ADR springt trotz Zündfunke nicht an
#1
Hallo zusammen,

mein 97er ADR will einfach nicht anspringen. Die WFS ist deaktiviert. Zündtrafo und Zündkabel sind neu. Hallgeber ist neu, ZAS ebenso. Zündfunke kommt, Benzin auch. Batterie ist voll.

Aber er orgelt und orgelt und springt nicht an. Egal ob mit Gas geben, halb Gas geben oder kein Gas geben - egal, er will nicht.
Zum Auslesen hab ich hier nix, eine Werkstatt die das könnte ist relativ weit weg.

Also was könnte es noch sein, gibt es etwas, was ich übersehen habe?

Danke für Eure Hilfe!
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hi,

hast du mal versucht Starthilfespray bzw. irgendwas brennbares wie Bremsenreiniger in den Luftfilterkasten zu sprühen und parallel zu starten? Also am besten zu zweit versuchen. Dann weißt du schon mal ob es an der Kraftstoffzufuhr liegt (zu spät bzw. falscher Zeitpunkt) oder an der Zündung (ebenso falscher Zeitpunkt möglich). Und du weißt ob der Luftweg frei ist zum Motor.
sonnige Grüße
Torsten

[Bild: Siggi2.jpg]
6.Bickenrieder Schraubertage 2013
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi Torsten,

das habe ich noch nicht probiert. Aber bis zur Drosselklappe ist alles frei. Da hab ich schon geguckt.

Ich probiere das mal heute nachmittag mal mit Starthilfespray.
Wenn er dann anspringt, habe ich dann einen Hinweis auf falsche Zündzeitpunkte? Benzin an sich kommt ja. Zündzeitpunkte lassen sich jedoch nur über eine Software und KKL-Stecker einstellen, oder?

Gruß,
Alex
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hi,
was wurde denn daran gemacht?
Bist du sicher dass er Sprit bekommt (Startpilotmethode durchführen)
Tut sich gar nichts?
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hi blue,

was ich gemacht habe:

-Wegfahrsperre rauscodiert (nach Platinenbruch und Spannungsspitze im KI)
-Zündanlaßsschalter getauscht (der alte hatte den typischen Bruch neben dem Mitnehmer)
-Zündtrafo mit Zündkabeln getauscht (der alte hatte einen Bruch zwischen 3 und 4)
-Hallgeber (auf Verdacht, der alte war etwas schmodderig)
-alle Sicherungen der Motorelektrik auf Verdacht getauscht (waren alle noch okay, aber so'ne Baumarktdinger, da war ich mir nicht sicher, ob da wirklich Fluss durchgeht)
-Relais 30 > gibt es beim ADR nicht >> ABER: Frage - gibt es ggf. ein anderes Relais, welches die Zündung steuert, bis auf das Entlastungsrelais (welches ebenfalls neu ist)

Ich habe versucht, soweit es mein Können und Wissen zulässt, methodisch vorzugehen.

Beim Starten springt er nicht an - fängt nach einer Weile an, nach Sprit zu riechen. Nehme ich dann die Zündkerzen raus, sind diese Benzinfeucht - demnach kommt auch Benzin in den Brennräumen an. Mit dem Startpilot könnte ich also letzten Endes nur prüfen, ob die Einspritzung zum falschen Zeitpunkt einspritzt bzw. der Zündzeitpunkt falsch liegt - was mich aber zu der Überlegung bringt: wenn schon Benzin im Brennraum ist, müsste es doch zumindest zu einer Fehlzündung kommen, oder?

Es tut sich nichts, bzw. der Anlasser läuft, aber es kommt zu keiner Zündung. Kompression haben die Zylinder, z.T. bis 12 bar (Idealwert soll bei 14 liegen?).

Gruß,
Alex
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Servus,

hast Du eine Möglichkeit den Fehlerspeicher zu überprüfen bzw die anstehenden Fehler zu löschen ?

War mal die Batterie leer/abgeklemmt ? Wenn ja, Drosselklappe angelernt ?

Andreas
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Servus Andreas,

ja, habe ich jetzt gerade machen lassen, war extra eine Stunde untewegs dafür. Ergebnis: keine Fehler in der MSG hinterlegt. Batterie war abgeklemmt, klar - hab ja die Platine der KI erneuert, das MSG ausgebaut, den ZAS getauscht, den Hallgeber und den Zündtrafo - da wäre doch Batteriespannung blöd, oder?

Drosselklappe angelernt wurde nicht, der Motor geht ja noch nicht mal an. Rudimentär wird ja Frischluft gezogen, also selbst wenn die Drosselklappenstellung falsch wäre und somit falsches Gemisch eingespritzt wird oder falsche Zündzeitpunkte anliegen würden, muss es eine Fehlzündung geben - so die Aussage von Audi (wo ich soeben war - und die wollen natürlich, dass ich das Cab einschleppen lasse - kostet nur mal eben 320 EUR).

Gruß,
Alex

So... hab mal auf Verdacht das Relais 372, also Kraftstoffpumpe, gezogen. Da springt er auf einmal an und läuft leer, bis kein Restbenzin mehr in den Leitungen. Stecke ich dann das Relais rein, klickert es bei den Einspritzdüsen und er geht sofort aus.

Relais ersetzt mit neuem... gleiches Ergebnis. Offensichtlich ist was im Strom für den Arbeitskreis. Das Gemisch wird zu fett, die Brennkammern werden quasi geflutet.
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hier der Plan vom Kraftstoffpumpen Relais.
Mit Pech ist dein Motorsteuergerät hin.


Angehängte Dateien
.pdf   3. Stromlaufpläne.pdf (Größe: 462,33 KB / Downloads: 15)
94er Audi Cabrio 2.0 ABK mit Buchhalter Ausstattung. Für den Genus des gleitens
94er Corrado VR6 mit Vollausstattung. Wenn es mal schneller gehen muß
14er Touran 1.4 TSI in Kackbraun. Familienkutsche halt
06er Lupo GTI. Auch die Frau ist gerne Flott unterwegs
99er Suzuki 750 GSXR. Einfach nur zum rasen.
 
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hi matoa,

danke für den SLP.

Ich hab den Fehler gefunden, das Saugrohr war mit Benzin geflutet. Hab's leer gesaugt und so springt er an. Aber der Leerlauf schwankt zwischen 700 bis ca. 1500. Und die Airbaglampe leuchtet permanent.

Gruß,
Alex

Nun hab ich wieder was gefunden. Er läuft unrund (LMM ist neu), weil ein Schlauch lose ist. Aber stecke ich den Schlauch drauf, stirbt er ab. Der Schlauch sitzt an der Ansaugbrücke und führt in eine kleine Plastikdose, die 2 Luftanschlüsse in 90 Grad zueinander hat. Das alles an der Brücke hin zur Spritzwand, in Fahrtrichtung links gelagert (also wenn man davor steht rechts). Die Dose ist schwarz und grau. Hat leider keine Nummer drauf, um sie zu identifizieren.
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hallo Alex,

mach doch ma en Foto und lade es hier hoch.

Ich bin mir ziemlich sicher das du von dem Schaltsaugrohr redest, da kann man an der Seite den Deckel abmachen und sich das Gestänge anschauen. Die brechen gerne oder die Klappe ist in der Ansaugbrücke gebrochen und verklemmt die Ansaugung.

Grüße Andreas
Realname: Andreas
PLZ: 57 Moselle (Nähe Saarlouis in D)

Audi A6 4F Allroad 3,0TDI 233 PS
Audi Cabriolet T89 2,8AAH
Audi Cabriolet T89 1,8ADR
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auto springt nicht an GerhardCabrio 10 145 26.03.2021, 17:46
Letzter Beitrag: SommerImRevier
Sad [NG] Kein Zündfunke mehr frischeluft 13 200 21.11.2020, 18:21
Letzter Beitrag: axel69
Video [ABK] Motor springt nicht an rs2cab 14 2.143 10.08.2020, 15:39
Letzter Beitrag: Käptn Haddock
Question [ABK] ABK springt schlecht an stepnogorsk 10 131 07.03.2019, 21:16
Letzter Beitrag: Duke
  NG springt nicht mehr an Cab94 18 177 04.12.2018, 18:53
Letzter Beitrag: Manuel79
  [AAH] Motor springt nicht mehr an Grisu1965 31 540 19.11.2018, 22:09
Letzter Beitrag: Grisu1965
  [NG] Vermutung fehlender Zündfunke. Hallgeber? SommerImRevier 18 160 04.08.2018, 18:23
Letzter Beitrag: jackyerne@aol.com
  [NG] Springt manchmal schlecht an NiCa 3 76 03.04.2018, 15:36
Letzter Beitrag: Manuel79
  [ADR] Wagen springt nach dem Volltanken nicht mehr an Jangow33d 3 1.709 17.12.2017, 15:54
Letzter Beitrag: Jangow33d
  [NG] (Automatik) springt schlecht an SommerImRevier 2 1.226 22.09.2017, 15:26
Letzter Beitrag: SommerImRevier



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste