Innenraumluftfilterabdeckung, wie bekomme ich sie nur dicht?
#1
Hallo,

unsere Cabs, zumindest viele davon, haben ja so eine selten dämliche Abdeckung des Innenraumluftfilters.

Bei mir läuft sowohl bei starkem Regen, zu feuchter Autowäsche als auch bei Platzregen sehr viel Wasser in den Beifahrerraum und der Nebel aus der Lüftung zwingt mich des öfteren zum anhalten.

Nach meiner Analyse ist bei mir die Kunststoffabdeckung so verzogen, dass ich das Teil schlicht und einfach nicht dicht bekomme.
[attachment=1318]
[attachment=1319]
[attachment=1320]
[attachment=1321]

Habt Ihr einen vorschlag, wie ich das dicht bekomme ohne dass ich an der Außenseite eine 10mm Dichtwurst aufspritzen muss oder gar das ganze Teil austauschen? Weis jemand vielleicht zufällig den Preis davon?

Vielen Dank und Gruß,
Felix
der mit der ADR-Wundertüte...

[Bild: DPSPI.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin Felix,

die "Dichtwurst" gehört leider schon in Serienausführung dazu, der Smile verkauft sie Dir als Meterware namens Butyldichtschnur, Teilenummer AKL 450 005 05.

Nicht ganz preiswert Nenene
Gruss aus Nordwest!

Peter Ganz geschmeidisch...
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Peter,

ich weis von der Dichtwurst, die ist ja innen in der Kunststoffabdeckung angebracht bzw. es hängen noch Teile davon drin Dry

Bei mir ist der Abstand halt so groß, dass ich nicht glaube, dass ich es mit so einer Dichtwurst dicht bekomme. An manchen Stellen ist sicherlich so 7-8mm Luft Uuups

Meine Idee bisher wären unmengen Dichtstoff (eventuell aus der Spritze) oder ein eingeklebter Silikonschlauch in die Abdeckung, der beim Aufsetzen als Dichtung fungiert. Habe auch schon überlegt ob man nicht eine schräge Platte direkt über dem Luftfilter anbringt, damit das Wasser anständig abfließen kann....erscheint mir aber alles irgendwie nicht die Lösung zu sein!

Hättest Du zufälligerweise mal die Teilenummer und den Preis für die gesamte Abdeckung?

Danke und Gruß,
Felix
der mit der ADR-Wundertüte...

[Bild: DPSPI.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#4
also bei mir ist das schön mit karosseriekleber verklebt und wenn du sie an der unteren kannte löst kann man sie schön hochklappen um den filter zu reinigen Zwinker
ab nun MfG aus Brunsbüttel!
Thorben

Fahrzeug:
96er Audi S4 B5 1,8T GT28RS 280PS in Rein Weiss aus der Mischbank mit Carbon Haube und Dach
Audio:
Zenec 7" Radio, ESX VX 6.2c, Audio System F2 130 III Twister + Notlösung TOXIC 10" Subwoofer im Kofferraum
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hi Felix,

für gewöhnlich ist am Fensterrahmen eine Gummilippe die über die Kunststoffabdeckung ragt, so dass das Wasser da dann drüber läuft. Bei dir kann ich keine Gummilippe erkennen. Deine Kunststoffabdeckung sieht aber auch nicht mehr so frisch aus.
Unter der Kunststoffabdeckung sitzt, direkt unter dem Fensterrahmen auch noch so was wie eine kleine Regenrinne und die wird auf der Seite zum Motor hin mit sonem Knetzeug (Dichtwurst) gegen die Kunststoffabdeckung hin abgedichtet.

Gruß
Wolfgang
„Da ist nur schlechter Sprit drin vom Urlaub, normal sind die Abgaswerte gut."
Zitieren
Bedankt durch:
#6
(22.09.2009, 14:35)BärABC schrieb: Hi Felix,

für gewöhnlich ist am Fensterrahmen eine Gummilippe die über die Kunststoffabdeckung ragt, so dass das Wasser da dann drüber läuft. Bei dir kann ich keine Gummilippe erkennen. Deine Kunststoffabdeckung sieht aber auch nicht mehr so frisch aus.
Unter der Kunststoffabdeckung sitzt, direkt unter dem Fensterrahmen auch noch so was wie eine kleine Regenrinne und die wird auf der Seite zum Motor hin mit sonem Knetzeug (Dichtwurst) gegen die Kunststoffabdeckung hin abgedichtet.

Gruß
Wolfgang

Hallo Wolfgang,

an sich ist mir das alles klar nur diese "Dichtlippe" von der viele reden, habe ich noch nicht wirklich gefunden.

In dieser kleinen "Regenrinne" ist so eine Dichtung, auf die drückt wohl im Idealfall die Abdeckung.

Meinst Du diese Dichtung mit Dichtlippe oder fehlt da doch was? An sich kann ich es mir schlecht vorstellen, wo da noch eine Dichtlippe sitzen sollte.

@Vibesy, das mit dem Karosseriekleber wäre für mich die letzte Lösung, dennoch Danke dafür Smile

Mfg Felix
der mit der ADR-Wundertüte...

[Bild: DPSPI.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Moin,

diese Dichtlippe sitzt direkt unter des Windschutzscheibe. Ich meine, auf deinem Bild 4 ist sie doch noch zu sehen (das, worauf dein Finger liegt Smile ). Diese Lippe liegt bei mir auf der Kunststoffabdeckung auf, so dass das ganze auch ohne Dichtband dicht ist.

Deine Abdeckung ist allerding tatsächlich recht verformt.....

Ansonsten schwarze Dichtmasse per Kanüle in die Fuge zwischen WSS und Abdeckung, hilft dann auch.

Gruß

Uwe
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hi Uwe,

auf der Fahrerseite sieht man es wohl, wie diese Abdeckung praktisch unter die Dichtung gesteckt wird.

Ich habe es auch auf der Beifahrerseite probiert aber die Dichtung ist so hart und wohl auch noch festgeklebt, dass da bei der verbogenen Abdeckung einfach nichts zu machen ist.

Ich denke es wird doch irgendwie auf Karosseriekleber oder sowas hinaus laufen.

Mfg Felix
der mit der ADR-Wundertüte...

[Bild: DPSPI.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin,

die Dichtlippe muss auf jeden Fall über die Abdeckung, sonst läuft unweigerlich Wasser in die Lüftung. Soweit ich das erkennen konnte, ist diese Lippe Teil der WSS-Einfassung, d.h. ohne die Scheibe rauszunehmen wird man sie wohl nicht ersetzen können.

Ich habe beim Wechsel des Innenraumluftfilters tausendundnocheinpaar Flüche ausgestossen, als ich die Abdeckung drunter gefriemelt hatte, dabei ist die blöde Lippe eingerissen, und statt Labello habe ich dann schwarzes Silikon genommen, das ich auch an einem anderen Boot eingesetzt hatte.

Kommt man wohl nicht umhin. Un

Eine Teilenummer für die Abdeckung habe ich leider nicht, aber da 89er/B4 Massenteil, ist die Butylwurst evtl. sogar teurer.
Gruss aus Nordwest!

Peter Ganz geschmeidisch...
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Danke Peter,

ich denke ich komme bei dieser verbogenen Abdeckung nur mit viel Sikaflex oder einer neuen Abdeckung weiter, ich überlege mir mal, was ich mache.

Vielleicht kann ich tatsächlich irgendwo eine bekommen Big Grin

Danke und Gruß,
Felix
der mit der ADR-Wundertüte...

[Bild: DPSPI.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Temperaturfühler herausgerissen - wird nicht mehr dicht bullets4free 9 2.031 06.03.2014, 18:19
Letzter Beitrag: bullets4free
  Woher bekomme ich g Mo2000 1 1.441 03.09.2004, 12:54
Letzter Beitrag: Reto



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste