Themen Beitrag: Golf_TDIAirbagsteuergerät hinüber?
#1
Hallo,

ich habe mal ein eigenes Thema eröffnet, weil unter den bisherigen keines so richtig zu meinem Problem gepasst hat oder schon recht alt war. Habe mir Ende letzten Jahres, auch aufgrund guter Ratschläge und Zuspruch aus dem Forum, ein Audi Cabrio zugelegt. BJ 2000, Motor 1,8 ADR. 

Leider geht seit 2 Wochen die Airbagleuchte nicht mehr aus, nachdem er im Februar 4 Wochen gestanden hat (auch während der extremen Kältephase). 
Auslesen hat folgendes gebracht: Fehler 65535  Internal Control Module Memory Error. Nach etwas Onlinerecherche bin ich leider nicht so viel klüger, es ist wohl ein Fehler im Steuergerät, der übrigens gern mal nach Kälte / niedriger Batteriespannung auftritt. Einige sagen, das STeuergerät ist hin, andere sagen, es hat sich nur aufgehängt und kann resettet werden. Hat da jemand Erfahrungen?

Was damit zusammenhängt: ich habe wohl eine seltene Variante verbaut: 8G0 959 655     das ist online fast nicht zu finden. Auch hier bin ich aktuell etwas ratlos. Alternative wäre, zu Audi direkt zu gehen, aber da weiß ich nun auch nicht, ob mir geholfen werden kann.

Liebe Grüße
Christian
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin Christian,
ich würde nicht gleich mit dem Schlimmsten rechnen!
Tatsächlich ist die Airbag-Steuerung sehr empfindlich gegenüber niedriger Batteriespannung und weiterhin ist es so, dass Airbagfehler nicht automatisch aus dem Fehlerspeicher verschwinden, wenn die Ursache behoben ist (zumindest ist das meine Erfahrung). Und mit einem Fehler im Fehlerspeicher des Airbagsteuergeräts leuchtet die Kontrollampe.

Ich vermute also, dass es bei Dir tatsächlich ein Fehler aufgrund zu niedriger Batteriespannung ist und jetzt, wo das Auto geladen ist bzw. regelmäßiger bewegt wird, ist das eigentliche Problem längst gelöst.

Lösche den Fehlerspeicher oder lass ihn löschen - das solltest Du meines Erachtens auf jeden Fall erstmal probieren, bevor Du Dich um ein neues Steuergerät kümmerst.

Viele Grüße
Axel

P.S. Ups - hab' jetzt nochmal speziell nach Deinem Fehlercode gesucht - man bekommt den Hinweis, dass er nicht löschbar ist. Ich würde das trotzdem erstmal versuchen, wenn Du VCDS o.ä. hast oder jemanden in der Umgebung findest, der es für Dich versucht. Zweiter Schritt wäre dann das Steuergerät ausbauen, öffnen, schauen wie es drinnen aussieht (Feuchtigkeit?) und ggf. nachlöten. Dritter Schritt dann die Suche nach einem neuen Steuergerät (wobei ich nicht weiß, ob darin die verbauten Airbags codiert werden müssen?).

http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/65535
[Bild: Cab-verysmall.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Axel,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja, leider hat das mit dem Löschen (über VCDS Lite) nicht funkioniert... es kam zwar keine Fehlermeldung, aber der Eintrag ist auch nicht verschwunden.

Leider bin ich zwar maximal autobegeistert, aber handwerklich völlig unbegabt, sodass ich solche Arbeiten machen lassen müsste... Wobei eine Werkstatt wohl eher direkt zum Austausch raten würde... mal schauen.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
(12.03.2018, 15:53)Golf_TDI schrieb: Hallo Axel,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja, leider hat das mit dem Löschen (über VCDS Lite) nicht funkioniert... es kam zwar keine Fehlermeldung, aber der Eintrag ist auch nicht verschwunden.

Leider bin ich zwar maximal autobegeistert, aber handwerklich völlig unbegabt, sodass ich solche Arbeiten machen lassen müsste... Wobei eine Werkstatt wohl eher direkt zum Austausch raten würde... mal schauen.


Das wird dann wohl daran liegen das man mit der Lite Version keine Fehler löschen kann. Wo kommst du denn her evtl kann ich dir den löschen bin aus dem Saarland


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Argh! Diese ganzen Apps und Billigadapter können in aller Regel nur die erste Ebene der Fehlercodes lesen und selten mehr als die "ungefährlichsten" Fehlercodes löschen. Geh einfach zu einem Fachbetrieb, VAG oder BOSCH Service und bitte die Kollegen den Fehlerspeicher auszulesen und zu löschen. Die haben das entsprechende Equipment, kennen sich damit aus und letztlich ists schneller und billger als sich das Zeugs selber zu kaufen oder mit einem gesperrten Airbag zu fahren. Solange die Fehlerleuchte brennt, ist in aller Regel das gesamte Airbagsystem blockiert, um Schäden zu verhindern.

Axel
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Okay - das war mir natürlich nicht bewusst, ich dachte zumindest zum Lesen und Löschen der Fehlercodes taugt VCDS Lite... bei Audi hatte ich schon angefragt, die sagten aber direkt, dass das unter 40-60 Euro nichts wird, allein fürs Auslesen. Vielleicht frage ich mal beim Bosch Service an, die Idee ist ganz gut (ist ja ein Bosch-Steuergerät?!). Nebenbei ist es mir im Zuge der Sache bei zwei Betrieben (darunter ATU) passiert, dass Sie mein Cab gar nicht auslesen konnten, weil es den Audi-Adapter dort nicht mehr gibt. Hoffe mal das ist bei Bosch anders.

@ Matz wohne bei Heidelberg, würde von der Entfernung also noch passen. Ich schaue mal ob ich es in den nächsten 2 Wochen vor Ort machen klären kann (hab wenig Zeit im Moment), komme aber evtl. nochmal darauf zurück Smile danke fürs Angebot.
Zitieren
Bedankt durch:
#7
(15.03.2018, 15:27)Golf_TDI schrieb: ... Nebenbei ist es mir im Zuge der Sache bei zwei Betrieben (darunter ATU) passiert, dass Sie mein Cab gar nicht auslesen konnten, weil es den Audi-Adapter dort nicht mehr gibt.

Hallo Christian,

ob A T U bei solchen Problemen die richtige Wahl ist?
Da würde ich nicht mal den Reifendruck prüfen lassen  Ich lach mich wech

Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
Hast auch Probleme mit dem Denken?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
Dann bist du Du ein Mann für A T *


Ich lach mich wech

Falls Dir keiner der Kollegen in Deiner Nähe helfen kann, such Dir einen reinen VAG-Service-Betrieb, der noch inhabergeführt ist. Servicebetriebe findest Du über die VW- oder AUDI-Webseiten, die Besitzverhältnisse im IMPRESSUM. Meide die ALU-Paläste, da bist Du mit so einer "alten Karre" und / oder der falschen Kleidung nur drittklassiger Kunde.
Selbst erlebt im AZ Stuttgart. Das A4-Cabrio war zwar fast neu, ich hatte aber Freizeitkleidung an.

Mein  Smile  nimmt für das Auslesen des Fehlerspeichers - wenn ich es richtig im Kopf habe - 20 EUR und die auch nur, wenn keine Reparatur durchgeführt wird.
Hab es noch nie nutzen müssen, da ich selbst das VCDS habe.
Beim regelmässigen Service ist das inklusive - ohne Berechnung.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hi,
VCDS lite kann keine Fehler löschen!
Aber zumindest hast du ja dann ein entsprechendes Kabel womit VAG-Com funktionieren würde.
Das ist der Vorgänger von VCDS, und ist teilweise im Netz zu finden.

LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin,

ich habe ein passendes Steuergerät, falls du eines benötigst, hier liegen.

Gruß

Ralf

Zitieren
Bedankt durch:
#10
@ Matz wohne bei Heidelberg, würde von der Entfernung also noch passen. Ich schaue mal ob ich es in den nächsten 2 Wochen vor Ort machen klären kann (hab wenig Zeit im Moment), komme aber evtl. nochmal darauf zurück Smile danke fürs Angebot.
[/quote]


Okay alles klar ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Erfolg dabei. Ja Heidelberg müsste noch passen von der Entfernung her aber ist schon ein Stück glaub ich. Aber wie gesagt wenn dir keiner das auslesen und löschen kann sag Bescheid.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wo sitzt das Airbagsteuergerät? 1.8 5 2.609 25.11.2009, 11:32
Letzter Beitrag: 1.8
  Airbagsteuergerät ist hin Ralf_Nds 17 8.378 19.09.2009, 13:52
Letzter Beitrag: Ralf_Nds



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste