Themen Beitrag: roloVerdeck funzt nicht, Scheiben senken sich nicht
#1
Moin zusammen,

ich hab die Suchfunktion schon benutzt, aber nichts gefunden, was es evtl. verkürzen würde.....folgendes passiert bei meinem 92er Cab mit manuellem Verdeck: 
Zündung an, Handbremse angezogen, dann entriegele ich das Verdeck über der Windschutzscheibe.....normalerweise sollten sich jetzt die Scheiben absenken, aber nix passiert!!! B-Säulen-Knopf auch ohne Funktion!
Ziehe ich dann in diesem Zustand einmal die Sicherung 24 im Sicherungskasten und stecke sie wieder ein, fahren die Scheiben runter und der Verdeckkasten lässt sich mit dem B-Säulen-Knopf entriegeln....allles bestens! Aber auch nur dieses eine mal. Bleibt die Sicherung gesteckt, folgt wieder oben beschriebener Zustand....nämlich nascht! Da bin ich aber traurig!

Bis vor kurzem war alles noch ok, hab nur Sitze und Doorboards neu beledert und das Beifahrerschloss erneuert (Hebel gebrochen für Schlüsselbetätigung, funktioniert nu wieder).
Das Heckklappenschloss ist aber auch iwie defekt, zumindest läuft die ZV über dieses Schloss nicht mehr und umgedreht.  Ansonsten aber sperren sich Verdeck und Heckklappe gegenseitig, das ist ok. Wie gesagt, trotz dieses Mangels ging das Verdeck immer zu betätigen.

Hat wer ne Idee, welcher dieser Endlagenschalter/Stellmotore verantwortlich sein kann? Speziell, wenn durch Ziehen und Stecken der Sicherung alles einmalig wieder funktioniert???

Vielen Dank schon mal im Voraus,
beste Grüße
Rolo
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Rolo!
wurden denn schonmal die Kabelbäume, die in die Heckklappe gehen, erneuert? Wenn nicht, solltest Du da als erstes mal Anfangen. Denn wenn das noch die Originalen, 27 Jahre alten sind, dann ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die noch fehlerfrei sind.
Also fang bitte erstmal damit an. Danach kannst Du dann weiter suchen.
Dass das Heckklappenschloß auch nicht funktioniert/Probleme bereitet, würde auch dazu passen.

Und dass es nach dem Ziehen und wieder Stecken der Sicherung klappt - liegt evtl. an einem Impuls, der beim Reinstecken der Sicherung in die Leitung geschickt wird - der dann die Unterbrechung dann doch gerade so überbrückt.
[Bild: show.php?smilie=1885815-0.png]

[Bild: y4m62vIzCkanLtw9NObuvS6gNCm5Uf9wR48PddGV...pmode=none]

Ja, ich habe auch Gefühle!  -  Ich habe das Gefühl, ich möchte jetzt ein Bier!
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi Karsten, danke erstmal.....die Kabelbäume in die Heckklappe habe ich vor 5-6 Jahren schon mal erneuert. Sollten eigentlich die guten Silikonummantelelten und hochflexiblen Leitungen sein...aber selbst da kann ja mal was kaputtgehen. Wird demnächst noch mal erneuert dann, so what.
Was mich aber wundert, dass das Steuergerät beim Stecken der Sicherung keine Endlagen/Stellmotore abfragt, sondern gleich die Scheiben absenkt. Ist das immer so?

Gruß
Rolo
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo,

erst als ich das Heckklappenschloss erneuert habe, war bei mir der Spuk auch vorbei.
Jetzt ist alles schon mal ersetzt und es funktioniert nun einwandfrei.

Gruss



1992er NG auf Borbet LS 18" - schwarze Schönheit, mit manuellem Verdeck
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Rolo,

wenn sich die Scheiben nicht absenken, liegt das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an den Kabeln zur Heckklappe.
Das Signal zum Absenken kommt vom Schalter vorne im Scheibenrahmen. Wenn das Signal fehlt (aus welchem Grund auch immer), ist der weitere Ablauf gestört.
Ich empfehle in solchen Fällen immer die FAQ, wo die Funktionsabläufe bestens beschrieben sind.
Zwinker
Nach Deiner Beschreibung mit der Sicherung deutet m.M.n. einiges darauf hin, dass das Verdecksteuergerät ein Problem hat. Offensichtlich liegt das Signal vom Schalter an und wird nach dem "Sicherungs-Reset" dann richtig verarbeitet.
(Achtung - VERMUTUNG!)

Was passiert denn beim Verriegeln des Verdecks? Fahren da die Scheiben wieder hoch?

Wenn die ZV von der Heckklappe nicht bedient werden kann, können auch die Mikroschalter im Schließzylinder (ich nehme an, den meint auch Bernd?) der Heckklappe die Ursache sein - oder auch ein defektes ZV-Steuergerät.

Je nach "Geschmack" die einzelnen Funktionen systematisch prüfen - oder mal auf Verdacht tauschen  Zwinker

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Soooo, danke erstmal für die Tipps. Der Schalter im Scheibenrahmen klickt und gibt n Signal.....sonst wären die Fenster nicht beim Einsetzen der Sicherung runtergefahren.
Ich hatte heute noch mal Zeit, im Forum hier weiter zu stöbern.....da gab es einen Eintrag mit exakt den gleichen Symptomen. Da war es der Mikroschalter im Türschloss Beifahrerseite. Und da war ich ja auch dran. Leider ist der Original-Hebel, der bei mir auf dem Schließzylinder hinten drauf sitzt, nicht mehr zu kaufen, daher habe ich mir das 'Ersatzmodell genommen und die Aufnahme zurechtgefeilt...das passte. Aber der neue hat ne Kunststoffverzahnung....keine Ahnung, vlt habe ich den Mikroschalter beim Einsetzen irgendwie verbogen, geschrottet, was auch immer. Jedenfalls werde ich mir das als erstes mal vornehmen. Bericht folgt dann!
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo Rolo!
Ich hatte vor 4 Jahren ziemlich das gleiche.
Bei mir war auf der Fahrerseite das Schloss (Zahnrad)defekt.
Am Zylinderende ist ein Zahnrad, welches dann den Mikroschalter betätigt. Das Kunststoffzahnrad hatte einen gebrochenen Zahn und hat den Mikroschalter nicht ausgelöst.
Erst durch wiederoholtes links rechts drehen vom Schlüssel hat er irgendwann das Signal weitergegeben.

Ich hatte damals ein neues Schloss bestellt ca. 35€ und den Kern selber ausgetauscht damit ich wieder den selben Schlüssel verwenden kann.
Unter meinen Namen kannst du suchen, da habe ich dies mit Fotos dokumentiert.

Ich hatte mich damals zum Deppen gesucht, und dann ist es nur eine Kleinigkeit gewesen.
Vielleicht hilft es dir weiter.
lg georg
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Moin Georg,

genau so ist es!!! Ich hab gerade mal mit m Zweitschlüssel n bissen an der Beifahrerseite das Türschloss verdreht.....und siehe da, die Scheiben senken sich wieder ab etc....alles funktioniert Smile
Also mal warten, bis Autewo mir einen alten Mitnehmer schickt, dann wird mein zurechtgefeiltes Teil rausgeworfen und der neue positionsrichtig eingebaut!

Also nochmals vielen Dank, klasse Forum hier!!!!
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hallo Rolo!

Viel Spaß beim Basteln.
lg georg
Zitieren
Bedankt durch:
#10
(07.08.2019, 09:07)Peter_Pan schrieb: [..]Was passiert denn beim Verriegeln des Verdecks? Fahren da die Scheiben wieder hoch?[..]

Servus Peter,

ist das so vorgesehen, dass die Scheiben nach der Verriegelung hochfahren?

Gruß
Boris
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verdeckkastenboden nicht mehr zu heben Ziggy Stardust 3 24 13.11.2019, 08:56
Letzter Beitrag: Ziggy Stardust
  [Manuell] Verdeckkasten entriegelt nicht Inp0se 6 56 06.10.2019, 16:48
Letzter Beitrag: Tone
  Verdeck öffnet zeitweise nicht Fehler F204 AC97 2 15 28.08.2019, 07:02
Letzter Beitrag: AC97
  [Elektrisch] verdeck öffnet nicht maddin227 17 71 21.08.2019, 10:41
Letzter Beitrag: maddin227
  verdeck öffnet nicht DKW1000S delux 19 111 14.04.2019, 20:47
Letzter Beitrag: axel69
  el. Verdeck öffnet nicht pooc 9 71 28.10.2018, 22:55
Letzter Beitrag: blue-elise
  Verdeckkastenschloss / Verdeckkastendeckel schließt nicht richtig Waldmeister 5 30 28.10.2018, 13:05
Letzter Beitrag: neupier
  Bekomme Stoffverdeck nicht 100% sauber AudiRonny 12 6.085 25.09.2018, 21:43
Letzter Beitrag: blue-elise
  Vereckkastendeckel entriegelt nicht Maikelno1 8 51 04.09.2018, 19:19
Letzter Beitrag: Maikelno1
  Verdeck öffnet nicht Heckklappe geht auch nicht auf Stefan86 2 28 02.09.2018, 21:56
Letzter Beitrag: Stefan86



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste