Themen Beitrag: Kai-8GProblem Heckleuchtenaquarium / Kofferraumdeckelaquarium
#1
Liebe Wissende,

das Thema ist eine Art Allzeit-Klassiker, dennoch gibt's auch hier manches, was noch nicht geschrieben wurde (bzw. noch nicht geschrieben worden zu sein scheint).

Info vorab: Es handelt sich hier um ein Nordamerika-Cabrio mit einzelnen Rückleuchten links und rechts.

Ja, auch unser 1994er Cabrio hat bei Regen ständig Wassereinbrüche im Kofferraumdeckel. Vor Jahren war das "Aquarium" u.a. auch in den beiden Heckleuchten, insbesondere der linken. Die bekam dann eine großflächige selbstklebende Klarsichtfolie von außen verpasst, womit das Thema "Heckleuchtenaquarium" erstmal erledigt war.

Nixdestotrotz - nach jedem mittleren Regen schwappt das Wasser unten in der Heckklappe (die Heckklappen-Innenverkleidung habe ich demontiert) und plätschert munter etwa zur Hälfte in den Kofferraum, wenn ich den Deckel ganz öffne.

Nun habe ich folgende Stellen im Verdacht an denen es liegen kann:

(1) die Abdichtungen des linken und rechten Heckleuchtengehäuses zum Deckel hin,

(2) die Bremsleuchte im Kofferraumdeckel,

(3) die Schraublöcher des Nummernschildhalters,

(4) die Abdichtung von Heckklappenschloss bzw. Schließzylinder.


(5) Sonstwas?


Wie finde ich heraus woran es liegt?


Zusatzfrage zu den Heckleuchtengehäusen:

Nach >25 Jahren im Kontakt mit Witterung, Vibrationen und UV-Strahlung sind BEIDE Heckleuchten-Gehäuse an mehreren Stellen von Rissen durchzogen. Gibt es eine Möglichkeit, dies VON INNEN abzudichten, mit einer Art transparentem Gießharz o.dgl.?

(Gebrauchte Leuchten sind nicht zu bekommen, den für neue aufgerufenen Preis möchte und werde ich nicht bezahlen.)


Für sachdienliche Hinweise vorab besten Dank!


Beste Grüße
Kai

P.S.: An anderer Stelle hier im Forum ist ja von "Butyldichtband" die Rede, welches es auch beim Freundlichen geben soll (Teilenummer AKD49701004R10 "Dichtschnur" für rund 40 €) und von Experten wahlweise "Affensch***e" oder "Elefantensch***e" genannt wird und fürs Abdichten der Leuchtengehäuse gegen das Blech genommen werden soll. Da es mir zu umständlich (und zeitaufwändig) ist, extra deswegen zum Freundlichen zu fahren - spricht was dagegen, das Zeux im Netz oder beim Baumarkt zu beschaffen, zB dieses hier: https://www.fugendichtband24.de/Butyl-Rundschnuere.htm ? Falls ja - welche Variante/Durchmesser?
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Kai,

ich möchte Dir zwei Tipps zu deinem sehr ausführlich dargestellten Problem geben.
Vielleicht helfen sie ja ein Stück weiter...

1. Wenn möglich eine Person mit einer Taschenlampe im Kofferraum platzieren, dann mit 
    weichem Wasserstrahl die gesamte Heckpartie nässen.
    Dann sollte der Wassereintritt eigentlich sichtbar werden.

2. Für die Risse in den Heckleuchten solltest Du mal ein Zahntechnik-Labor ansprechen.
    Dort wird unter anderem auch mit klaren Kunststoffen gearbeitet.
    Ich kenne einen Fall bei dem mit klarem Kunststoff geholfen werden konnte.

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Viel Erfolg und mit freundlichen Grüßen.

René
    
    
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Cabrio- Fahrer,
auch ich überlege seit einiger Zeit, wie ich meinen Kofferraumdeckel dicht bekomme.
Anschliessend fasse ich meine Versuche, Überlegungen und Resultate zusammen, um eine bessere Übersicht zu bekommen.
Aber vorher einige Bemerkungen:
- die Butyl- Dichtschnur schwarz Durchmesser 10mm scheint die richtige zu sein,
- ich lasse mich nicht von meiner Frau im Kofferraum einsperren, (wieviel Zeit wird vergehen, wenn meine Frau hier in der Suchfunktion "Kofferraum geht nicht auf" nachschaut?)
- wenn im Wartesaal des Zahnarztes mehrere Leute mit Rücklichtern sitzen, kommt man bestimmt gut ins Gespräch,
- mit Klarsichtfolie abzukleben finde ich "chic", besser als mein schwarzes Isolierband,
- meine Heckklappen- Verkleidung habe ich wieder eingebaut, dadurch wird das Wasser auf den Verdeckkastendeckel abgeleitet ohne in den Kofferraum zu schwappen. Das haben die Ingenieure wohl so konzeptiert.
Also:
- an der Verschraubung zwischen Nummernschildhalterung und dem Kofferraumdeckel ist normalerweise auch eine Butyldichtung in rechteckiger Form ca. 3mm dick. Normalerweise ist das dicht.
- wenn die dritte Bremsleuchte wellig ist, dann kommt da Wasser rein.
- die Mikrorisse im Plexiglas kommen vom Alter und vom UV- Licht. Das Plexi wird spröde, (da kenne ich keine Anti-Faltencreme), ist aber normalerweise dicht.
- Das Rüchlichtband zieht sich mit dem Alter zusammen, d.h. es wird kürzer und wölbt sich stark. Da hilft nur, die neue Dichtschnur zur Mitte (Richtung Nummernschild) etwas zusammenzudrücken, um etwas dicker aufzutragen.
- durch diesen "Verzug" kann auch die Verklebung zwischen dem Plexiglas und der "Grundplatte" aufreissen, (also dem hellgrau /beige- farbenen Teil). Daher werde ich demnächst mit dem Dre...el eine Nut von 1 x 1 mm rundherum einfräsen und diese mit Zweikomponentenkleber auffüllen, (Harz und Pulver, geeignet für PMMA Plastik).
- tja, das Kofferraumschloss mit seiner zerbröselten Dichtung. Bei den alten englischen Motorrädern wurde der Kettenkasten zum Getriebe hin durch einen eingefetteten Filzring abgedichtet. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.
Wenn Ihr also demnächst nichts mehr von mir hört, ist alles dicht geworden. (Ist doch so, auf vielen Foren, oder?)
Viele Grüsse
Norbert
Zitieren
Bedankt durch: Kai-8G
#4
Hallo Norbert, die Dichtung vom Kofferraumschloß habe ich NEU da, bei Bedarf sprich mich an.
Gruß Pierre
5.2020 original BC und GRA erfolgreich nachgerüstet Zwinker   
Hier könnte Ihre Werbung stehen Az
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Salut Pierre,

s'il y en a deux, je prendrais le deuxième.


Salutations
Kai
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Salut Pierre,
si t'a cinq, je prendrais deux.
C'est un test?
Boujou
Norbert
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Nu kiek ma eena an, Norbert,

wie viele Cabrios hast denn?


LG
Kai
PN-Funktion ist deaktiviert weil Postfach voll, bitte stattdessen Email schicken, das funktioniert besser.
Zitieren
Bedankt durch:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste