[Info] Nachproduktion Heckleuchtenband Anfrage Audi Tradition
#31
(06.06.2019, 10:06)matoa schrieb: ... Ich habe im Fuhrpark noch einen Corrado. Da sieht es mit Teilen nicht besser aus. ...

Moin,

ich denke, dass das beim Cabriolet mit einem aktuellen Bestand von immer noch knapp 25.000 Stück nicht so problematisch wird.
Wer keinen akuten Bedarf hat und nur wegen altersbedingter optischer Mängel tauschen will, muss es "aussitzen". Ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine Nachproduktion geben wird, wie bei den Fensterhebern, div. Gummidichtungen usw.

Dass derartige "Spekulationen" auch in Hose gehen können, zeigt das Beispiel "Boleros 7x17". Die wurden auch schon für 1.600 EUR pro Satz angeboten.  Ich lach mich wech

Gruß
Peter
Was stört es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?  Ich lach mich wech
Mein PN-Speicher ist voll. Bei Fragen oder Hinweisen bitte eine Email schreiben.
Zitieren
Bedankt durch:
#32
Ich werde es "aussitzen", mein Leuchtband hat zwar zwei Risse, aber ist dicht und ich habe auch schon schlimmere gesehen.
Unterhalte dich mit einem Ochsen über Samstag, wenn er Freitags geschlachtet wird. Hat keinen Sinn.Smile

[Bild: czwuptadle3ny46s9.jpg]


Zitieren
Bedankt durch:
#33
Moin Peter,

ein paar Felgen herstellen zu lassen ist recht einfach und die Chance die los zu bekommen auch. Wer tauscht denn schon ein Heckleuchtenband ? Nur der welcher einen Unfall hat und dann sind unsere Fahrzeuge fast immer ein Totalschaden.

Bei Felgen ist das nicht wirklich gegeben und Dichtungen kann jeder Nachproduzieren, dieses sind nicht wirklich Teile die einer KBA-Prüfung / sonstigen Prüfungen und Richtlinie unterliegen. Wenn das Heckleuchtenband nachproduziert werden soll dann muss Hella da mitspielen und für 200 Stück weden die das niemals tun - siehe DE Scheinwerfer.

Matoa hat es richtig erkannt, liegt vielleicht an derTatsache das er auch einen Corrado hat wie ich, denn was dort für alles an Preis aufgerufen wird ist ein vielfaches von dem was für Cabrioteile verlangt wird.

Interessant ist die Tatsache das gerade die Personengruppe meist bereit ist viel Geld zu zahlen welche dann sehr lange einen "leeren Kühlschrank" hat. Wundert mich allerdings aufgrund meiner persönlichen Herkunft nicht wirklich, wenn das auch schon ein wenig her ist so erinnere ich mich noch wie zufrieden man war etwas besonderes sein eigen nennen zu dürfen.

Diese Menschen können es sich nicht leisten zu zocken um dann ggf. ein nicht mehr nutzbares Wrack herum stehen zu haben. Die Bereitschaft ist viel höher, viel zu bezahlen als bei denen welche einen Fuhrpark auch mit neuen Autos unterhalten.

Es wird also in unserer vernetzten Zeit immer so sein das man gebrauchte Teile finden kann, was früher nicht so gegeben war. Vor 20 Jahren wäre die Nachproduktion schon am laufen, weil niemand sich über den Preis aufgeregt hätte, sondern froh gewesen wäre etwas kaufen zu können.

Gruß Ralf My Friend!
Unseren herzlichsten Dank an alle, die uns diese wundervolle, unvergessliche Hochzeit und Hochzeitsreise in dieser sehr exklusiven Art ermöglicht haben.

Eine geschenkte, freudige Erinnerung, die so sehr von Herzen kommt, kann man nicht kaufen - deshalb ist sie für uns das wertvollste Hochzeitsgeschenk.

Ina + Ralf 01.06.2012Wub Wub
Zitieren
Bedankt durch:
#34
(11.06.2019, 13:49)Cinderella schrieb: ... Wer tauscht denn schon ein Heckleuchtenband ? Nur der welcher einen Unfall hat ...

Hallo Ralf,

meine persönliche Einschätzung mag so falsch oder richtig sein wie Deine persönliche Einschätzung.
Meine persönliche Erfahrung ist aber die, dass die wenigsten Leuchtenbänder wegen einem Unfall getauscht werden (müssen). I.d.R. treten altersbeding Risse und Verfärbungen auf, die das Ganze unansehlich machen oder auch undicht werden lassen. Insofern ist das Leuchtenband m.M.n. ein "Verschleissteil".

Und wenn man sich die Bestandszahlen der letzten Jahre und die Abnahme im Bestand anschaut, dann reden wir beim Cabriolet nicht von einem Bedarf von wenigen Hundert sondern von einigen Tausend. Natürlich muss da Hella mitspielen. Ob sie es tun werden? Ich weiß es nicht.

Fakt ist aber tatsächlich, dass in den letzten Jahren der Ausverkauf stattgefunden hat (Ende 2017 Heckleuchtenband  ca. 260,- EUR, Rückleuchten ca. 115 EUR/Stück, Mitte 2018 Hauptscheinwerfer ca. 160 EUR/Stück, Nebenleuchten vorn ca. 90 EUR/Stück) und es jetzt in Sachen Beleuchtung nichts mehr von Hella gibt.
Gut, wer sich da noch mit Neuteilen eingedeckt hat und zur Not auf vorhandene Gebrauchtteile zurückgreifen kann.

Aktuell kommen auch deutlich mehr Neufertigungen auf den Markt als Felgen und Dichtungen. Da sind z.B. die Federn vorne für den ADR und ABK, Fensterhebermotoren und -seilzüge, Bowdenzüge für den Türöffner u.s.w. u.s.f.

Die Situation beim Cabriolet kann man m.M.n. nicht mit der beim Corrado vergleichen. Da steht aktuell m.K.n. ein Bestand von ca. 3.500 Stück den oben erwähnten ca. 25.000 Stück gegenüber.

Und was die "Klientel" der Cabriobesitzer angeht: Ich denke, dass die Mehrzahl der Besitzer ihr Fahrzeug langfristig erhalten wollen und durchaus bereit sind, auch mal mehr als nötig zu bezahlen.
Woran ich das "festmache"? Die Puffer für die Heckklappe gibt es aktuell für 26,95 EUR/Stück bei Tradition (+ Versandkosten, 6,50 EUR). Ein Anbieter im bekannten Auktionshaus bietet den Satz (2 Stück) für 75 EUR inkl. Versand an und hat nach eigenen Angaben bereits 19 Paar verkauft.
Ich lach mich wech

Aber warten wir es ab.

Gruß  My Friend!
Peter
Was stört es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?  Ich lach mich wech
Mein PN-Speicher ist voll. Bei Fragen oder Hinweisen bitte eine Email schreiben.
Zitieren
Bedankt durch:
#35
Grade Hella ist im Bereich neu Auflage sehr stur.
Wie gesagt ich sehe es am Corrado. Dort ist ebenfalls alles an Leuchten seid Jahren entfallen.
Auch hier kommen alle Leuchten von Hella. Man sieht es sehr schön bei den "Facelift" Nebelscheinwerfern. Gebraucht so gut wie gar nicht zu bekommen.
Und wenn es einen Satz gibt sind die Preise utopisch.
Ist schon soweit das ich, wie auch noch jemand anders die Nebler mit fremd Gläsern instand setzt.

Und hier schließt sich wieder der Kreis. Ich gehe zu 99% davon aus, das es keine neuen Lichtbänder mehr geben wird. Hella denkt wie alle anderen auch nur an Gewinn.
Da lohnt es nicht eine alte Produktions Maschine, sofern noch vorhanden, wieder in gang zu setzen.
94er Audi Cabrio 2.0 ABK mit Buchhalter Ausstattung. Für den Genus des gleitens
94er Corrado VR6 mit Vollausstattung. Wenn es mal schneller gehen muß
14er Touran 1.4 TSI in Kackbraun. Familienkutsche halt
06er Lupo GTI. Auch die Frau ist gerne Flott unterwegs
99er Suzuki 750 GSXR. Einfach nur zum rasen.
 
Zitieren
Bedankt durch:
#36
Moin zusammen,

ich habe vor einigen Tagen auch wegen dem Heckleuchtenband bei Audi Tradition angefragt.

Gestern erhielt ich dazu von einer netten Dame von AT einen Anruf am Handy. Die Dame erklärte mir, dass sie bei AT derzeit viele Anfragen zu diesem Teil hätten. Auf meine Nachfrage nach einer Mindestmenge, die der Hersteller zur Neuauflage benötigt, teilte sie mir mit, dass diese Menge bereits locker erreicht sei, sich der Hersteller aber bisher weigert/querstellt, die Heckleuchten erneut zu produzieren. Ich solle aktuell nicht darauf hoffen, dass es zu einer baldigen Neuauflage kommt

Keine schönen Aussichten........  Ich finds blöd
Schöne Grüße aus LA - der Hauptstadt Niederbayerns

Marcus


________________________________________________
V6 2.6, Bj. 95, 3. Bremsleuchte, schwarz, Leder rot, Klima, Airbags, Funk-ZV KS2-G, ABS, E-Verdeck, GRA, DWA, Popowärmer, BC, Sommer: Rial LeMans 7,5x17, Winter: außer Betrieb; hinten 20mm Distanzscheiben je Seite, Radio Grundig 5690CD mit Nachrüst-MP3-SD-Kartengerät am CD-Anschluss, beide Dachmodule, FSE, Bosch Aerotwins AR551S, PDC hinten, K&N Luftfilter, neues Verdeck 5/11, teilgelackt 7/14

"Zweitwagen": A6 4.2 FSI quattro                                                    Fürs Grobe: Ford Maverick
[Bild: dscn2200-3t9j3d.jpg][Bild: maverick-2xrjlv.jpg][Bild: 100_0633-1m2ktz.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#37
(13.06.2019, 09:17)maima schrieb: Auf meine Nachfrage nach einer Mindestmenge, die der Hersteller zur Neuauflage benötigt, teilte sie mir mit, dass diese Menge bereits locker erreicht sei, sich der Hersteller aber bisher weigert/querstellt, die Heckleuchten erneut zu produzieren.

Hallo,

ich glaube schon, dass bei entsprechendem Interesse seitens Audi da genügend Druck aufgebaut werden könnte, eine Nachproduktion einzuleiten.

Alles eine Sache der Motivation.
Gruss Hans Georg
pelikanblau: [Bild: 653206.png]
mingblau: [Bild: 653204.png]

[Bild: fahraufnahmehgkdjlx.jpg]

Think about your life, you live in a box, you work in a box, you'll leave the world in a box.

There must be something in between Wub
Zitieren
Bedankt durch:
#38
Das Problem ist nur wenn die Produktionslinie nicht mehr aufgebaut und schlimmer noch schon verschrottet ist.
Es wird nach Produktionsende noch ein Schwung an Ersatzteile produziert. Dann werden die Linien abgebaut/verschrottet um Platz für neues zu schaffen.
94er Audi Cabrio 2.0 ABK mit Buchhalter Ausstattung. Für den Genus des gleitens
94er Corrado VR6 mit Vollausstattung. Wenn es mal schneller gehen muß
14er Touran 1.4 TSI in Kackbraun. Familienkutsche halt
06er Lupo GTI. Auch die Frau ist gerne Flott unterwegs
99er Suzuki 750 GSXR. Einfach nur zum rasen.
 
Zitieren
Bedankt durch:
#39
Hallo Cabriofreunde,

mit Sicherheit wurde das Teil nicht von HELLA, sondern von einem Zulieferer produziert. Vielleicht weis jemand wer dieses Teil für HELLA herstellte? Man müsste sich dann direkt mit diesem Hersteller in Verbindung setzten, die Rechte von HELLA / AUDI dürften hoffentlich schon abgelaufen sein, sodass eine Nachproduktion für den freien Markt u.U. möglich wäre.

Gruß Pierre
5.2020 original BC und GRA erfolgreich nachgerüstet Zwinker   
Hier könnte Ihre Werbung stehen Az
Zitieren
Bedankt durch:
#40
(15.06.2019, 17:05)Doppelherz schrieb: Hallo,

ich glaube schon, dass bei entsprechendem Interesse seitens Audi da genügend Druck aufgebaut werden könnte, eine Nachproduktion einzuleiten.

Alles eine Sache der Motivation.

Nun ja, das wäre vielleicht möglich wenn Hella noch so wie früher für Volkswagen / Audi tätig wäre - aber wenn ich heute Scheinwerfer und Rückleuchten in den Händen halte von VW / Audi / Seat und Skoda dann sind diese nicht von Hella

Auch sind die Produtionszeiten der Fahrzeuge heute sehr viel kürzer - war da in nächster Zeit an Produktfeuerwerk abgezogen wird, da werden die Kapazitäten diverser Leuchtenhersteller ausgereizt sein.

Gruß Ralf
Unseren herzlichsten Dank an alle, die uns diese wundervolle, unvergessliche Hochzeit und Hochzeitsreise in dieser sehr exklusiven Art ermöglicht haben.

Eine geschenkte, freudige Erinnerung, die so sehr von Herzen kommt, kann man nicht kaufen - deshalb ist sie für uns das wertvollste Hochzeitsgeschenk.

Ina + Ralf 01.06.2012Wub Wub
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Audi-Tradition nicht erreichbar? Doppelherz 8 248 22.04.2019, 20:44
Letzter Beitrag: eski26
  [Info] Kalender Audi Tradition Kai 3 919 13.12.2016, 20:11
Letzter Beitrag: Kai
  Sonderverkauf Audi Tradition charly74 13 3.542 15.08.2014, 14:52
Letzter Beitrag: Alex77



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste