Themen Beitrag: firstV6Kraftstoffpumpe
#11
Hi,
ich kann zwar gerade das Bild nicht anschauen, weil.... keine Ahnung, aber ich kann mir denken welche Klemmen du meinst.
Von denen kann man ruhig ein paar im Werkzeugbestand haben. Wenn nicht geht es (vorsichtig) mit einer Grimpzange oder kleiner Schraubzwinge und 2 Holzstückchen.

Wenn das Auto über Nacht gestanden hat ist da nicht mehr viel Druck drauf, da tuts dann wirlich ein Lappen

LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#12
(14.05.2018, 09:45)Peter_Pan schrieb:
(14.05.2018, 08:49)blue-elise schrieb: .....rechne mal damit, das in dem Pumpenbereich das Schutz/Halteblech und die Aufhängungen vergammelt sind, würd ich auch gleich neu machen (inkl. Filter)

Hallo,

da ich mir Samstag mal meinen Teilespender (allerdings 5-Ender) von unten angesehen habe und es gerade hier rein passt:  Zwinker

[Bild: benzinpumpe_druckspeioeulb.jpg]

Die Schrauben haben sich teilweise schon von den Gummis gelöst!

Gruß
Peter

Hallo zusammen,

erstmal danke für das Bild! Große Frage: WAS IST WAS?

(1) Das schwarze Ding ganz links sieht aus wie der Benzinfilter. Stimmt das?

(2) Direkt rechts daneben der amorphe Eisen-Rost-Klumpen - ist das die Benzinpumpe?

(3) Ziemlich weit rechts ist ein etwa gasflaschenförmiges schwarzes Ding, auch mit Stromanschluss - was ist das um alles in der Welt?


Gruß und Dank vorab,
Kai


P.S.: MEIN aktuelles Problem in dem Zusammenhang beschreibe ich gleich separat, aber innerhalb dieses Freds, weil's mir passend erscheint.


Hallo zusammen,

ich häng' mich mal mit meinem aktuellen Problem hier dran, weil's thematisch ganz gut passen dürfte.

In einem Satz: Motor springt nicht an.


1. Vorgeschichte:

Mein AAH-Cabrio mit Autogas-Anlage musste längere Zeit unbenutzt herumstehen. Alle paar Monate habe ich mal den Motor laufen lassen, das ging so weit auch. Der letzte Motorlauf war irgendwann bzw. Ende 2017, im Tank sollten noch ein paar Liter Sprit gewesen sein. Batterie war ausgebaut.

Nun wollte ich das gute Stück wieder starten. Anlasser dreht, Motor aber zündet nicht. Tanknadel steht auf „ganz leer“, was mir komisch vorkam, weil der Tank zuletzt (also irgendwann 2017) noch ein paar Liter Sprit hatte, vielleicht so um die 10, meine ich.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Sprit verdunstet ist, und auch an Spritklau will ich nicht glauben, obwohl der Wagen frei zugänglich rumsteht. Die Tankklappe war ja über die Zentralverriegelung abgeschlossen, bevor ich die Batterie damals ausgebaut hatte.

Also kanisterweise Sprit zum Auto geschafft und in den Tank gekippt. Keine Reaktion der Tanknadel, auch nach Einfüllen von 10 Litern nicht. Komisch, es lief auch nix unten wieder raus.

Dann eine plötzliche Eingebung: einfach mal kräftig schütteln! Gesagt getan, ein paar hoch-runter sowie rechts-links Bewegungen am Hinterteil ausprobiert, FAST hätte man das Schwappen von mindestens 10 ltr Sprit im Tank erahnen können – und die Tanknadel setzte ich zügig in Bewegung, bis sie auf knapp ¼ (entspräche 17,5 ltr) zum Stehen kam. Demnach wären vorher noch rund 7 ltr Sprit im Tank gewesen, was so einigermaßen mit meiner Erinnerung zusammenpasst.


2. Startversuche:

Beim ersten Startversuch hab ich natürlich die Ohren gespitzt und gelauscht, ob ich die Benzinpumpe höre, wenn ich die Zündung einschalte. Es war nicht eindeutig. Also kein eindeutiges Pumpenbetriebsgeräusch, aber auch keine eindeutige Stille, denn da, wo der Wagen steht, sind einige Umgebungsgeräusche. Vielleicht ein Knacken, Klackern?

Im Gasbetrieb (erst bei warmem Motor) ist die Benzinpumpe übrigens nach meiner Erinnerung bisher immer mitgelaufen – hat halt den Sprit einfach nur im Kreis gepumpt, währen der Motor auf Gas lief, aber das macht sie sonst ja auch so.


