Themen Beitrag: Micha@HYProblem Füllventil am Klimakompressor
#1
Hallo Leute,

mir ist das Füllventil am Klimakompressor abgebrochen.

Kennt da jemand eine Möglichkeit des Ersatzes?

Das Teil hat leider keine eigene Teilenummer und auch alle Teiledealer und Klimaspezies in der Stadt sind ratlos...

Mfg
Micha
Ab sofort auch VCDS mit neuster Version HEX-CAN-USB mit Most Ringbruchdiagnose im Großraum 02977 Hoyerswerda / Ostsachsen verfügbar.

Dann machd doch eiern Dregg alleene... (König Friedrich August III. von Sachsen bei seiner Abdankung 1918)

[Bild: pan2qeed4l5bq1ncs3d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Micha,
wie kann denn das Ventil abbrechen? Huh
Ist das Ventil geschraubt und kriegst Du die Reste raus?
Ein paar Bilder sind immer hilfreich damit man eine bessere Vorstellung von dem Problem hat.
Zwinker
Ich nehme mal an, dass Du bei den Kfz-Teilehändlern und Klima-"Profis" für Kfz-Klimaanlagen warst? Kältetechnik ist aber nicht deren Kernkompetenz.   Zwinker 

Versuch es mal bei einem (möglichst kleinen, inhabergeführten) Kälteanlagenbauer. Die verfügen über deutlich mehr Möglichkeiten. Stichwort "Schraderventil".

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Peter.

Die Kappe auf dem Ventil ist aus Aluminium und der Ventilkörper aus Stahl... Ich denke, dir muss ich nicht erklären was damit passiert;-) 
Das Ventil ist aus dem alten Kompressor raus aber beim versuch die Kappe abzuschrauben ist das Ventil unterhalb der Kappe abgeschert. 
Danke für den Tip mit den Kälteleute. Wir haben da tatsächlich auf Arbeit eine Partnerfirma die unsere Klimageräte wartet... Einen Versuch ist es wert... 

Mfg Micha
Ab sofort auch VCDS mit neuster Version HEX-CAN-USB mit Most Ringbruchdiagnose im Großraum 02977 Hoyerswerda / Ostsachsen verfügbar.

Dann machd doch eiern Dregg alleene... (König Friedrich August III. von Sachsen bei seiner Abdankung 1918)

[Bild: pan2qeed4l5bq1ncs3d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo.

Ich möchte das hier noch einmal pushen.

Leider waren jetzt alle meine Versuche vergebens... Hat von euch noch jemand eine Idee?

Mfg
Micha
Ab sofort auch VCDS mit neuster Version HEX-CAN-USB mit Most Ringbruchdiagnose im Großraum 02977 Hoyerswerda / Ostsachsen verfügbar.

Dann machd doch eiern Dregg alleene... (König Friedrich August III. von Sachsen bei seiner Abdankung 1918)

[Bild: pan2qeed4l5bq1ncs3d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hi Micha

meine Frage: das Ventil ist abgebrochen und dadurch ist der Kältekreislauf undicht? oder ist das Ventil abgebrochen und keine Befüllung über das Ventil mehr möglich?

Weil: Befüllen der Anlage kannst auch über einen Anschluß - das WAECO Klimagerät frägt dich z.B. Befüllung HD/ND - Befüllung ND / Befüllung HD
Klar kannst dann nicht alle Drücke in der Anlage messen aber zum Befüllen/Ergänzen der Anlage reicht auch ein Anschluß.
Die Anlage im Coupe befüll ich auch immer nur über einen Anschluß - da ich an den anderen am Kompressor eh nicht hinkom...

Sonnige Grüße
der Charly
„ Wir bauen Autos die keiner braucht, aber jeder haben will“ Zitat von Ferry Porsche
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo Charly.

Die ganze Geschichte ist die, das ich im Zuge des wieder Aufbaues den Klimakompressor ersetzt habe und das Füllventil aus dem Alten Kompressor herausgeschraubt habe aber die Kappe ging nicht ab. Beim Versuch die Kappe abzuschrauben ist das Ventil abgeschert.

Ich habe mittlerweile zwei Gebrauchte Kompressoren nur wegen dem Ventil gekauft. Leider fressen die Alugewinde der Ventile beim ausschrauben so das, dass momentan eingebaute Ventil undicht ist...

Mfg
Micha
Ab sofort auch VCDS mit neuster Version HEX-CAN-USB mit Most Ringbruchdiagnose im Großraum 02977 Hoyerswerda / Ostsachsen verfügbar.

Dann machd doch eiern Dregg alleene... (König Friedrich August III. von Sachsen bei seiner Abdankung 1918)

[Bild: pan2qeed4l5bq1ncs3d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hei Micha

Ok, das ist natürlich sch... öh: nicht erfreulich.

Das schwierige ist, das ich auch noch keinen Instandsetzer gefunden habe, der sich den Kompressoren annimmt. Teile und auch Reparatursätze bekommst relativ problemlos, auch eine Klimaleitung die durchgerostet ist oder einen Schlauch hab ich schon anfertigen lassen. Aber Kompressor...

Was vielleicht eine Überlegung wäre: den Kompressor zerlegen (dann brauchst aber auch wieder einen Dichtsatz dazu) und das abgerissene Ventil soweit ausarbeiten und dann aluschweissen lassen. Dann wäre es zumindest wieder dicht...

Aber vielleicht stellst wie auch Peter schon meinte, mal ein paar Bilder der "Misere" ein - Bild sagt mehr als 1000 Worte...

Sonnige Grüße
der Charly
„ Wir bauen Autos die keiner braucht, aber jeder haben will“ Zitat von Ferry Porsche
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo Charly.

Danke für deine Gedanken nur leider reden wir bissl aneinander vorbei...

Ich habe mir einen neuen Kompressor (Verdichter) gegönnt. An dem Neuen war statt des Füllventiles nur ein Blindstopfen drin. Also habe ich das Ventil aus meinem alten Verdichter ausgeschraubt. Als ich die Schutzkappe abschrauben wollte habe ich das gesamte Ventil herausgeschraubt. Anschließend habe ich das Füllventil auf dem Sechskant in den Schraubstock gespannt und wollte die Kappe mit einer Zange abschrauben. Das Ergebnis siehst du auf dem nächsten Bild:

[Bild: aifplfqd.jpg]

Jetzt bin ich halt auf der Suche nach so einem Ventil weil an allen Füllventilen an den Verdichtern die ich jetzt gekauft habe genau das andere Schadbild wie bei meinem ist. (Die Schutzkappe geht zwar ab aber die Gewinde in den Kompressor fressen) und werden dann in meinem Neuen Verdichter nicht dicht.

Grundsätzlich heißen die Dinger Schrader-ventile. Ich bestell jetzt einfach mal ein paar und hoffe das die, die richtige Gewindesteigung haben...

Gruss Micha
Ab sofort auch VCDS mit neuster Version HEX-CAN-USB mit Most Ringbruchdiagnose im Großraum 02977 Hoyerswerda / Ostsachsen verfügbar.

Dann machd doch eiern Dregg alleene... (König Friedrich August III. von Sachsen bei seiner Abdankung 1918)

[Bild: pan2qeed4l5bq1ncs3d.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hi Micha

stimmt, jetzt seh ich auch das Problem - nicht das Gewinde in den Kompressor ist das Thema, sondern die "andere" Seite.

Der Vorschlag mit den Schraderventilen ist richtig; Top wäre halt ein Ventil, das 1:1 passt. Sonst müsstest du entweder das Gewinde im Kompressor nachschneiden (uiii wg. Späne) oder die Bohrung einfach mit einer passenden Schraube verschließen - wie gesagt, die Befüllung bekommst du auch über einen Anschluß.

Ironie des Schicksals: vor 3 oder 4 Jahren hab ich beim Coupe den Kompressor ersetzt - da war witzigerweise das Ventil als Neuteil mit dabei und am Kompressor verbaut - gefüllt hab ich natürlich wieder auf meine Art... oben am Kondensator = läuft...

Sonnige Grüße
der Charly
„ Wir bauen Autos die keiner braucht, aber jeder haben will“ Zitat von Ferry Porsche
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Klimakompressor geräusch p0mm3l 3 2.439 23.04.2011, 23:41
Letzter Beitrag: Grappa
  Ersatzteilenummer für Spannrolle Klimakompressor beim ADR Andrei 2 1.505 05.07.2010, 07:53
Letzter Beitrag: Andrei



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste