Themen Beitrag: SommerImRevierLenkung NG Typ89 - "leicht verstelltes" Lenkrad
#1
Hallo nach draussen,

ich habe bei meinem frisch durchreparierten Audi 90 Typ 89 mit dem NG Motor das Problem, dass nach Spureinstellung das Lenkrad bei Geradeausfahrt nie so RICHTIG in Mittellage steht. Mal ein wenig links, mal ein wenig rechts.

Ein Freund vermutet eine Ursache in der Servolenkung. Die Pumpe habe ich vor TÜV und Spurvermessung getauscht, die tuts. Flüssigkeitsstand ist gut. Die Servo singt ein wenig und macht Geräusche am Endanschlag rechts wie links.

Kann im Lenkgetriebe was "undicht" sein (nicht nach aussen!), so dass die Kraftverteilung mal mehr rechts, mal mehr linkslastig ist?

Axel
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin,

Es kann sein, dass das Lenkgetriebe nicht in Mittelstellung ist.
Diese wird mit dem Spezialwerkzeug VAG 3279 eingestellt.

Das weiss leider kaum noch ein Betrieb, der Fahrwerksvermessungen vornimmt.

Gruß

Michael
In China isst man das Auge mit

[Bild: LordOfTheRings-klein.jpg]
Zwo-Achter mit Allem
Schmidt Revolution Modern Line mit 225/40 x16 und Low Tec StreetComfort 9.1, komplett neu beledert mit Leder Valcona kardamom, Heizregister neu Bin verärgert!, Recaro Sitze
BBS RS 334 in 9x17 ET 21 vo und 9,5x17 ET20 hi      mehr geht nicht
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo,

weil du schreibst, dass es mal ein wenig nach links und mal ein wenig nachrechts steht, würde ich dir empfehlen auch mal die Spurstangen und -köpfe zu überprüfen. Hatte mal das gleiche Problem und nach einem Wechsel war wieder alles in Ordnung.

Gruß,
Tobias
[Bild: DK3SMxz.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Komplette Spurstangen samt Köpfen sind neu, Koppelstangen mit Gummis, Domlager. Daran sollte es nicht liegen denke ich.
Ach ja: VOR der Spureinstellung!

Axel
Zitieren
Bedankt durch:
#5
MOIN!

Gib mal die Werte von deinem Meßprotokoll.

Grüße

Sebastian
Typ89 Coupé 2.0 / Typ89 Cabrio 2.3 (im Wiederaufbau) / A2 1.4 / Caddy MAXI 2.0tdi / Weyer 510
Zitieren
Bedankt durch:
#6
(14.10.2020, 12:26)Lord of the Rings schrieb: Moin,

Es kann sein, dass das Lenkgetriebe nicht in Mittelstellung ist.
Diese wird mit dem Spezialwerkzeug VAG 3279 eingestellt.

Das weiss leider kaum noch ein Betrieb, der Fahrwerksvermessungen vornimmt.

Gruß

Michael

Bei uns wissen das nur noch „die Alten“...  Ich lach mich wech
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Kurzer Stand der Dinge: ich denke dass letztlich das Lenkgetriebe verschlissen ist. Und in meinem Wagen ist eines der ganz wenigen verbaut, die sich NICHT einstellen lassen. Also hab ich ein neues Getriebe geordert und versuche das am kommenden Wochenende einzubauen.

Ich werde weiter berichten.

Axel
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Felgentypisierungen/ -eintragungen auf Typ89 1,9 TDI AHU in Österreich audi-competition 7 4.432 10.05.2013, 18:00
Letzter Beitrag: hchris
  19Zoll beim Typ89 Cabrio Slommi 95 45.988 31.03.2009, 21:06
Letzter Beitrag: gunnybaer
  Tackern beim leicht Bremsen risingsun 3 2.274 21.10.2008, 07:10
Letzter Beitrag: risingsun
  Federn KAW 75/50 mit 17" Azev A Ralph 7 4.026 11.07.2008, 12:10
Letzter Beitrag: audi88
  Boxter felgen 18" reijada 6 3.269 08.11.2007, 13:46
Letzter Beitrag: Northstyler
  Montage 20 Zoll auf Typ89 Cabrio? RS999 17 5.990 15.06.2006, 20:33
Letzter Beitrag: Kieler Jung
  18" Bilder! reijada 11 3.826 20.03.2006, 23:11
Letzter Beitrag: Tux
  Neue "polierte" Felgen.... warren T 8 3.310 21.02.2006, 23:39
Letzter Beitrag: stingray11
  Servolenkung "st senob3cab 6 2.810 11.01.2006, 15:50
Letzter Beitrag: senob3cab
  18"Felge richten lassen ratsam ???oder neue kaufen denis76 2 1.914 10.01.2006, 23:28
Letzter Beitrag: brendan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste