Themen Beitrag: BorisOptikfrage: 215/45 oder 225/45 auf 7x17
#1
Moin zusammen!

Ich bin gerade dabei MAM8-Felgen in 7x17 aufzuarbeiten, die jetzt im Frühjahr montiert werden sollen.

Jetzt stellt sich mir die Frage: 215/45 oder 225/45?  Is dat wirklich so?

Ich fahre jetzt jetzt eine 8x17-Felge auf 215/45, was optisch schon ganz nett ist.
Ich habe allerdings keine Vorstellung davon, wie die MAM-Felge mit den entsprechenden Reifengrößen aussieht.
Hat da jemand vielleicht Bilder oder kann zu dem Thema was sagen?

Danke und Gruß,
Boris
Northcape Approved!  Cool
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo
Ein 215er auf 8J zieht sich ja bestimmt schon ein bisschen rund.
Die 225 ist das Standardmass auf einer 7J
Pro Zoll mehr im Felgenbett sinds eben 2,54cm die sich die Felgenhörner voneinander entfernen.

Tux


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Moin!
Ja, im Moment zieht es sich schon ein bißchen rund, wobei mir das aber sogar ganz gut gefällt....

"Pro Zoll mehr im Felgenbett sinds eben 2,54cm die sich die Felgenhörner voneinander entfernen"

Kannst du mir das bitte nochmal verdeutlichen?
Wenn ich zukünftig 7 Zoll anstatt 8 Zoll fahre müsste die Felge doch weiter drin stehen, oder?  Dry

Gruß Boris
Northcape Approved!  Cool
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo,
ob ein Felge weiter im Radhaus steht, hängt auch etwas von der Einpresstiefe (ET) der jeweiligen Felgen ab. Es gibt auch 7J Felgen mit einer kleinen ET, die weiter aus dem Radhaus herraus stehen als eine 8J Felge.
Eine 7J Felge an sich ist halt aber von der inneren Kannte zur äusseren Kante der Felge 2,54 cm schmaler als eine 8J Felge und mit einem 225/45er Reifen entspricht das halt der orig. Optik.

Mfg Marc
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Boris

Die ET sagt wie weit die Mitte vom Felgenbett ggü. der Radnabe verschoben ist.
Minus geht nach innen, plus geht nach aussen.
Bei ET 0 würden die Felge genau mittig mit der Nabe übereinender liegen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Ok, danke! Jetzt kann ich mir das vorstellen.
Hab gerade nochmal ins Gutachten geguckt, es handelt sich tatsächlich um eine Felge in 7,5x17 ET35.
Bei 215/45 gibt es keine weiteren Auflagen, bei 225/45 jedoch geht es voll ins Eingemachte: Anpassungen, Abdeckungen, Tachoangleichung etc....
Zwar nur "ggf.", aber das möchte ich natürlich vermeiden.

Es gibt hier doch Leute die eine Felge dieser Größe fahren. Gibt es in Verbindung mit 225/45 dazu Erfahrungswerte?
Northcape Approved!  Cool
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Bin auf meiner BBS RS, welche ebenfalls eine 7,5x17 mit ET33 war, sogar nur einen 205/45 gefahren, da alles andere zu sehr nach Ballon ausgesehen hat, meiner Meinung nach.
Gruß Jürgen

[img][Bild: Signatur.jpg][/img]
ZU VERKAUFEN - Im Sommer: Audi Cabriolet V6 2.8 in Santorin Perleffekt mit diversen Umbauten, u.a. 5x112, 8x18 Audi A8 W12 Gullideckel - ZU VERKAUFEN
Im Alltag: Audi A6 Avant 2.5 TDI Quattro mit ABT-Chip ab Werk in Avussilber in Serienzustand, u.a. S-Line Plus und Black Line Paket
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Moin ,

Tachoangleichung verstehe ich nicht .
Die Boleros 7x17 Et 37 sind werkseitig mit 225/45 ausgeliefert worden .
Auch bei der Kombi mit 7,5 x 17ET 35  mit  225ern ( meine Sommerbereifung) hat man noch genug Freigängigkeit zur Verfügung . Außer der Wagen ist tiefer gelegt oder es sind Spurplatten verbaut .

Ich würde mich für 225/45 17 entscheiden . Etwas mehr Flanke und Schutz vor Bordsteinberühungen . Auch den Fahrkomfort würde ich auch nicht außer acht lassen .
Ich finde es sieht auch stimmiger aus , da der Radkasten besser gefüllt ist .




Ist aber alles Geschmackssache .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin,

ich denke auch, dass es 225/45 17 wird  Cool

Ich habe nochmal genau ins Gutachten geguckt. Das mit der Tachoangleichung trifft nur für die 80er Limousine zu, nicht für unsere Cabrios!

Von daher werde ich nur noch mal mit dem DEKRA-Prüfer abklären, ob die Auflagen definitv gelten oder nur ggf., denn von "ggf." ist nicht die Rede....
Northcape Approved!  Cool
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hallo Smile

Ich hab die MAM 6 in der gleichen Größe und hab' 215/45R17 drauf. Ich denk' zwar nicht dass man den Unterschied zu 225 großartig bemerken würde, aber wahrscheinlich würde ich heute auch 225er drauf machen lassen wenn ich die Felgen nicht mit 215er Reifen eingetragen hätte. Als kleiner Nebeneffekt sind die 225er Reifen sogar manchmal ein paar Euro günstiger, wahrscheinlich weil's die gängigere Größe ist   Big Grin

[Bild: tsf39abx.jpg]
[Bild: noazmtkk.jpg]
Mein '97er Cabriolet Zwinker
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bolerofelge 7x17 burgkunstadt 10 62 31.05.2019, 15:48
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  Cabrio Bolero Felgen 7x17 4x108 Barni12 11 1.572 18.11.2018, 21:22
Letzter Beitrag: Palcsi
  Von 7x17 zu 8x17 ohne anpassungen MatthiasP01 2 754 30.05.2016, 11:49
Letzter Beitrag: MatthiasP01
  Passen 7x17" ET25 spiderman 6 3.079 17.09.2012, 18:21
Letzter Beitrag: Mutzenbacher
  7x17 mit ET25 ... wird das was? Mongobär 14 6.094 25.02.2010, 10:04
Letzter Beitrag: Mongobär
  RH AE Tecnic 7x17 Alufelgen ET 10 Helmut 9 7.236 23.02.2010, 20:09
Letzter Beitrag: PAN-XO7
  7x17 und mind. 50er Tieferlegung spider 3 957 03.08.2005, 14:16
Letzter Beitrag: spider



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste