[Problem] ABS funktioniert nicht
#1
Hallöchen.

Nachdem ich davon ausging, dass mein 1.8er ADR ABS hat und ich dann bei einem Fahrsicherheitstraining 2020 bei Vollbremsungen so gar nichts davon gemerkt habe, dachte ich immer, die Info wäre beim Kauf einfach falsch gewesen und das Cabrio hat gar kein ABS. 
Jetzt bin ich aber im Kofferraum beim Wagenheber auf den Aufkleber gestoßen, der die Ausstattungscodes beinhaltet..

Da steht fein säuberlich 1AC drin, was ABS bedeutet. Richtig?
Ich habe nie eine Lampe diesbezüglich auf dem Tacho leuchten sehen, und ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht an welcher Stelle die sich befinden würde. Dry 

Das Cabrio ist erst mein zweites Auto, mein erstes ist von 1991 und hat nun wirklich ken ABS, deshalb habe ich absolut keine Ahnung davon. Wie kann ich nachvollziehen, ob ich nun ABS im Cabrio habe oder nicht? Und wenn es tatsächlich so ist, wie kann ich rausfinden, was genau dann kaputt ist, bzw was sind die typischen Fehlerquellen? 

Mir wurde gestern gesagt, ich würde halt nicht fest genug in die Eisen steigen.. Nun ich denke nicht, dass es das Konzept von ABS ist, solange die Bremsen blockiert zu lassen, bis x kg an Kraft auf das Bremspedal wirken..? Weil ich hab das Pedal am Anschlag gehabt und es ist nichts passiert. Und außerdem hätten zierliche Menschen mit wenig Kraft ja dann niemals eine Chance..? 

Ich danke euch schonmal und entschuldige mich, falls ich ein identisches Thema hier übersehen habe. Ich hab gesucht und hier nichts bzgl ABS gefunden.

—Jessi
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin,
Unter der Motorhaube befindet sich (in Fahrtrichtung links? Hab schon lange nicht mehr druntergesehen) ein silberner Würfel mit metallenen Leitungen dran und einen Plastikdeckel auf dem ABS steht. Wenn der da ist, hat dein Cabrio ABS. Ich glaube, ohne ABS gab es das Cabrio aber auch nicht.
Im Kombiinstrument sollte es eine orangene Lampe geben, die beim Einschalten der Zündung angeht und dann auch wieder aus. Wenn sie das nicht tut, stimmt etwas nicht. Im einfachsten Fall ist das Birnchen kaputt. Oder aber, es wurde rausgedreht, um einen Defekt zu verstecken.
Vielleicht ist auch nur die Sicherung durchgebrannt. Das würde ich zuerst mal kontrollieren. Ansonsten kann auslesen des Fehlerspeichers helfen.

Wenn die Räder blockieren, trittst du fest genug. Das ABS System misst die Drehzahl der Räder und nicht denn Druck am Bremspedal. Wenn die stehen, löst es aus.
Viele Grüße
Felix
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Moin,
Das ABS hat eine elektrische Sicherung im Sicherungskasten. Wenn die durchgebrannt ist, geht das ABS nicht mehr,
aber es leuchtet die Lampe im KI.
Alleine die Sicherung zu tauschen, reicht nicht, die Ursache für das Durchbrennen sollte auch gefunden werden.

Gruß

Michael
In China isst man das Auge mit

[Bild: LordOfTheRings-klein.jpg]
Zwo-Achter mit Allem
Schmidt Revolution Modern Line mit 225/40 x16 und Low Tec StreetComfort 9.1, komplett neu beledert mit Leder Valcona kardamom, Heizregister neu Bin verärgert!, Recaro Sitze
BBS RS 334 in 9x17 ET 21 vo und 9,5x17 ET20 hi      mehr geht nicht
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Schade, zu spät gelesen. War vor drei Tagen noch bei dir in der Ecke und hätte deinen Wagen Mal auslesen können.

Na dann auf die Analoge Weise:
Wie Felix schon sagte würde ich als allererstes einfach Mal die Sicherung prüfen. Den entsprechenden Sicherungskasten findest du im Motorraum im Wasserkasten.

Knapp darunter findest du auch den ABS oder ABS/EDS Block, hier wäre noch interessant, welchen von beiden du hast. EDS ist übrigens eine Art "Antriebsschlupfregelung".

Außerdem wäre es auch noch interessant, welches Multimediasystem du hast. Klingt im ersten Moment komisch, aber es gibt das Phänomen, dass das ABS bei manchen Systemen aufgrund des Gala Signals zu spinnen anfängt, warum auch immer.
Gruß Manny
[Bild: AM-JKLU2QjpgGwlV6ms5olMUH9yGqtxfyyGIGNVM...authuser=0]
Veränderungen:
Facelift Umbau
; Boschmann und Hifonics Lautsprecher samt Verstärker; Audi Navigation Plus DX mit TMC-Box mit Multi-Media Interface, Dietz 1212/B, Zemex DVB-T D90 2G und Parrot CK3100; ZV-Panikschalter im Türgriff;
TFL in den Nebelscheinwerfern; DE-Scheinwerfer; Scheinwerferreinigungsanlage; 12V Steckdose im Kofferraum; Hardtop; MAM6 Felgen; Sportlenkrad mit Glatt-/Lochleder unten abgeflacht; Reinhold Module;
Zitieren
Bedankt durch:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste