Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 6.853
» Neuestes Mitglied: Faustdick
» Foren-Themen: 22.444
» Foren-Beiträge: 233.503

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 39 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 39 Gäste

Aktive Themen
DKW1000S delux
Anleitung zum Sitzpolster...

Forum: Interieur
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
Vor 4 Stunden
» Antworten: 70
» Ansichten: 74.484
Peter_Pan
Wo ist der Gebläsevorwide...

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: Peter_Pan
Vor 6 Stunden
» Antworten: 6
» Ansichten: 36
Cabrio3885
Hauptscheinwerfer oder in...

Forum: Suche - Teile
Letzter Beitrag: Cabrio3885
Gestern, 08:54
» Antworten: 0
» Ansichten: 10
tubesmahler
PDC Parkdistance-Control

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: tubesmahler
18.05.2019, 22:29
» Antworten: 3
» Ansichten: 29
Weissnix
Nachproduktion Heckleucht...

Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Weissnix
18.05.2019, 21:22
» Antworten: 27
» Ansichten: 239
Cabriofreak
COC Dokument....wer hat E...

Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Cabriofreak
18.05.2019, 20:41
» Antworten: 3
» Ansichten: 52
Steppo
Suche Einbauanleitung für...

Forum: Elektrik
Letzter Beitrag: Steppo
18.05.2019, 16:39
» Antworten: 45
» Ansichten: 17.745
Bastel
Autobesichtigung Ulm

Forum: Über Gott und die Welt
Letzter Beitrag: Bastel
18.05.2019, 14:37
» Antworten: 2
» Ansichten: 18
Lagebernd
Verbrauchssignal Bordcomp...

Forum: Tacho und Co
Letzter Beitrag: Lagebernd
18.05.2019, 08:21
» Antworten: 1
» Ansichten: 31
Hydraulikzylinder ,(E-Ver...

Forum: Verdecktechnik
Letzter Beitrag: Andrei
18.05.2019, 08:07
» Antworten: 1
» Ansichten: 18

 
  Cab lässt sich nicht mehr öffnen
Geschrieben von: Sworksm5ht - 25.04.2019, 18:33 - Forum: Allgemein - Antworten (9)

Moin Moin,

habe gestern Scheiben alle zu, Verdeck geschlossen und das Auto über ZV abgeschlossen. So weiter geht jetzt nichts mehr. Auto lässt sich nicht mehr öffnen. Muss dazu sagen, hatte während der Winterpause die Batterie ausgebaut. Habe in dieser Zeit einmal den Kofferraum mit dem Schlüssel durch überdrehen geöffnet. Kann es sein das dem Steuergerät jetzt die Zumeldung vom Kofferraum fehlt und nicht mehr öffnet? Obwohl kann nicht habe gestern ganz normal Zündung an, Handbremse gezogen, Gang raus und Verdeckkastendeckel geöffnet. Das hat funktioniert, danach ganz normal Dach zu und Scheiben nach oben und mit ZV verriegelt. Nun ist Feierabend, zum Glück sind Kofferraum und Motorhaube offen. Lade jetzt erstmal die Batterie nochmal nach und versuche das ganze am WE nochmal. Sonst noch eine Idee was es sein kann?

MfG Christian

Drucke diesen Beitrag

Lightbulb Erstzulassung oder Baujahr - Die richtige Antwort!
Geschrieben von: ManuelL - 23.04.2019, 19:51 - Forum: Allgemein - Antworten (12)

Jeder kennt es, man wird oft nach dem Baujahr des Fahrzeuges gefragt. Oft gibt man aber fälschlicherweise die Erstzulassung an.

Naja ich kann auch jetzt, im Jahre 2019 ein nagelneues Auto kaufen und erst in 10 Jahren zulassen. Das macht daraus aber noch kein Auto mit dem Baujahr 2029 ?
Damit ihr demnächst auch mal euer wirkliches Baujahr nennen könnt, habe ich euch hier mal eine Anleitung erstellt. Die Facebook-Nutzer werden diese vielleicht schon gelesen haben?!



Also was brauchen wir, um das tatsächliche Baujahr heraus zu finden? Naja, eigentlich nur 3 Dinge:
- Fahrgestellnummer
- Ausstattungsaufkleber
- Internet!



Zuerst schauen wir uns die Fahrgestellnummer mal genauer an. Ich denke bei den meisten von uns fängt sie mit WAUZZZ8GZ# an. WAU steht in diesem Fall für Audi. ZZZ sind einfache Lückenfüller. 8G ist das Modell bzw. der Fahrzeugtyp, in diesem Fall der werksinterne Code für das Cabrio (Darum fangen auch viele Ersatzteile für´s Cabrio mit 8G0 an Zwinker ) .
Dann kommt wieder ein Z als Lückenfüller. Die 10. Stelle (sh. # oben) kann entweder eine Ziffer oder einen Buchstaben enthalten und der steht als Codierung für das Modelljahr.
Aber Achtung! Ein Modelljahr geht immer von Sommer bis Sommer, dass heißt dass ein Auto, was im November 1992 produziert wurde, ebenfalls die Kennzeichnung für Modelljahr 1993 bekommt! Die genaue Aufschlüsselung der FIN findet ihr hier: Nininet! Danach kommt noch eine Ziffer für die Produktionsstätte sowie die Seriennummer des Fahrzeuges.

Ich habe an 10. Stelle ein P, also somit Modelljahr 1993, enspricht also Baujahr Sommer '92 - Sommer '93.



Nun gehen wir zum Datum. Dazu müssen wir uns den Ausstattungsaufkleber anschauen. Den finden wir entweder im Kofferraum links oder im Scheckheft. Auf diesem Aufkleber finden wir ganz oben einen Code. Dort sehen wir uns die Stellen 5-7 an (die Nachfolgenden Nummern ist die laufende Nummer an diesem Tag). In meinem Fall sind es die Ziffern 14 und 2 (Sh. Bild).
14 steht für die Kalenderwoche der Produktion. 2 für den Wochentag der Produktion (Mo = 1 bis So =7). Somit wurde mein Fahrzeug am Dienstag in der 14. Kalenderwoche MJ1993 produziert. Also genauer gesagt, der 06.04.1993.
[Bild: gB_wc0ghu7CGuY2UZowkSzeSIGYjZTyOdHuAirqe...40-h380-no]


14 Tage später, am 20.04. War dann erst die Erstzulassung.

Hoffe das bringt etwas Aufschluss in die ganze Geschichte von Baujahr und Erstzulassung ;-)

Drucke diesen Beitrag

  Zwischenblech Bremskolben - woher?
Geschrieben von: Georg86 - 23.04.2019, 13:06 - Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen - Antworten (4)

Hallo. 

Irgendwelche Spezialisten vorheriger Reparaturen haben an meinem Cabriolet auf einer Seite das Zwischenblech zw Kolben und Belag weggelassen. Ist der Grund, warum die NEUE Bremse nun quietscht. Ich dachte, ich versuche es erst mal ohne.

Weiß jemand, wo man die Dinger noch her bekommt? Finde sie weder bei Audi noch bei Audi Tradition. 

Ist die normale 2.6er Bremse mit 1 Kolben und 256mm Scheibe.

Grüße 
Georg



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Nun zu meinen Problem. Es funktioniert kein Fensterheber, das heißt ich kann kein fen
Geschrieben von: Bobel - 23.04.2019, 12:18 - Forum: Elektrik - Antworten (2)

Nun zu meinen Problem.
Es funktioniert kein Fensterheber, das heißt ich kann kein fenster einzelnt runter machen. Per Zentralschalter kann ich aber alle Fenster noch gleichzeitig runter machen. 
Kennt hier schon einer das Problem oder kann mir da vielleicht einer weiter helfen??

Danke

Drucke diesen Beitrag

  Sicherungskasten
Geschrieben von: matoa - 23.04.2019, 07:09 - Forum: Elektrik - Antworten (3)

Hallo
Kann der Sicherungskasten zur besseren Zugänglichkeit gelößt/demontiert werden?
Möchte gerne einige Sachen nachrüsten und würde es gerne Original anschließen.

Drucke diesen Beitrag

Lightbulb ADR Motor Öldruck nur noch 0,5bar
Geschrieben von: spoon45de - 22.04.2019, 20:18 - Forum: Motortechnik - Antworten (6)

Moin alle zusammen Smile , habe ein Problem mit meinem Schätzchen!Heute auf der Bahn ging nach ca 15 min. fahrt bei 150 auf einmal die Öldruckwarnung im FIS an.
Der Öldruck in der Anzeige war nur noch ca 0,7 Bar.Gott sei dank war ich kurz vor einer Raststätte (2km)wo ich mich dann nachhause schleppen lassen habe.
Hier zuhause konnte ich dann feststellen das der Schlauch unter der Ansaugbrücke völlig verrotet und durchlöchert ist.Der Ölstand war ok .Soweit ich das gelesen habe ist das ja nur der Schlauch für die Kurbelwellengehäuseentlüftung..Nun wollte ich Morgen bei gehen und mir das Malör mal anschauen.
Ich hab leider sehr viel Ölschlamm, den sieht man schon wenn man von oben in den Öleinfüllstutzen hineinschaut,frage wären da jetzt wie ich am besten vorgehe..worest Case die Ölpumpe wäre defekt oder versifft bekommt man die Ölwanne bei dem Fahrzeug auch nur mit abgelassener Achse und angehobenem Motor herraus und wie aufwendig ist es die Ansaugbrücke zu demontieren?Ich würd sie gern raus haben da ich in dem Bereich auch der Öldrucksensor befindet und schon länger etwas sifft...
Wo fange ich am besten an???
Zum Eingrenzen vielleicht interessant wenn die Drehzahl unter 2000 ist, kommt keine Warnung der Öldruck wird ständig zwischen 0,5 und 1,0 Angezeigt schwankt nur leicht je nach Drehzahl.. könnte es eventuell auch an dem defekten Schlau liegen das er kein Öldruck aufbaut? Nenene

Drucke diesen Beitrag

  Was bedeutet dieser Fehler ?
Geschrieben von: Audistyledeluxe - 22.04.2019, 14:24 - Forum: Allgemein - Antworten (4)

hallo Leute ,
Könnte mir jemand sagen was genau repariert werden muss wenn das auslesegerät 
Sagt:....00645 Zünder gurtstraffer( Fahrerseite) (N153)
32-10- widerstandswert zu groß- sporadisch ?

Danke

Drucke diesen Beitrag

  Thermoschalter
Geschrieben von: Mearas - 22.04.2019, 13:21 - Forum: Elektrik - Antworten (6)

Und da bin ich auch schon wieder mit meinem nächsten Problem: mein NG wird zu heiss.
Der Lüfter läuft leider nur kurz in der ersten Stufe an, dann geht er nach ca. 20 Sekunden aus und der Motor kocht vor sich hin.
Thermoschalter wurde von einer Werkstatt schon getestet und soll wohl nicht der Fehler sein.
Relais habe ich schon durchgewechselt, wenn ich diese Brücke, läuft der Lüfter. Ebenso, wenn ich am Stecker vom Thermoschalter Brücke, läuft der Lüfter ebenfalls - in beiden Stufen.

Nun erhärtet sich mein Verdacht, das es doch am Thermoschalter liegt? Ist eventuell ein falscher verbaut? Man liest von zweipoligen beim NG, da ohne Klima und AHK immer Stufe 2 läuft? Habe weder noch, wäre hier der Zweitpolige der richtige trotz voller Belegung des Thermosteckers?

Brauche mein Auto leider, sodass ich nicht gemütlich durchtesten kann.

Danke im Voraus für die Ratschläge

Drucke diesen Beitrag

  Warnmeldung im Display
Geschrieben von: Paulchen - 22.04.2019, 09:39 - Forum: Allgemein - Antworten (4)

Hi @ll !

Ich habe seit letzter Zeit ab und zu eine Warnmeldung im Display im Cockpitinstrument.

Es piepst ein paar mal und ein rotes Ausrufezeichen leuchtet auf. Geht dann auch wieder weg.
Leider weiß ich überhaupt nicht einmal, wonach ich suchen soll.

Habe einen Typ 89,Bj 11/97 mit 125 PS , ADR und el.Verdeck.

Durch die Suchfunktion hier habe ich etwas gefunden. Einige berichten etwas über einen defekten Druckspeicher.
Hat jemand eine Ahnung, was mich der Spass in der Werkstatt kosten würde?
Habe in der Faq eine kleine Anleitung gefunden, wie man das kontrollieren könnte. Habe aber kein Manometer.


War auch heute beim Tüv. Bremsen waren alles ok, sonst auch keine Mängel. Lediglich der Hinweis, dass Motor bzw Getriebe feucht ist und ich das mal kontrollieren solle.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß Paulchen


Nur noch einen Info:

Es blinkt nur 3 Mal und hört dann auf.

Bin mir unsicher, was es sein kann.
Habe gelesen bezüglich Druckspeicher würde es ca.20mal blinken....

Hydrauliköl steht bei kaltem Zustand unter Minimum, bei warmen Zustand genau bei Minimum.

Gruß Paulchen

Drucke diesen Beitrag

  Fahrwerk zu hart
Geschrieben von: Sworksm5ht - 22.04.2019, 08:19 - Forum: Räder, Fahrwerk, Bremsen - Antworten (8)

Moin Moin,

blöde Frage, gibt es eine Möglichkeit das Fahrwerk etwas weicher zu bekommen? Bei meinem Cab sind Weitec Federn mit einer Tieferlegung von ca. 35mm und 17" mit 45'er Querschnitt verbaut. Das die Reifen bei diesem Querschnitt nicht viel Komfort bieten, kann ich mir denken. Dämpfer weiss ich nicht was verbaut wurde, muss ich mal schauen. Querlenker sind die Gussversion und Buchsen denke ich mal auch harte Ausführung. Hab jedes Mal Angst das die "Karre" bei Bodenwellen und Fahrbahnunebenheiten auseinander fällt. Cd's hören geht auch nicht, das Teil setzt nur aus.

MfG Christian

Drucke diesen Beitrag