Lose Mutter zw. Bremsscheibe und Blech!!???
#1
Hallo,

ich habe ab und zu ein Klappern und teilweise auch Schleifen an der Vorderachse festgestellt, v.a. im Stadtverkehr beim bremsen.
Heute hab ich dann mal vorne rechts das Rad abgeschraubt und gesehen, dass eine Mutter in der Bremsscheibe lag, also zwischen Bremsscheibe und diesem Hitzeblech!!!
Ich habe diese Mutter nun irgendwie raus gefummelt, weil ich nix abbauen wollte, bin da nicht so fit.
Die einzige Möglichkeit wie das Teil da reingekommen ist, ist direkt von oben. Da die "Öffnung gerade so passt habe ich eher die Befürchten, das die Mutter sich irgendwo gelöst hat und seitdem da drinnen herumfliegt.
Es müsste sich um eine selbstsichernde M8er Mutter handeln, evtl. SW 14, kann nix messen, da die Mutter schon fast rund geschliffen ist. Kann mir einer sagen, ob so eine Mutter irgendwo bei den Bremsen verbaut ist??? Wenn nicht kann ich mit ruhigem Gewissen weiterfahren, hab nur Angst, das mir das Teil unterm Hintern zusammen kracht....

Vielen Dank schon mal vorab Leute!
Gruß
Benni
[Bild: p1020523k.jpg]

AAH in Santorinblau-Perleffekt, AP 40/30, Bilstein B8 Sprint, 8.5x18 ET30 Keskin KT4 Hyper Black, 225/40 ZR18 Conti SportContact3
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hab jetzt mal nachgemessen, es ist eine Mutter mit einem M10 Gewinde, nicht M8.
Weiß keiner weiter??Huh
Ich antworte mir jetzt einfach mal selbstZwinker
Hab jetzt mal die Muttern vom Querlenker vorne bzw. vom Gelenk selbst gecheckt, da dort wohl M10 Muttern verbaut sind. Die sind aber alle noch da....
Scheint wirklich so als ob die Mutter irgendwo mal auf der Straße lag und sich ihren Weg in meine Bremsscheibe gebahnt hat....
Falls jemand noch eine Stelle einfällt an der so eine Mutter verbaut ist kann er sich gerne melden.
[Bild: p1020523k.jpg]

AAH in Santorinblau-Perleffekt, AP 40/30, Bilstein B8 Sprint, 8.5x18 ET30 Keskin KT4 Hyper Black, 225/40 ZR18 Conti SportContact3
Zitieren }
Bedankt durch:
#3
Die einzigste Schraube in der (?) Grösse die mir da einfält wäre die vom Bremsträger. Ist mit zwei grösseren am Radlagerhaus befestigt. Normalerweise sitzen die aber bombenfest, und warscheinlich hättest du beim bremsen schon längst bemerkt das da was falsch ist.
Kann eventuell auch von oben oder strassenseite kommen ?

Auf jeden fall nachsehen! Mit Bremsen is nicht zu spassen !
Eventuelle andere Seite auch abbauen und vergleichen.

Greetz, Rob
Nach 14 Jahre Fahr- und Schrauberspass sind die GELBEN Nummernschilder vernichtet worden...  Da bin ich aber traurig!  und ist das Auto verkauft. Sorry! Tut mir leid!


Zitieren }
Bedankt durch:
#4
Werde das Cab kommende Woche gleich mal auf ne Bühne schicken und alles nachsehen lassen.
Könnte mir auch vorstellen, dass jemandem die Mutter da rein gefallen ist und derjenige sie dann nicht mehr gefunden hat.

Danke für die Info
[Bild: p1020523k.jpg]

AAH in Santorinblau-Perleffekt, AP 40/30, Bilstein B8 Sprint, 8.5x18 ET30 Keskin KT4 Hyper Black, 225/40 ZR18 Conti SportContact3
Zitieren }
Bedankt durch:
#5
Hallo,

m10er Muttern:

Koppelstange oben und unten, Schrauben am Führungsgelenk, Querlenker an der Achse....

sonst fällt mir da jetzt nichts ein...

Gruß Stefan
Oben ohne im R52 S oder rechts unten im R + T.....

Irgend wann wieder mit 4Ringen ohne Dach


Zitieren }
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Bremsscheibe war Original beim 2,8er? Dresdner1979 2 976 15.10.2023, 10:43
Letzter Beitrag: Dresdner1979
Sad [Bitte] Aggregateträger Befestigungsbolzen karosserieseitige Mutter dreht mit Wibo 8 5.731 17.08.2015, 10:09
Letzter Beitrag: Wibo
  Bremsscheibe Ferodo PREMIER High Carbon Geri 136 173.554 09.09.2013, 18:58
Letzter Beitrag: ahaspharos
  Bremssattelträger Umbau für größere Bremsscheibe? V6TC 5 5.971 21.07.2011, 20:45
Letzter Beitrag: Langen
  Durchmesser Bremsscheibe tomatoes 21 14.714 27.01.2011, 09:56
Letzter Beitrag: tomatoes
  Bremsscheibe und Lochkreis AlBerto 6 3.107 30.03.2005, 09:25
Letzter Beitrag: Dr.cab.Nob



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste