[Info] elektrisches Windschott für unser Cabrio
#1
moin moin,

ich hab mal, weil ich Spass dran hatte, ein elektrisch zu betätigendes Windschott konstruiert. Es basiert auf dem Serien-Windschott und ist natürlich nachrüstbar.
Brauchen tut man so was nicht. ich hatte, wie gesagt, nur Spass dran es zu konstruiern. Gebaut hab ich´s noch nicht. Ist aber kein eigentlich grosser Akt.
Anbei ein paar Konzeptbilder. Wer an dem ganzen interessiert ist, kann sich das ganze auf meiner homepage im Detail ansehen. Dort gibt´s auch Einzelteilzeichnungen zum (kostenlosen) download. http://www.tobias-brock.homepage.eu/-_el...29352.html
Gesteuert wird das ganze durch einen Taster bequem von vorn. Dafür musste ein Taster gebaut werden, der die Optik der Schalter der I-Tafel hat und auch entsprechend beleuchtet ist. Hat ein bischen dauert mit der Beleuchtung, aber nu funzt es. http://www.tobias-brock.homepage.eu/-_sc...72573.html
[Bild: konzept_2-1.jpg]

[Bild: konzept_2-2.jpg]


Was ich halt nicht hinbekomme, ist der weitere elektrische Anschluss.
Aber wer Spass am Nachbau hat, der kann das gerne tun.

in diesem Sinne Gruss Tobias
Zitieren
Bedankt durch: Porsche-Doc
#2
Servus,,
ich geh' tot! DAFÜR wolltest du den im Schalter eingebauten Taster haben? Respekt!  Ja Massa

Ernst gemeinte Frage:
Wo liegt dein Problem mit dem elektrische Anschluss? Welche Informationen brauchst du? Was hast du dir vorgestellt?
Ich stehe ja auf alle möglichen und unmöglichen sowie ggf. sinnlosen "Gizmos" im Auto (siehe mein Coupé) und helfe gern, wenn ich kann. Smile

Gruß
Bo.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#3
(25.10.2015, 13:51)Muminvater schrieb: Brauchen tut man so was nicht.


Hallo

das würde ich aber nicht so sagen/schreiben.
Ich hätte schon Interesse.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
(25.10.2015, 14:50)Bo schrieb: ich geh' tot! DAFÜR wolltest du den im Schalter eingebauten Taster haben? Respekt!  Ja Massa

Jo, dafür. lol. Ich lach mich wech


(25.10.2015, 14:50)Bo. schrieb: Wo liegt dein Problem mit dem elektrische Anschluss? Welche Informationen brauchst du? Was hast du dir vorgestellt?
Ich stehe ja auf alle möglichen und unmöglichen sowie ggf. sinnlosen "Gizmos" im Auto (siehe mein Coupé) und helfe gern, wenn ich kann. Smile



Wie schon in dem anderen thread geschrieben, weiss ich von Srom, dass es ihn gibt. Also lass ich die Finger von Dingen die ich nicht verstehe. Aber ich habe das Thema ja nicht ohne Grund eingestellt: gibt ja hier genug pfiffige Köpfe die sich damit auskennen, Vielleicht hat ja jemand Lust den fehlenden elektrischen part zu ergänzen.

Gruss Tobias
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Aha, Ok, ich bin nur Kaufmann, aber Zwangsautodidakt was rudimentäre Autoelektrik angeht  Zwinker

Mir fallen spontan folgende Fragen ein:
Wie wird der Motor angesteuert? Einfach Plus und Minus? 12V? Wie stellt man die Endpunkte ein, also Windschott voll ein- bzw. ausgefahren?

Grundsätzlich ist ein abgesicherter Anschluss für +12V kein Problem, da gibt's jede Menge Anschlüsse an der Zentralelektrik. Minus (oder Masse) gibt's überall, die Belegung vom Schalter haben wir ja schon geklärt - also noch sehe ich keine großen Probleme Smile

Gruß
Bo.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hey.
Die Endstellung wird wohl das Problem. Entweder du musst einen Unterbrechungsschalter einbauen, der am Anschlag gedrückt wird und dadurch den Strom unterbricht, oder eine Art Rutschkupplung (wie in der Motorantenne). Ansonsten braucht ein Motor wohl nur 12V und Masse Smile

Grüße
Max
Grüße,
Max
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Tach,
man kann auch mit dem Faktor Zeit arbeiten. So, wie unsere Fensterheber.
Wenn der Vorgang in 3 Sekunden erledigt ist. Stellt man den Stromfluß mittels Relais auf 4 Sekunden. Ansonsten müsste man über einen Nockenschalter arbeiten.
Gruß
Andreas
[Bild: cs48x257.jpg]

Respekt Ein Fünfer in Ehren kann keinem Verwehren Ätschibätsch    [Bild: 658269_3.png]






Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hey.
Richtig. Zeit und dann Rutschkupplung oder so. Denn den Elektromotor gegen einen Widerstand jedesmal auch nur 1 Sekunde arbeiten zu lassen wäre extrem schädlich Smile

Grüße, Max
Grüße,
Max
Zitieren
Bedankt durch: Carrera-Racer
#9
(28.10.2015, 22:25)Bo. schrieb: Mir fallen spontan folgende Fragen ein:
Wie wird der Motor angesteuert? Einfach Plus und Minus? 12V? Wie stellt man die Endpunkte ein, also Windschott voll ein- bzw. ausgefahren?
 moin moin,

ja Motor ist das zentrale Problem wenn du erstmal günstig was haben möchtest. Habe auch lange gesucht und eine Auswahl und eine entsprechende Bewertung auf og website vorgenommen. Optimal wäre ein Antrieb von Sito-Motors (China). Lt. deren website extrem günstig, nur leider kam kein Kontakt zustande. Technisch ist ATM eine gute Alternative, schlägt aber mit satten 300,- Flocken ins Kontor.
Diese Motoren haben Endabschaltungen per Hallsensoren.

Ich hab dann in Bucht nach Schnäppchen gesucht, und hab eben den in der Konstruktion verbauten Linak LA28 gefunden. 2 Kabel-Anschluss über 6,3 Klinkenstecker, ohne Endabschaltung. Steuerung durch Polumkehrung. Technische Daten auf der Linak website.

Ach so, alle Motoren auf meiner Liste sind 12V Motoren.

Gibt noch massenhaft Linearantriebe im Netz, sind aber zu 95% zu gross und zu schwer.

Gruss Tobias
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hi....
genial Umsetzung Respekt
Mit freundlichen Grüßen aus REcklinghausen- / Best regards / Yoroshiku onegaishimasu Timo N. (aka Porsche-Doc)

....PS:"Cabriofahren schärft die Sinne...."...

[Bild: crmeh66rusokczy92.jpg]
*Audi Cabrio 2,8 E (Kaktusgrün perleffekt) full Sun Line und viel mehr,18Zoll +5-Loch-Umbau,BN-Pipes,TT-Spiegel,VSI-Gasanlage ....und..bla...bla...bla....
*Audi Cabrio 2,3 E (MKB:NG)* (Indigo-blau)**--verkauft--**
*Audi Cabrio 2,3 E (MKB:NG)* (ming-blau)<-- -im Audi-Himmel-**
*Audi A6-2,6 S-Line Avant (MKB:ABC)*(ming-blau)



Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Bitte] Cabrioleitung für elektrisches Verdeck LauriKasper 2 310 23.03.2021, 14:45
Letzter Beitrag: ManuelL
  Elektrisches Verdeck- Verdeckkastenentriegelung nanaalex4711@googlemail.com 9 478 28.06.2020, 00:29
Letzter Beitrag: nanaalex4711@googlemail.com
  Windschott neu beziehen lassen Mr. Tom 17 17.294 18.05.2020, 19:40
Letzter Beitrag: Ulrich
Question [Problem] Elektrisches Verdeck öffnet nicht Micha2307 10 2.587 16.08.2018, 14:30
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  [Problem] Elektrisches Dach Harry 62 3 936 03.07.2017, 19:48
Letzter Beitrag: Harry 62
  Elektrisches Verdeck entriegelt hinten links nicht AJ72 0 592 29.05.2017, 14:23
Letzter Beitrag: AJ72
  Windschott 4 Personen Falco 66 27.961 14.04.2017, 20:07
Letzter Beitrag: Merlin6100
  Elektrisches Verdeck es geht gar nichts... Phil31 10 2.608 15.01.2017, 15:40
Letzter Beitrag: Phil31
  [Info] Manuelles Verdeck auf auf Elektrisches Barni12 8 1.626 01.07.2016, 21:40
Letzter Beitrag: DerGoldeneReiter
Lightbulb elektrisches Verdeck spinnt [1994] zenkerd 20 5.968 09.04.2016, 00:16
Letzter Beitrag: marc_o72



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste