht mehr sein... Allrad wollte meine Frau unbedingt und ich bin noch nie Diesel gefahren, mal sehen...

Ich werden so oder so trotzdem weiterlesen und je nachdem wie wir uns entscheiden hier vielleicht unser altes einstellen.

Nochmal vielen Dank und viele Grüße

Helmut

P.S. jetzt muss ich mir auch noch ein neues Forum suchen, mal sehen wie das da ist... Smile

Drucke diesen Beitrag

  Teileliste Benzinleitungen
Geschrieben von: itt - 25.06.2020, 13:24 - Forum: Motortechnik - Antworten (5)

Hallo zusammen,

an meinem 92-er NG ist leider alles rund um die Benzinleitungen völlig verrottet.
Mein bisheriger Freundlicher hat mir gesagt, dass er das nicht machen will  Huh .
Jetzt bin ich in einer anderen Werkstatt, die aber die Teile nicht beschaffen kann  Huh Huh


Soweit ich es sehen kann, gibt es bei Audi-Tradition alles noch zu bestellen.
Könnt ihr mir helfen, eine Teileliste zusammen zu stellen?
Ich möchte alle Leitungen vom Tank bis nach vorne ersetzen.

Was ich bis jetzt gefunden habe:
- 8G0201547 lange Rücklauf-Leitung Llkg  (was bedeutet Llkg und Rlkg?, bezieht sich das auf Links/Rechtslenker?)
- 8G0201547E Rücklauf-Leitung Rlkg
- 8G0201545 lange Vorlauf-Leitung vom Filter nach vorne (hier finde ich bei Audi-Tradition nur 8G0201545J, passt das auch?, ist laut Zeichnung für den ABK)
- 893201218 Verbindung zwischen Kraftstoffspeicher und Filter
- 8G0201220C Verbindung zwischen Pumpe und Kraftstoffspeicher


Insgesamt gehen 3 lange Leitungen nach vorne

Auf diesem Bild...
https://audi.7zap.com/de/rdw/audi+cabrio...01-201050/
...ist noch eine Leitung (Nr. 11) zu der ich nichts finde.


Was brauche ich noch? 

Gibt es andere Möglichkeiten?
Wenn die Leitungen individuell aus Rohr angepast werden, woher bekommt man die passenden Anschluss-Stücke?
Es gibt auch Reparatursätze aus Kunststoff, was sagt derTÜV dazu?

Danke schonmal für eure Unterstützung.

Ingo

Drucke diesen Beitrag

  Heckscheibe knickt
Geschrieben von: D0kt0r - 25.06.2020, 11:24 - Forum: Verdecktechnik - Antworten (10)

Hallo zusammen, bin neu hier in dem Forum und habe eine Frage zur Heckscheibe. Gibt bestimmt schon ein paar Posts zu dem Thema-vielleicht kann mir ja trotzdem wer helfen. Bin seit 1/2019 stolzer Besitzer eines Audi 80 Cabrio´s Bj `96 mit 2.0L ABK Maschine. Ein tolles und wertiges Fahrzeug. Der Wagen hat im letzten Frühjahr eine neue Mütze (Sonnenland) spendiert bekommen. Wurde bei Korb und Sohn in Frankfurt/Main erledigt und ordentlich gemacht.
Nun habe ich das Problem, dass sich die Heckscheibe beim Verdeck versenken (geht leicht und problemlos) an den beiden Heckscheibenseiten (re.u.li.) oft blöde einknickt bzw. einfaltet. Auch Spuren von den Nähten drücken sich in die Scheibenoberfläche ein und hinterlassen Abdrücke. Bei warmen Temperaturen bei geschlossenem Verdeck entspannt sich zwar alles wieder und sieht auch wieder glatt aus. Sobald das Verdeck versenkt wird, sind die Knicke wieder da. Gibt es vielleicht irgendeinen Trick um diese Knicke zu verhindern? Kann ja auf Dauer nicht gesund sein. Bin dankbar für jeden Hinweis!

Grüße Martin

Drucke diesen Beitrag

  Muss die Verdeckkastenklappe senkrecht stehen bleiben?
Geschrieben von: 2meter2 - 24.06.2020, 21:05 - Forum: Verdecktechnik - Antworten (11)

Als Neuling in Sachen elektrisch/hydraulischer Dachbetätigung habe ich eine Frage: Nachdem ich mit Suchbegriffen nicht fündig geworden bin und die 76Seiten des Verdeckbereiches nur zur Hälfte überflogen habe, ohne eine Antwort zu finden, mich dann die Geduld verlies, versuche ich es nun auf diesem Weg.
Wenn ich den Öffnungsvorgang des elektrisch/hydraulischen Verdeckes unterbreche, wenn der Verdeckkasten senkrecht steht, senkt sich dieser relativ schnell ab. Gehört das so?
Der Zylinder selbst hat ja nur 2Kammern, eine für auf, eine für zu. Ich hätte aber schon vermutet, dass es ein Rückschlag- bzw. Druckhalteventil gibt, welches den gerade anstehenden Druck im Hubzylinder und Leitung hält, wenn der Öffnungszeit/Schließvorgang unterbrochen wird.
Falls es dieses Ventil geben sollte und dies bei mir defekt sein sollte. Wo befindet sich das? In der Pumpe? Quasi das Pumpenmodul, welches den Verdeckkasten steuert? Falls ja, gibt’s dafür Ersatzteile ggf. auch bei den Hydraulikbetrieben oder muss die ganze Pumpe neu?
Vielen Dank für Euren support!
Gruß Marcus

Drucke diesen Beitrag

  Spannungsabfall ab 5000 rpm
Geschrieben von: Mearas - 24.06.2020, 19:31 - Forum: Elektrik - Antworten (15)

Hi,

habe ein Problem und wollte mal nachfragen, woran das liegen könnte: ab ziemlich genau >5000 Umdrehungen fällt die Boardspannung auf ca. 9 V ab und Öl- und Kühlerwarnleuchten fangen an zu blinken. Dies ist unabhängig von Geschwindigkeit, Verbrauchern oder Temperatur. Ab <4000 rpm steigt sie dann wieder auf die gewohnten 13 V und alles ist wieder normal.

Kennt wer das Phänomen? Wird etwas ab 5000 rpm zugeschaltet?

Auto ist ein Cabrio mit NG

Ich danke im Voraus!

Drucke diesen Beitrag