3. Das Problem: Der Motor springt trotzdem nicht an!

Woran das wohl liegen mag? Von den beiden Hauptverdächtigen Zündung und Sprit tippe ich auf Sprit. Nach mehrmaligem Durchdrehen des Motors mit dem Anlasser riecht der Auspuff nach - garnix.

Also mal neben das rechte Hinterrad geschaut.


Benzinpumpe und Benzinfilter meinte ich eindeutig identifiziert zu haben. Beides sah vor Jahren schon gammelig aus, hat aber dennoch funktioniert. Jetzt sieht's nur noch gammelig aus....


4. Frage(n):

Wie gehe ich nun effizient und effektiv vor, wenn ich prüfen will, ob der Kraftstofffilter oder die Kraftstoffpumpe Ursache des Problems (Motor springt nicht an) sind?

Sollte ich überhaupt dies erst prüfen oder besser etwas anderes?



Dank und Gruß vorab für sachdienliche Hinweise,
Kai
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:
#13
Hallo Kai,

ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Problem, nur dass ich keine Gasanlage besessen habe. Ich habe mir damals Hilfe durch den ADAC geholt und der hat, während ich versucht habe den Wagen zu starten, mit leichten Schlägen gegen die Benzinpumpe ein hängendes Schaufelrad zum Drehen "überredet". Evtl. hilft das bei dir ja auch.

Viele Grüße

Sascha

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zitieren
Bedankt durch:
#14
(29.05.2018, 01:20)Kai-8G schrieb: ...

(1) Das schwarze Ding ganz links sieht aus wie der Benzinfilter. Stimmt das?

(2) Direkt rechts daneben der amorphe Eisen-Rost-Klumpen - ist das die Benzinpumpe?

(3) Ziemlich weit rechts ist ein etwa gasflaschenförmiges schwarzes Ding, auch mit Stromanschluss - was ist das um alles in der Welt?

Hallo Kai,

von links nach rechts:

Kraftstofffilter (richtig erkannt)
Druckspeicher (n.m. Kenntnisstand nicht bei allen Motoren vorhanden, hier 2,3 ltr. NG)
Kraftstoffpumpe

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#15
Wo finde ich denn die "richtige" Teilenummer für eine Kraftstoffpumpe beim AAH?

Grüße
kai
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:
#16
Hallo Kai,

z.B. HIER. Als Favorit speichern und nie mehr nach Teilenummern fragen (müssen), es sei denn, Du findest was nicht in den ET-Listen, was manchmal tatsächlich schwierig ist  Zwinker

Extraservice für Dich (und weil es mich interessiert hat):

893906091E bis FIN 8G_S_002000, gibts bei TR für "schlappe" EUR 304,64  Ich lach mich wech
Ist "neuwertig", was bedeutet: neu, aber vor längerer Zeit produziert

8G0906091A ab FIN 8G_S_002001, ebenfalls bei TR als Neufertigung (Nachfertigung) für "kostengünstige" EUR 358,19  Ich lach mich wech

Bei den Preisen lohnt sich auf alle Fälle eine Netzsuche bei den bekannten Onlineteilehändlern. Günstige Modelle gibt es bereits ab 35 EUR, Markenprodukte wie Pierburg um 100 EUR.

Ein Gebrauchtteil würde ich da nicht nehmen. Die angebotenen Originalteile dürften ebenfalls am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sein und teurer sind sie auch.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#17
Hi
zum Thema surrende Kraftstoffpumpe.....
Meine fängt auch immer an zu surren, aber da weis ich es sind noch ca. 5 - 7 Liter im Tank und die Tanknadel steht Anfang Reserve.
Für mich ist das immer ein Hinweis bald an die Tanke zu fahren Erste Sahne
Ist das bei Euch genau so ??? hab den 2,6 Liter

Gruß Thomas
Zitieren
Bedankt durch:
#18
(15.06.2018, 10:13)Peter_Pan schrieb: Hallo Kai,

z.B. HIER. Als Favorit speichern und nie mehr nach Teilenummern fragen (müssen), es sei denn, Du findest was nicht in den ET-Listen, was manchmal tatsächlich schwierig ist  Zwinker

Extraservice für Dich (und weil es mich interessiert hat):

893906091E bis FIN 8G_S_002000, gibts bei TR für "schlappe" EUR 304,64  Ich lach mich wech
Ist "neuwertig", was bedeutet: neu, aber vor längerer Zeit produziert

8G0906091A ab FIN 8G_S_002001, ebenfalls bei TR als Neufertigung (Nachfertigung) für "kostengünstige" EUR 358,19  Ich lach mich wech

Bei den Preisen lohnt sich auf alle Fälle eine Netzsuche bei den bekannten Onlineteilehändlern. Günstige Modelle gibt es bereits ab 35 EUR, Markenprodukte wie Pierburg um 100 EUR.

Ein Gebrauchtteil würde ich da nicht nehmen. Die angebotenen Originalteile dürften ebenfalls am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sein und teurer sind sie auch.

Gruß
Peter

Hallo Peter,

dankeschön dafür! Haben wir dann mit https://audi.7zap.com/de/rdw/ endlich den (il)legitimen Nachfolger von "partscats"?

Bei Dacapo, pardon, daparto.de werden u.a. die Marken Stellox, Maxgear, Era (war mal ein polnischer Mobilfunkbetreiber), Johns, Vemo, Meat&Doria, MagnetiMarelli etc. angeboten. Ist einer von denen brauchbar? Ich gehe davon aus, dass, wenn ich Bosch oder Hella kaufe, die jeweiligen Artikel auch nur von denen von irgendwo zugekauft und unter eigenem Namen vertrieben werden.

Schöne Grüße
Kai

(15.06.2018, 12:38)Schichtler1 schrieb: Hi
zum Thema surrende Kraftstoffpumpe.....
Meine fängt auch immer an zu surren, aber da weis ich es sind noch ca. 5 - 7 Liter im Tank und die Tanknadel steht Anfang Reserve.
Für mich ist das immer ein Hinweis bald an die Tanke zu fahren Erste Sahne
Ist das bei Euch genau so ??? hab den 2,6 Liter

Gruß Thomas

Bei mir kam noch hinzu, dass die Tankanzeige auf "leer" (im Sinne von staubtrocken) stand, aber noch rund 5-10 ltr im Tank hätten sein sollen. Also erstmal 10 ltr ausm Kanister nachgefüllt, Tankanzeige blieb unverändert.  DANN den kompletten Wagen von Hand links-recht-hoch-runter durchgeschüttelt, was die Tankanzeige ausm Winterschlaf aufgeweckt haben dürfte, so dass sie auf einen realistischen Wert kletterte.

Grüße
Kai
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:
#19
(15.06.2018, 13:50)Kai-8G schrieb: ... Haben wir dann mit https://audi.7zap.com/de/rdw/ endlich den (il)legitimen Nachfolger von "partscats"?...

Hallo Kai,

legal, illegal ----> scheixxegal  Ich lach mich wech
Keine Ahnung, aber ich bevorzuge eh online-teile.com.
Da muss man sich zwar einmal mit Emailadresse anmelden, aber wofür hat man(n) Fake-Adressen?

Vorteil von Online-Teile ist, dass direkt Preise angezeigt werden - sofern noch lieferbar. Allerdings sind deren Angaben zur Lieferfähigkeit mit Vorsicht zu geniessen. Die bestellen nämlich erst bei AUDI, wenn Du bestellst. Bisher konnten die noch nie das liefern, was angeblich lieferbar war.
Aber zur Orientierung ganz brauchbar.

Welches Fabrikat? Keine Ahnung! Auf jeden Fall eins, wo die Elektroanschlüsse dem Original entsprechen, damit Du nicht noch "umfrickeln" musst  Zwinker

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#20
Hallo Kai,
soviel, wie du in den letzten Tagen dazu geschrieben hast, lässt meine Vermutung steigen, das Du bald mehr Zeit mit recherchieren, lesen und anderen Dingen verbracht hast, als den Wagen wieder flott zu bekommen. Viele Forenmitglieder haben doch jetzt dir Hilfestellung geleistet. Also mach hinne, die nächsten Ausfahrten kommen. Und das Wetter wird in den nächsten Monaten wieder schlechter.
@Thomas: auch meine Spritpumpe hatte letztes Jahr ganz merkwürdige Geräusche gemacht. Allerdings hatte die Tanknadel noch 1/4 angezeigt. Seit diesem Jahr macht sie wieder keine außergewöhnlichen Geräusche mehr. Selbstheilung?
Allerdings: ich stelle nie mein Fahrzeug in den Winterschlaf mit leeren Tank. Und wenn die Tanknadel die halbvolle Marke unterschreitet, werde ich schon leicht nervös.
Noch eine Anmerkung Kai: bald ist auch wieder ein Treffen in meiner Gegend. Hohenroda. Und da passt ein US Cabrio auch gut dabei. Also, Hand auflegen, Stahl bewegen. Nur für Taten wird man belohnt.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Andreas
[Bild: signaturaktuel5v1ts7wxeg.jpg]

Respekt Ein Fünfer in Ehren kann keinem Verwehren Ätschibätsch    [Bild: 658269_3.png]




Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  kraftstoffpumpe 2,8l welche? a80berlin 0 845 19.11.2011, 21:35
Letzter Beitrag: a80berlin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste