Themen Beitrag: 993stefanElektrisch Scheinwerfer
#1
Hallo Leute,

ich habe eine Frage an euch Fachleute.

Bei A80 Cabrio Bj. 1999 hat die normalen original Elepsoid Scheinwerfer die so hell sind wie ne Kerze. Ich habe Probleme mit den Augen und kann mit dem Licht kaum noch was sehen.

Es gibt doch Xenon Nachrüstsätze auf dem Markt. Wer hat Erfahrung damit, bzw. so was verbaut und kann mir ne gute Adresse nennen.

Oder was gibt es für Lösungen?

gruss stefan
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Servus,

die DE Scheinwerfer leuchten tatsächlich die Straße eher dürftig aus - was aber zum Einen nach 20 Jahren u.a. daran liegt, dass die innen verschmutzt sind. Zum Anderen hilft eine Relaisschaltung, um vorne 1,5 - 2V mehr Spannung zum Scheinwerfer zu bringen.
Wenn beides nicht reicht, dann Umbauen auf die Doppelscheinwerfer - die machen in jedem Fall Licht.

Von XENON, LED, etc. Nachrüstsätzen halte ich persönlich gar nichts. Sie sind nicht zugelassen und nerven mich Nachts, wenn mir solche Krakusen entgegen kommen. Dein in jedem Fall bedauerliches Problem mit den Augen hin oder her, aber das kann nicht die Lösung sein!

Gruß
Bo.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo zusammen,

das die normalen Standardscheinwerfer besser sein sollen als die DE Elipsoidscheinwerfer kann ich nicht sagen. Ich hab mein Cabrio extra auf DE umgebaut und das Licht ist meiner Meinung nach um Welten besser. Wenn man dann noch vernuenftige legale Leuchten verbaut ist das Licht garnicht so schlecht. Wichtig ist natürlich auch wie Bo. schon geschrieben hat das, die Gläser sauber sind. Also Scheinwerfer ausbauen, Gläser abmontieren und von innen reinigen. Dann am besten mit neuen Dichtungen, wenns die noch gibt wieder verbauen. Die Reflektoren wenn nötig vorsichtigst reinigen die verkratzen schnell am besten nur mit Wasser und einem Mikrofasertuch.

Lg

Holger
[Bild: Audi_Cabrio_Signatur_2018.jpg]
BJ. 02/95 smaragdgrün, schwarzes Leder mit Wurzelholz, 2.6 V6, elektr. Verdeck, Boleros und BN-Pipes Smile Allzeit Gute Fahrt.....wünscht Holger
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Servus Holger,

ich hatte umgebaut auf DE und diese vor dem Einbau zerlegt und gereinigt. Dann von Oli Wischerath das Lichtupdate verbaut, um die SPannung zu erhöhen und letzten Sommer wieder auf Doppelscheinwerfer zurück gebaut. Mein Eindruck war:
Die DE ziehen naturgemäß eine sauberere Hell-Dunkel-Linie, leuchten aber die Straße weniger aus als die "alten" (natürlich auch zerlegten und gereinigten) Doppelscheinwerfer.

Gruß
Bo.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Ihr beiden,

danke dür die Infos, ich überlege mir was ich mache. Glaube erst mal neue Glühlampen mit mehr Leistung von Philips, oder Osram und Scheinwerfer reinigen.

Umrüstung Xenon mache ich nicht, da verboten.

Danke euch.

gruss stefan
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Servus,

ich kann dir die Relaisschaltung nur ans Herz legen. Alle neuen Birnen bringen nichts, wenn vorne keine Spannung ankommt. Du wirst staunen, welchen Unterschied an der Stelle 1,5V machen!
Und setze bitte auf keinen Fall stärkere Birnen (80W, 100W, ...) ein, die zerstören nur den Reflektor, weil das alles zu heiß wird. Mal abgesehen davon, dass die auch verboten sind.

Gruß
Bo.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 80ern, den 90ern und von heute:
-  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93  -  VW Passat Variant 4Motion 2,8 BiFuel BJ '03

[Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg][Bild: signatur-passat.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch:
#7
(14.03.2018, 13:02)Bo. schrieb: ............und setze bitte auf keinen Fall stärkere Birnen (80W, 100W, ...) ein, die zerstören nur den Reflektor, weil das alles zu heiß wird. Mal abgesehen davon, dass die auch verboten sind.

Gruß
Bo.

..... und die noch mehr Strom über den eh schon gebeutelten Lichtschalter ziehen würden.

LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch: luckyheiko
#8
Hallo Bo.

du hast mit Relais umgebaut. Hast du den Umbausatz selber gebaut?

Ich habe das auch gemacht. Licht wird etwas heller, da 1 Volt mehr am H1 ankommt.
Doch jetzt meldet sich das Lichtausfallsystem, da die Last des Strom am alten Kabel fehlt.  Es wird ja nur der Strom am Relais als Ansteuerung Kl. 85 genutzt und da weiss ich nicht welche Last der Bordcomputer braucht.  An rechter Seite habe ich ja gar keine Last, da das Kabel nur abgeklemmt ist. Habe mal 10 Watt dran gemacht, doch immer noch Fehlermeldung.( Relais, Kl. 87 +87a  paralell) Wie hast du den Bordcomputer ausgetrixt, dass der keine defekte Lampe erkennt.

gruss stefan
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin,

http://audi100.net/Technik/Tips___Tricks...pdate.html

oder hier:

http://www.syncro-frank.bullifieber.de/s...rumbau.htm

Gruß

Ralf

Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hallo Ralf, super lieben Dank.

Der zweite Umbau ist definitiv nur für Fzg. die keinen Bordcomputer haben.

Beim erst Umbau ist sehr Original gehalten mit den Stecker und super gemacht. Da stell ich mir die Frage, da das Datum von 1998-1995 bezeichent ist, ob Fzg. wie meinem  Bj.1999 mit Bordcomputer, auch in der Überlegung dahingehend gemacht ist.

Ich habe ja selber schon ein Relais neben der Batterie verbaut und habe kaum Kabellängen und nutze das Original Kabel der H1 Lichts als Ansteuerung für das Relais Kl. 85. Somit läuft ja kein wirklicher Strom mehr darüber und der Comupter einen Lampenausfall.

Wer hat Erfahrung damit, bitte kurze Info. Sonst nehme ich nur die neuen 130% Philips Lampen welche auch STVO uzugelassen sind.

gruss stefan
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DE Scheinwerfer Reflektor einstellen (Rechtsverkehr) Cabriofreak 8 5.903 27.07.2018, 00:03
Letzter Beitrag: Audiolet
  [ABC] Abdeckung Scheinwerfer/Luftansaugung Sir Prise 3 18 02.04.2018, 21:06
Letzter Beitrag: Sir Prise
  Reflector Scheinwerfer ? streaky 10 1.276 23.09.2017, 18:33
Letzter Beitrag: MainzMichel
  Schmutzrand Scheinwerfer Käptn Haddock 11 1.545 19.09.2017, 12:51
Letzter Beitrag: Käptn Haddock
  [Problem] Flackernde Scheinwerfer DerGoldeneReiter 6 1.414 22.11.2015, 15:50
Letzter Beitrag: Carrera-Racer
  Standlichtsockel vom DE Scheinwerfer K9-Barney 10 1.672 07.05.2015, 23:11
Letzter Beitrag: Bo.
  [Info] Frage zu H4 Scheinwerfer Streuscheiben Gleichheit MainzMichel 2 1.104 29.04.2015, 21:31
Letzter Beitrag: MainzMichel
  DE Scheinwerfer Linsenabdeckblech??? V6TC 7 1.189 24.04.2015, 12:55
Letzter Beitrag: V6TC
  Scheinwerfer, abgerostete Einstellzahnräder AUDIC4A6S6AAN 2 1.040 06.03.2015, 19:46
Letzter Beitrag: AUDIC4A6S6AAN
  Scheinwerfer mit TFL - ich habs getan! S-Line Lack und Leder 34 23.298 08.05.2013, 13:37
Letzter Beitrag: schrauber100100



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste