Themen Beitrag: blue-eliseInfo Ölkohle....... Schock
#1
Hallo,

der Auspuff knattert irgendwo, hört sich so an als würde der Krümmer oder das Hosenrohr irgendwo abblasen.
Naja Saison ist rum, bau ich mal schnell den linken Krümmer aus und schaue was los ist.
Schnell ausgebaut war er,denn zwei von sechs Muttern waren schon weg, leider inklusive mit jeweils einem halben Stehbolzen, die zweite Hälfte steckt im Kopf. Natürlich ist es der Zylinder direkt an der Spritzwand, also Kopf runter........
Schock kam nach entfernen des Ventildeckels, Ölkohle ohne Ende!
Beim Abheben des Kopfes fiel aus der Hauptölbohrung ein "Kohlebolzen" von ca. 3cm länge und im Durchmesser wie die Bohrung.
Glücklicherweise sehen die Nockenwellenlager, die Nocken und Hydros noch sehr gut, also wohl keine Mangeschmierung.

Das Cabrio habe ich nun ca.10 Jahre, habe in der Zeit rund 20tkm gefahren, und habe mindestens 5x (eher noch öfters) das Öl gewechselt,
wo zu Geier kommt der Dreck her?

LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:
#2
Es gibt mehrere Gründe.... Kurzstrecken, zu oft... Ölwechsel weit überzogen( natürlich vor Deiner Zeit) Kopfdichtungsschaden nicht erkannt, meistens schleichend...und zu guter letzt... Kurbelgehäuseentlüftung arbeitet nicht richtig....

Gruß Michael
Zitieren
Bedankt durch:
#3
(04.11.2020, 22:54)Prinz Valium schrieb: Es gibt mehrere Gründe.... Kurzstrecken, zu oft... Ölwechsel weit überzogen( natürlich vor Deiner Zeit) Kopfdichtungsschaden nicht erkannt, meistens schleichend...und zu guter letzt... Kurbelgehäuseentlüftung arbeitet nicht richtig....

Gruß Michael

woran könnte man erkennen, dass die Kurbelgehäuseentlüftung nicht richtig arbeitet?
Beste Grüße
Fuzzy
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Beim nächsten Ölwechsel vorher einen Ölreiniger reinmachen, bringt total viel.
Ich habe da gute Erfahrungen....

Gruß Au3
Mein ganz Neuer: SQ 5 plus

Mein Neuer: Was "Altes"

Ich will 3 Audi's haben und ich hab Sie Big Grin
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo,

tatsächlich benutze ich an allen meinen Fahrzeugen schon seit Jahren vor jedem Ölwechsel eine Spülung.
Keine bestimmte Firma, mal so mal so.
Wie deffiinierst du "gute Erfahrung"? Dachte ich nämlich auch das das Zeug ganz gut ist und den Dreck löst.
Die Köpfe sind inzw. komplett zerlegt und baden seit 24h in Verdünnung......
Ich kann nur sagen, Motorclean, Bremsenreiniger, Benzin, Petroleum bringt bei kurzer Einwirkzeit rein garnichts.

LG
Cabrio ,A4,A3,Viano


Zitieren
Bedankt durch:




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste