Themen Beitrag: Florida BoyMotorkühler Dauer an
#1
Guten Abend an alle, die nicht um den Grill hocken!

Meine Motorkühlventilatoren schalten nicht mehr ein. Ich vermute, dass es das Thermostat ist. Meine Werkstatt ist am anderen Ende der Stadt. Kann ich die Ventilatoren direkt mit der Zündung verbinden und damit gefahrlos zur Werkstatt fahren?

Beste Grüße


Stephan
Aktuelle Flotte

1997 Cabrio 1,8 ADR 125 PS
2004 A8 4.0 TDI + Chip 355 PS
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Stephan, Du kannst den Stecker von Termoschalter am Kühler abziehen und den Stecker überbrücken. Dann läuft der Lüfter auf Dauerbetrieb. Wenn Du eine Klimaanlage hast, dann schalte diese ein, dann müssten die Ventilatoren laufen, sofern Saft anliegt. Sicherung kontrolliert?
Viel Glück, Pierre
Mensch zu werden ist nicht schwer, aber Mensch zu bleiben, ist eine hohe Kunst die nur sehr wenige beherrschen  Zwinker
Zitieren
Bedankt durch: Florida Boy
#3
(23.07.2019, 20:27)Florida Boy schrieb: ... Ich vermute, dass es das Thermostat ist.  ...

Hallo Stephan,

wenn Du mit "Thermostat" das thermomechanische Bauteil im Motorblock meinst, hilft das Einschalten des/der Kühlerlüfter nicht.
Dann hilft nur Heizung und Gebläse auf "volle Pulle" - dem Motor - nicht Dir.
Zwinker

Münster ist ja nicht sooooo groß. Wenn Du mit kaltem Motor startest, kannst Du durchaus 5 - 8 km fahren, bevor es dem Motor langasam (zu) warm wird.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch: Florida Boy




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste